Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Thema: Canonical Tags

  1. #11
    Padawan Stufe II Avatar von Merena
    Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    125
    Themen
    29
    DANKE
    17
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Standard Canonical Tag

    In unserem Shop gibt es Artikel in verschiedenen Größen und Farben. Die Artikel sind aber ohne Attribute eingestellt. D.h.
    Artikel rot, klein
    Artikel rot, groß
    Artikel blau, klein
    etc.

    Da die Artikel nicht nur in einer Kategorie sind, sondern in mehreren verlinkt, kann der Artikel mit versch. URLs aufgerufen werden.
    Alle Artikel rot, klein, rot, groß, blau, klein, ... haben aber die gleiche Artikelbeschreibung.

    Für Google bedeutet das Internen Duplicate Content, den ich gerne durch Canonical Tags ausmerzen möchte.
    Ich weiß nur nicht, wo und in welche Datei ich die Tags eintragen muss.

  2. #12
    Padawan Stufe VIII Avatar von amatoris
    Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.519
    Themen
    163
    DANKE
    58
    Erhaltene Danke: 88

    Standard

    Ich weiß nicht, wo man das einstellen kann.

    Mich interessiert der Hintergrund und was du genau vor hast, um eventuell 'ne Lösung für dein Problem zu finden, dass sich mir nicht erschließt.

    Woher hast du denn diese Informationen, dass Google sich daran stören könnte?

    Ich habe es mit einem verlinkten Artikel bei mir gerade getestet und Google zeigt mir den Artikel in beiden Kategorien an. Also indiziert Google die, so wie ich es möchte. Soll ja jeder überall im Shop finden.

    Wenn ich mir
    Oft kommt es vor, dass mehrere URIs auf den gleichen Inhalt verweisen. Beispiele sind dynamisch generierter Inhalt, wie in Foren oder anderen Content-Management-Systemen, bei denen die gleichen Einträge unter verschiedenen Adressen abrufbar sind, Druckansichten von Webseiten oder auch lokale Kopien von Dateien, wie beispielsweise Lizenzen. In diesen Fällen kann mit dem Canonical Link der primäre URI angegeben werden, unter dem der Inhalt erreichbar sein soll. Ohne diese Angabe besteht die Gefahr, dass Suchmaschinen die Inhalte willkürlich indexieren und unter Umständen das Duplikat als primäre Ressource betrachten.

    Verlinkende Webseiten, insbesondere Suchmaschinen mit ihren Linkdatenbanken, können so das Originaldokument zu einer Seite finden und darauf in den Suchergebnissen verweisen. Das Attribut wurde von Suchmaschinenbetreibern – allen voran Google – eingeführt, um es ihren Webcrawlern zu erleichtern, die Primärressource sicher zu erkennen.
    auf der Zunge zergehen lasse, geht es ja um den gleichen Inhalt an verschiedenen Stellen, der von unterschiedlichen Links aufgerufen werden kann und dann eventuell doppelt indiziert wird, wie"Druckansichten von Webseiten oder auch lokale Kopien von Dateien, wie beispielsweise Lizenzen". Dies ist bei den Artikeln in verschiedenen Kategorien ja nicht der Fall und dient der Übersichtlichkeit und Erreichbarkeit/Eigenwerbung/Cross Selling etc.. Damit potenzielle Käufer Artikel schneller finden, was bei vielen Artikeln ja auch Sinn macht.

    PS: Mir fällt gerade dies in sehr vielen Shops auf, die ich finde, wenn ich etwas suche. Es nervt mich dann auch geradezu, dass Google mir aus einem Shop 20x den gleichen Artikel aufs Auge drückt.

  3. #13
    Padawan Stufe II Avatar von Merena
    Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    125
    Themen
    29
    DANKE
    17
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Standard Canonical Tags

    Im Sinne von Google ist es so, dass wenn ein Artikel mit identischer Beschreibung unter mehreren URLs aufrufbar ist, es sich dabei um Duplicate Content handelt, den Google wiederum nicht mag weil der User davon keinen NJutzen hat.
    Bis zu 15% DC ist in der Regel normal und in Ordnung. Wir liegen aber leider bei 47% was nicht so schön ist.

    Ich hoffe, ihr könnt mir trotzdem helfen.

    Hier nochmal ein Link der das gut erklärt


  4. #14
    Padawan Stufe VIII Avatar von amatoris
    Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.519
    Themen
    163
    DANKE
    58
    Erhaltene Danke: 88

    Standard

    Ich denke, der Shop macht alles so, wie es in dem Text beschrieben wird und ich eingangs für verlinkte Artikel schon sagte.

    Du kannst es selbst prüfen und dann vergleichen.

    Rufe doch bitte einmal deinen Referenz-Artikel auf, und suche dir den canonical-Link heraus. Dann bitte den gleichen Artikel in einer anderen Kategorie und dort das Gleiche.
    Jetzt würde mich mal interessieren, was Google(Firefox/IE) dir angibt. Ich denke, den Referenzeintrag in deinem Shop.
    Geändert von amatoris (23.05.2016 um 17:39 Uhr)

  5. #15
    Padawan Stufe II Avatar von Merena
    Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    125
    Themen
    29
    DANKE
    17
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Standard Canonical Tags

    Du hast völlig recht, Amatoris.
    Zen Cart schreibt den Pfad des Artikels der Hauptkategorie im Quelltext.

    Das ist aber leider nicht das, was mir Sorgen bereitet.

    Es geht um die Artikel, die in verschieden Varianten erhältlich sind und eine identische Artikelbeschreibung haben.

    Mal angenommen, jemand verkauft Autoreifen in 15,17 und 19 Zoll. Der Artikel hat aber keine Attibute sondern ist in die Kategorien 15 Zoll, 17 Zoll und 19 Zoll aufgeteilt und 3 Mal mit 3 gleichen Artikelbeschreibungen angelegt.

    Jetzt muss man Google sagen, dass nur der Reifen mit 19 Zoll indexiert werden soll weil man ja sonst DC hat.

    Diese Angaben kann der Shop ohne Anweisung ja nicht weitergeben. Irgendwo muss das ja dann hinterlegt werden. Ich hoffe, du versteht was ich meine...

  6. #16
    Padawan Stufe VIII Avatar von amatoris
    Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.519
    Themen
    163
    DANKE
    58
    Erhaltene Danke: 88

    Standard

    Das ganze erschließt mir nicht, wie du wissen möchtest, welchen Artikel jemand kauft, das kannst du nur über Artikelnummern und Beschreibungen machen, also separate Artikel anlegen und mit eigenen Texten belegen und metatags und description etc. vergeben.

    Wenn du Artikel ausklammern möchtest, dann mache das doch über die robots.txt oder mit einer eigenen Sitemap. Da kannst du dann alles rauswerfen, was du nicht willst. Ich denke, wo du hin möchtest, das wirst du nicht automatisch umsetzen können, da der Automatismus ja nicht wissen kann, was du da so treibst.

  7. #17
    Padawan Stufe VIII Avatar von amatoris
    Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.519
    Themen
    163
    DANKE
    58
    Erhaltene Danke: 88

    Standard

    Ich habe das jetzt noch einmal getestet.

    1. 1 Artikel in einer Kategorie in den Warenkorb gelegt (ich arbeite mit Attributen, also konfiguriert)
    2. den gleichen Artikel aus einer anderen Kategorie in den Warenkorb gelegt (gleiche Konfiguration)
    3. Warenkorb angesehen

    Was nicht verwundert, aber es liegt nur eine Position im Warenkorb und die mit der Stückangabe "2".

    Entweder fehlen hier Informationen, oder du hast mit deinen Einstellungen und Vorgehensweisen noch keinen Testkauf getätigt, denn dann solltest du dies auch sehen.
    So wirst du die Artikel nicht auseinanderhalten können, da die Kategorien nicht im Warenkorb angezeigt werden.

  8. #18
    Padawan Stufe II Avatar von Merena
    Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    125
    Themen
    29
    DANKE
    17
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Standard Canonical Tags

    Das verstehe ich nicht was du mir damit sagen möchtest. Natürlich wird die Stückzahl 2 im Warenkorb angegeben wenn man den gleichen Artikel aus 2 verschieden Kategorien kauft. Es bleibt ja trotzdem der gleiche Artikel. Auch wenn 2 URLs angegeben werden.

    Das hatten wir ja als erledigt abgehakt da wir ja festgestellt haben, dass Zen Cart den Canonical Link im Quelltext schon hinterlegt wenn ein Artikel verlinkt wird.
    Es geht sich jetzt noch um die Artikelbeschreibung die bei mehreren Produkten gleich ist.
    Reifen 15 Zoll und Reifen 17 Zoll sind identisch beschrieben. Dafür muss auch ein Canonical Tag hinterlegt werden.

  9. #19
    Padawan Stufe IV Avatar von Ladenbesitzer
    Registriert seit
    03.09.2013
    Beiträge
    447
    Themen
    100
    DANKE
    34
    Erhaltene Danke: 4

    Standard

    Hallo,
    ich habe das Thema auch eine Weile lang verfolgt. Das gilt ja auch bei Pagination und bei Verlinkung von Produkten in mehreren Kategorien.
    Was du machen möchtest, lässt sich in weniger dynamischen Umgebungen leichter lösen wie einfach html Seiten, wo nicht viel dynamisch passiert. In einem OSCommerce Forum habe ich gefunden, dass mit viel Code-Aufwand die Kategorien IDs entfernt werden konnten. Aber wer weiss mit welchen Querschlägern im Langlauf... Für deinen konkreten Fall gibt es evtl. auch Ansätze, die mir jedoch nicht bekannt sind.
    Ich würde dir raten, für diese Baustelle nicht weiter Zeit zu investieren. Unterm Strich macht Zen-Cart das aus eigener Erfahrung von Haus aus schon recht ordentlich!

  10. #20
    Padawan Stufe II Avatar von Merena
    Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    125
    Themen
    29
    DANKE
    17
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Standard Canonical Tags

    Das ist sehr schade, das es dazu bislang keine Lösung gibt. :-(

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meta Tags - Verständnisfragen
    Von zengy im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 12:26
  2. wo stehn die meta tags
    Von jovandeik im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 09:00
  3. Meta Tags Definieren
    Von afrobay im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.10.2009, 10:16
  4. meta tags
    Von rolli im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 12:26
  5. Meta-Tags in Wordpress
    Von zita im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 11:34

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
zen-cart-pro.at
Zen Cart ist eine kostenlose unter der GPL-Lizenz veröffentlichte Open-Source Shopsoftware. Das System wird in den USA entwickelt, die amerikanische Website dazu ist www.zen-cart.com

Die deutsche Zen-Cart Version, um die es hier auf zen-cart-pro.at geht, ist eine Anpassung der amerikanischen Version an die Bedürfnisse von Onlineshopbetreibern im deutschsprachigen Raum.
Die amerikanische Zen-Cart Version berücksichtigt viele rechtliche Erfordernisse nicht, denen ein Onlineshop im deutschsprachigen Raum unterworfen ist. Daher wurde die deutsche Zen-Cart Version auf die Anforderungen, die an Onlineshops in Deutschland, Österreich und der Schweiz gestellt werden, angepasst.

Die deutsche Zen-Cart Version bietet außerdem einen multilingualen Adminbereich. Dadurch sind auch die in der Datenbank hinterlegten Konfigurationseinstellungen und -beschreibungen auf deutsch. Diese Funktionalität steht natürlich auch für später installierte Erweiterungen zur Verfügung. Die im Downloadbereich von zen-cart-pro.at angebotenen Module berücksichtigen diese Multilanguagefähigkeit und sind alle für die deutsche Zen-Cart Version ausgelegt. Zahlreiche häufig genutzte Erweiterungen sind bereits vorinstalliert.

Die deutsche Zen Cart Version wird von einem Team von Entwicklern in Österreich und Deutschland betreut, weiterentwickelt und supportet und steht kostenlos in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

[mehr]
Follow Us
  • zen-cart-pro-at auf Twitter
  • zen-cart-pro-at auf Github
  • zen-cart-pro-at auf SourceForge
Aktuelle Version
Zen Cart 1.5.5f deutsch
Revision 1242 vom 27.10.2018
[Download]

unterstützen
Unterstütze die Weiterentwicklung der deutschen Zen Cart Version mit einer Spende!

Spende für die Weiterentwicklung der deutschen Zen Cart Version