Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Google Merchant Center - Feed wird nicht erstellt

  1. #1
    Padawan Anwärter Avatar von Nicki
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    20
    Themen
    5
    DANKE
    1
    Erhaltene Danke: 0

    Frage Google Merchant Center - Feed wird nicht erstellt

    Hallo zusammen,

    ich habe das Modul installiert und konfiguriert. Wenn ich den Feed jetzt erstellen will, läuft das Script los und bleibt plötzlich stehen. Im Fenster sehe ich nur die folgende Meldung und die Datei wird nicht zu Ende erstellt:
    Code:
    d: 207, price: 184.73, description length: 128 - including - success
    id: 221, price: 2.9, description length: 75 - including - success
    id: 222, price: 4.05, description length: 124 - including - success
    id: 231, price: 36.23, description length: 109 - including - success
    id: 237, price: 57.98, description length: 55 - including - success
    id: 238, price: 167.48, description length: 133 - including
    Wenn ich die XML-Datei anschließend öffne, sehe ich die folgende Melung:
    Code:
    This page contains the following errors:
    
    error on line 2211 at column 8: Extra content at the end of the document
    Below is a rendering of the page up to the first error.
    Wieso wird die Datei nicht erstellt. Hab ich noch etwas vergessen?

    Liebe Grüße und Danke

  2. #2
    Jedi-Ritter Avatar von webchills
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.844
    Themen
    94
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 1.188

    Standard

    Das Ausgabefenster ist ja ein Popup. Hast Du darin ganz nach unten gescrollt? Hört das wirklich auf mit:
    id: 238, price: 167.48, description length: 133 - including
    Oder steht da weiter unten noch was anderes?
    !!! kostenloser Support ausschließlich im Forum - Nicht per Email, nicht per Telefon und nicht per PM !!!

  3. #3
    Padawan Anwärter Avatar von Nicki
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    20
    Themen
    5
    DANKE
    1
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Standard

    Sorry, dass ich mich jetzt erst melde. Hatte leider ziemlich viel um die Ohren. Nein das Fenster geht auf und bleibt dann bei dieser Zeile stehen. Es kommt nichts weiter und die XML-Datei ist unvollständig.

  4. #4
    Jedi-Ritter Avatar von webchills
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.844
    Themen
    94
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 1.188

    Standard

    In der Administration wird Dir unter Tools > Serverinfo das PHP Memory Limit angezeigt, welcher Wert steht da bei Dir?

    Welcher Provider ist das?

    Wenn Du unter Tools > Google Merchant Center Deutschland im Feld SQL Query Limit 10 einträgst und dann das Feed generierst, läuft es dann durch?
    !!! kostenloser Support ausschließlich im Forum - Nicht per Email, nicht per Telefon und nicht per PM !!!

  5. #5
    Padawan Anwärter Avatar von Nicki
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    20
    Themen
    5
    DANKE
    1
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Daumen hoch

    Als Provider wird für den Shop 1&1 verwendet. PHP Version: 5.4.35 (Zend: 2.4.0) PHP Memory Limit: 120M
    Betrieben wird ZenCart 1.5.0 - Leider ist ein Update ja immer ein sehr großer Aufwand. Sonst hätte ich das schon gemacht.

    Wenn ich das Query-Limit auf 120 stelle, werden die XML-Dateien erfolgreich erstellt. Also muss es irgendwie am Server liegen. Hast Du ggf. noch eine Idee?

    Liebe Grüße und DANKE

  6. #6
    Jedi-Ritter Avatar von webchills
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.844
    Themen
    94
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 1.188

    Standard

    Das Problem hat leider einen Namen und der lautet 1und1

    Dir wird zwar ein Memory Limit von 120M angezeigt. Bei 1und1 ist das aber ganz belanglos was dort angezeigt wird, denn der Wert, der in der Realität zur Verfügung steht wird um ein vielfaches niedriger sein.
    Das Generieren des Feeds ist eine speicherintensive Angelegenheit, wenn der Shop viele Artikel hat.
    Bei 1und1 ist das zur Verfügung gestellete Memory Limit leider lächerlich gering und für komplexere Anwendungen unbrauchbar.

    Wenn 1und1 das Memory Limit nicht erhöhen kann, dann hast Du dort nur die Möglichkeit das Feed zu splitten.
    Oder Du nimmst nicht alle Artikel auf und schließt bestimmte Kategorien aus.
    Es geht hier rein nur um die Anzahl der Artikel im Feed.
    Probiere aus wieviele Artikel ohne Abbruch aufgenommen werden.
    Statt 120 trage mal 500 ein, dann werden 500 aufgenommen. Geht noch durch, dann probiere 700 usw.
    Ermittle so den maximal möglichen Wert, den dieser 1und1 Server noch mitmacht.
    Und dann kannst Du das Feed in mehereren Schritten generieren, indem Du die Werte bei SQL Query Limit und SQL Query Offset entsprechend einstellst, es werden dann mehrere Feeds generiert.

    Das ist alles nicht schön, aber so ist das nunmal bei 1und1
    !!! kostenloser Support ausschließlich im Forum - Nicht per Email, nicht per Telefon und nicht per PM !!!

Ähnliche Themen

  1. Feed für Merchant Center erstellen
    Von MarcR im Forum Google Merchant Center
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.11.2014, 09:44
  2. Google Merchant Center - Sonderangebote fliegen raus
    Von arp2600 im Forum Google Merchant Center
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2014, 08:21
  3. Google Merchant Center Deutschland 2.0 Felder
    Von naturbeobachter im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 19:55
  4. Google Merchant Center Deutschland 2.0
    Von webchills im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 20:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
zen-cart-pro.at
Zen Cart ist eine kostenlose unter der GPL-Lizenz veröffentlichte Open-Source Shopsoftware. Das System wird in den USA entwickelt, die amerikanische Website dazu ist www.zen-cart.com

Die deutsche Zen-Cart Version, um die es hier auf zen-cart-pro.at geht, ist eine Anpassung der amerikanischen Version an die Bedürfnisse von Onlineshopbetreibern im deutschsprachigen Raum.
Die amerikanische Zen-Cart Version berücksichtigt viele rechtliche Erfordernisse nicht, denen ein Onlineshop im deutschsprachigen Raum unterworfen ist. Daher wurde die deutsche Zen-Cart Version nicht nur bloß ins Deutsche übersetzt, sondern auch funktional auf die Anforderungen, die an Onlineshops in Deutschland, Österreich und der Schweiz gestellt werden, angepasst.

Die amerikanische Version ist extrem abgespeckt und stellt weiterführende Funktionalitäten durch zusätzliche Module bereit, die erst mühsam manuell installiert werden müssen. Zahlreiche häufig genutzte Erweiterungen und eigene Entwicklungen sind in der deutschen Zen Cart Version bereits vorinstalliert.
Die deutsche Zen-Cart Version bietet außerdem einen völlig multilingualen Adminbereich. Weitere für die deutsche Zen Cart Version angepasste Erweiterungen stehen in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

Die deutsche Zen Cart Version wird seit 15 Jahren von einem Team von Entwicklern in Österreich und Deutschland betreut, weiterentwickelt und supportet und steht kostenlos in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

[mehr]
Follow Us
  • zen-cart-pro-at auf Twitter
  • zen-cart-pro-at auf Github
  • zen-cart-pro-at auf SourceForge
Aktuelle Version
Zen Cart 1.5.6c deutsch
vom 01.09.2019
[Download]

unterstützen
Unterstütze die Weiterentwicklung der deutschen Zen Cart Version mit einer Spende!

Spende für die Weiterentwicklung der deutschen Zen Cart Version