Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Ubuntu 14.04. LTS - Editoren

  1. #1
    Padawan Stufe VIII Avatar von amatoris
    Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.517
    Themen
    163
    DANKE
    56
    Erhaltene Danke: 88

    Standard Ubuntu 14.04. LTS - Editoren

    Heho,

    mich würde mal interessieren, ob hier jemand Ubuntu 14.04. verwendet und seinen Shop damit bearbeitet, d.h. welche Programme er nutzt und welche Erfahrungen er damit machte oder, ob es überhaupt möglich ist?

    Hintergrund ist, dass ich Windows gern den Rücken kehren würde. Leider ja nicht wirklich möglich, wenn man von Appel-Produkten nichts wissen will.

    Grüße, amatoris

  2. #2
    Padawan Stufe I Avatar von Keine Ahnung
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    48
    Themen
    1
    DANKE
    2
    Erhaltene Danke: 2

    Standard

    Arbeite mit Debian 7.6 - 64 Bit, gedit als Texteditor, FileZilla, Meld als Diff-Tool und Xampp, wird mit 14.04 LTS von Ubuntu ebenfalls funktionieren, basiert auf Debian. Für den Umsteiger würde ich eine Dual Installation mittels einer Live-CD empfehlen, so bleibt dein Windows und deine Files weiterhin verwendbar, zugriff von der Linuxinstallation auf die Dateien unter Windows problemlos möglich.

    Nachtrag, Bilder bearbeite ich mit Gimp.
    Geändert von Keine Ahnung (22.10.2014 um 09:38 Uhr)

  3. #3
    Padawan Stufe VIII Avatar von amatoris
    Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.517
    Themen
    163
    DANKE
    56
    Erhaltene Danke: 88
    Erstellt von

    Standard

    Ich werde heute Abend mal Debian installieren, da ich unter Ubuntu leider das Touchpad nicht zum Laufen bekomme. Mal schauen, ob es dort geht. Nach deinem Post bin ich darauf aufmerksam geworden und konnte dazu keine Totalausfälle finden.
    Die Liveinstallation mag ich nicht, da vieles nicht so ist, wie bei einer richtigen Installation, zumindest bei Ubuntu.

    Wenn du gedit als Editor verwendest, kannst du dann die Dateien in Utf-8 ohne BOM speichern? Ich finde nichts dazu.

    Gimp schaue ich mir schon seit Jahren an, damit komme ich aber irgendwie nicht klar und hatte ewig Abstürze. Ich nutze PS, das funktioniert mit den RAWs und dem "Workflow" einfach besser. Da ich es professionell nutze, sind die 7,99 € im Monat nicht zu viel.

  4. #4
    Padawan Stufe I Avatar von Keine Ahnung
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    48
    Themen
    1
    DANKE
    2
    Erhaltene Danke: 2

    Standard

    Zitat Zitat von amatoris Beitrag anzeigen
    Die Liveinstallation mag ich nicht, da vieles nicht so ist, wie bei einer richtigen Installation, zumindest bei Ubuntu.
    Kein Problem, wenn Software fehlt kann diese über den Paketmanager wie z. B. "Synaptic" einfach installiert werden, komfortabel wie beim Fenster-OS.
    Zitat Zitat von amatoris Beitrag anzeigen
    Wenn du gedit als Editor verwendest, kannst du dann die Dateien in Utf-8 ohne BOM speichern? Ich finde nichts dazu.
    Verwende gedit (Utf-8 ist Standard in gedit eingestellt) seit Jahren auch für Zen-Cart, hatte bisher noch nie ein Problem.
    Zitat Zitat von amatoris Beitrag anzeigen
    Gimp schaue ich mir schon seit Jahren an, damit komme ich aber irgendwie nicht klar und hatte ewig Abstürze. Ich nutze PS, das funktioniert mit den RAWs und dem "Workflow" einfach besser. Da ich es professionell nutze, sind die 7,99 € im Monat nicht zu viel.
    Egal, Gimp ist eh Standard unter Debian, gibt aber viele gute Tutorials, Abstürze unter Linux hatte ich noch nicht.

Ähnliche Themen

  1. Editoren werden nicht angezeigt
    Von papachiccos im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 22:17
  2. Editoren in Kategoriebeschreibung?
    Von fleischmann im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 11:20
  3. Html-Editoren installieren
    Von subspekt im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 15:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
zen-cart-pro.at
Zen Cart ist eine kostenlose unter der GPL-Lizenz veröffentlichte Open-Source Shopsoftware. Das System wird in den USA entwickelt, die amerikanische Website dazu ist www.zen-cart.com

Die deutsche Zen-Cart Version, um die es hier auf zen-cart-pro.at geht, ist eine Anpassung der amerikanischen Version an die Bedürfnisse von Onlineshopbetreibern im deutschsprachigen Raum.
Die amerikanische Zen-Cart Version berücksichtigt viele rechtliche Erfordernisse nicht, denen ein Onlineshop im deutschsprachigen Raum unterworfen ist. Daher wurde die deutsche Zen-Cart Version nicht nur bloß ins Deutsche übersetzt, sondern auch funktional auf die Anforderungen, die an Onlineshops in Deutschland, Österreich und der Schweiz gestellt werden, angepasst.

Die amerikanische Version ist extrem abgespeckt und stellt weiterführende Funktionalitäten durch zusätzliche Module bereit, die erst mühsam manuell installiert werden müssen. Zahlreiche häufig genutzte Erweiterungen und eigene Entwicklungen sind in der deutschen Zen Cart Version bereits vorinstalliert.
Die deutsche Zen-Cart Version bietet außerdem einen völlig multilingualen Adminbereich. Weitere für die deutsche Zen Cart Version angepasste Erweiterungen stehen in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

Die deutsche Zen Cart Version wird seit 15 Jahren von einem Team von Entwicklern in Österreich und Deutschland betreut, weiterentwickelt und supportet und steht kostenlos in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

[mehr]
Follow Us
  • zen-cart-pro-at auf Twitter
  • zen-cart-pro-at auf Github
  • zen-cart-pro-at auf SourceForge
Aktuelle Version
Zen Cart 1.5.6c deutsch
vom 01.09.2019
[Download]

unterstützen
Unterstütze die Weiterentwicklung der deutschen Zen Cart Version mit einer Spende!

Spende für die Weiterentwicklung der deutschen Zen Cart Version