Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Wie stelle ich Zen Cart deutsch komplett auf SSL um?

  1. #1
    Jedi-Ritter Avatar von webchills
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.575
    Themen
    88
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 1.115

    Beitrag Wie stelle ich Zen Cart deutsch komplett auf SSL um?

    Voraussetzungen:
    Ein eigenes echtes SSL Zertifikat.
    Für ein Shared SSL ist diese Vorgangsweise nicht geeignet!
    Mindestens Zen Cart 1.5.3 (aufgrund des schnelleren Seitenaufbaus gegenüber früheren Zen Cart Versionen)
    Verwendung aktueller PHP Versionen (mindestens PHP 5.4) (schnellerer Seitenaufbau in Verbindung mit Zen Cart 1.5.3 oder 1.5.4)

    Warum komplett auf SSL umstellen?
    Standardmäßig ist SSL (falls vorhanden und aktiviert) in Zen Cart im Frontend nur für das Kundenlogin, den Checkout Prozess und die Kontaktseite aktiv.
    "Normale" Seiten wie Kategorien, Artikelseiten usw. werden standardmäßig per http aufgerufen und der Shop schaltet eben nur für Kundenlogin und Bestellvorgang auf https um
    Seit Edward Snowden stellen immer mehr Seiten aus gutem Grund aber komplett auf https um.
    Google selbst tut das schon lange und bewertet Seiten positiv, die durchgehend per https erreichbar sind.
    Browser kennzeichnen bereits Seiten, die nicht per https erreichbar sind als unsicher.
    Seitdem es unter anderem Let's Encrpyt gibt, bieten die meisten Provider sogar kostenlose SSL Zertifikate an.
    Daher gibt es im Jahr 2018 keinen einzigen Grund, eine Website nicht komplett via https erreichbar zu machen.

    Wenn durchgehend auf https umgestellt wird, führt das zu leichten Geschwindigkeitseinbußen, da auch alle Bilder über https geladen werden.
    Da seit Zen Cart 1.5.3 deutsch der Seitenaufbau aber durch Caching und verbesserte Datenbankabfragen gegenüber älteren Versionen stark beschleunigt ist, gibt es bei durchgehendem SSL keine Nachteile mehr.
    Es schadet aber nichts, seine Artikel- und Kategoriebilder zu optimieren, das sollte ohnehin Standard sein.

    Um Frontend und Adminbereich komplett auf https umzustellen, sind folgende Änderungen nötig:

    In diesem Beispiel ist der Shop unter www.meinshop.de erreichbar und auch das SSL Zertifikat wurde für www.meinshop.de ausgestellt, so dass der Shop mit folgender Adresse fehlerfrei erreichbar ist:
    Code:
    https://www.meinshop.de
    DEINADMIN steht für den Namen des Adminverzeichnisses
    Diese Werte entsprechend der realen Gegebenheiten anpassen

    1)

    includes/configure.php

    Oben Bei beiden URLs die SSL URL des Shops eintragen und SSL auf true stellen, so dass es so aussieht:
    Code:
    define('HTTP_SERVER', 'https://www.meinshop.de');
    define('HTTPS_SERVER', 'https://www.meinshop.de');
    define('ENABLE_SSL', 'true');
    2)

    DEINADMIN/includes/configure.php

    Oben bei allen vier URLs die SSL URL des Shops eintragen und beide SSL Optionen auf true stellen, so dass es so aussieht:

    Code:
    define('HTTP_SERVER', 'https://www.meinshop.de');
    define('HTTPS_SERVER', 'https://www.meinshop.de');
    define('HTTP_CATALOG_SERVER', 'https://www.meinshop.de');
    define('HTTPS_CATALOG_SERVER', 'https://www.meinshop.de');
    define('ENABLE_SSL_ADMIN', 'true');
    define('ENABLE_SSL_CATALOG', 'true');
    3)

    Beim Hochladen der geänderten Dateien darauf achten, dass die beiden configure.php normalerweise mit einem Schreibschutz versehen sind (chmod444).
    Um sie also überschreiben zu können vorher die Rechte auf chmod 666 oder chmod 777 setzen.
    Nach der Änderung die Rechte wieder auf chmod 444 ändern
    Und darauf achten, dass es sich bei includes/configure.php und DEINADMIN/includes/configure.php um zwei völlig unterschiedliche Dateien handelt.

    4)

    Nach dieser Änderung den Shop aufrufen, es sollte jetzt beim Click auf irgendeine Kategorie oder irgendeinen Artikel immer eine https Adresse in der Adresszeile stehen.
    In der Zen Cart Administration überprüfen, ob auch hier durchgehend immer https verwendet wird.
    Sollte der Admin vorher nicht auf SSL gestellt gewesen sein, wird Zen Cart dazu auffordern, das Admin Passwort zu ändern.

    5)

    Wenn man den Shop direkt mit http://www.meinshop.de aufruft, dann wird dieser Aufruf nicht dazu führen, dass die Adresse auf https://www.meinshop.de umspringt.
    Ebenso werden Links zum Shop, die auf anderen Websites mit http://www.meinshop.de/irgendwas gesetzt sind nicht auf https umgeschrieben.
    Das hat mit Zen Cart nichts zu tun.

    Der im folgenden beschriebene Eintrag in der .htaccess kann entfallen, wenn der Provider bei der Konfiguration des SSL Zertifikats die Einstellung "SSL erzwingen" vorsieht. Diese Einstellung zu setzen ist immer besser als irgendwelche .htaccess Einträge.

    Um zu erzwingen, dass immer https statt http verwendet wird, also nie eine Seite unverschlüsselt aufgerufen werden kann, kann im Shopverzeichnis eine .htaccess mit z.B. folgendem Inhalt plaziert werden:

    Code:
    RewriteEngine On
    RewriteCond %{SERVER_PORT} 80 
    RewriteRule ^(.*)$ https://www.meinshop.de/$1 [R,L]
    Bei manchen Providern kann auch alternativ stattdessen folgender Inhalt nötig sein:
    Code:
    RewriteEngine On
    RewriteCond %{HTTPS} off 
    RewriteCond %{HTTPS_HOST} !^www.meinshop.de$ [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ https://www.meinshop.de/$1 [L,R=301]
    Sollte es im Shopverzeichnis bereits eine .htaccess geben, dann entsprechend deren Inhalt mit dem Eintrag erweitern.

    Gemeint ist hier nicht die .htaccess im includes Verzeichnis, sondern die im Shopverzeichnis, also das Verzeichnis, in dem sich auch die index.php des Shops befindet,

    Nach dieser Änderung werden alle Aufrufe der Seite über http auf https umgeleitet.


    6)

    Effekte der Umstellung

    Google wird in den Suchergebnissen binnen kürzester Zeit alle http:// Links zum Shop mit https:// ersetzen.

    Da jetzt durchgehend https verwendet wird, darf auf der Seite kein Bild, kein Javascript, kein iFrame oder Youtube Video mit http eingebunden werden.
    Es darf also kein Element mit
    Code:
    src="http://
    vorhanden sein, sonst wird es entweder gar nicht angezeigt (Firefox) oder es erscheinen Sicherheitswarnungen (Internet Explorer).
    Bilder daher immer relativ einbinden und nie mit absoluten Links. Falls doch mit absoluten Links, dann müssen die mit
    Code:
    src="https://
    erreichbar sein.
    Gleiches gilt für Javascripts, Styleheets, iFrames oder Youtube Videos
    Geändert von webchills (20.06.2015 um 16:09 Uhr)
    !!! kostenloser Support ausschließlich im Forum - Nicht per Email, nicht per Telefon und nicht per PM !!!

  2. Folgende 5 User sagen Danke zu webchills für den nützlichen Beitrag:

    Hawcha (19.02.2015),Juwi01 (08.02.2017),jvfletch02 (16.02.2016),Ladenbesitzer (21.06.2016),Shasaar (15.01.2017)

Ähnliche Themen

  1. Anleitung zum Update von älteren Zen Cart Versionen auf Zen Cart 1.5.4 deutsch
    Von webchills im Forum FAQ zu Zen-Cart 1.5.4 deutsch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2015, 16:05
  2. Anleitung zum Update von Zen Cart 1.5.3 auf Zen Cart 1.5.4 deutsch
    Von webchills im Forum FAQ zu Zen-Cart 1.5.4 deutsch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2015, 15:58
  3. Administrationtsmenü komplett auf deutsch
    Von amatoris im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 20:05
  4. Frames? Bezahlmodul in Zen Cart komplett integrieren
    Von DaQuark im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 11:42
  5. Zen-Cart 1.3.8a deutsch
    Von MaleBorg im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 19:52

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
zen-cart-pro.at
Zen Cart ist eine kostenlose unter der GPL-Lizenz veröffentlichte Open-Source Shopsoftware. Das System wird in den USA entwickelt, die amerikanische Website dazu ist www.zen-cart.com

Die deutsche Zen-Cart Version, um die es hier auf zen-cart-pro.at geht, ist eine Anpassung der amerikanischen Version an die Bedürfnisse von Onlineshopbetreibern im deutschsprachigen Raum.
Die amerikanische Zen-Cart Version berücksichtigt viele rechtliche Erfordernisse nicht, denen ein Onlineshop im deutschsprachigen Raum unterworfen ist. Daher wurde die deutsche Zen-Cart Version auf die Anforderungen, die an Onlineshops in Deutschland, Österreich und der Schweiz gestellt werden, angepasst.

Die deutsche Zen-Cart Version bietet außerdem einen multilingualen Adminbereich. Dadurch sind auch die in der Datenbank hinterlegten Konfigurationseinstellungen und -beschreibungen auf deutsch. Diese Funktionalität steht natürlich auch für später installierte Erweiterungen zur Verfügung. Die im Downloadbereich von zen-cart-pro.at angebotenen Module berücksichtigen diese Multilanguagefähigkeit und sind alle für die deutsche Zen-Cart Version ausgelegt. Zahlreiche häufig genutzte Erweiterungen sind bereits vorinstalliert.

Die deutsche Zen Cart Version wird von einem Team von Entwicklern in Österreich und Deutschland betreut, weiterentwickelt und supportet und steht kostenlos in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

[mehr]
Follow Us
  • zen-cart-pro-at auf Twitter
  • zen-cart-pro-at auf Github
  • zen-cart-pro-at auf SourceForge
Aktuelle Version
Zen Cart 1.5.5f deutsch
Revision 1240 vom 01.07.2018
[Download]

unterstützen
Unterstütze die Weiterentwicklung der deutschen Zen Cart Version mit einer Spende!

Spende für die Weiterentwicklung der deutschen Zen Cart Version