Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: UID 2.6.2 in 1.5.5e inkl. Integration in PDF Rechnung

  1. #1
    Padawan Anwärter Avatar von harryg
    Registriert seit
    14.06.2012
    Beiträge
    15
    Themen
    9
    DANKE
    1
    Erhaltene Danke: 0

    Beitrag UID 2.6.2 in 1.5.5e inkl. Integration in PDF Rechnung

    Hallo,
    da ich heute mit dem UID Tool 2.6.2 den ganzen Tag verbracht habe, um es in die ZC Version 1.5.5e deutsch zu integrieren, möchte ich dieses Wissen gerne zusammengefasst weitergeben:

    1) Fehler in DEINADMIN/functions_taxes.php entdeckt.
    Auswirkung: keine Anmeldung als Kunde im Shop mehr möglich - DB query Fehler. LOG: PHP Fatal error: 1146:Table 'DBxxxx.address_book' doesn't exist...
    Line 52 Code

    Code:
    $address_book_check
    = $db->Execute("select * from address_book where address_book_id =
    $customers_default_address_id and customers_id = $customers_id");
    ersetzt durch

    Code:
    $address_book_check = $db->Execute("select * from " . TABLE_ADDRESS_BOOK . " where address_book_id = " . $customers_default_address_id . " and customers_id = " . $customers_id);
    2) invoice.php und packingslip.php unter DEINADMIN hat die falsche Kodierung (ANSI) - Konvertiert in UTF8 ohne BOM
    war bei mir wichtig, weil die Rechnung bzw. Lieferschein mit HTML text erweitert habe, dann Umlaute falsch dargestellt wurden.

    3)Lieferschein wurde etwas durcheindergewirbelt
    Lieferadresse ausgeblendet – auskommentiert – sonst Adresse doppelt untereinander
    UID des Shops auskommentiert, steht sowieso irgendwo auf der Rechnung – ist ja mittlerweile auch im innerösterreichischem Verkehr auf der Rechnung notwendig und steht sowieso irgendwo auf der Rechnung (z.B. Fußzeile) DEINADMIN/invoice.php

    4) UID des Kunden in PDF Rechnung integriert
    Notwendige Anpassungen in…
    /includes/classes/class.rl_invoice3.php
    Unter function makeAddr() ….ganz oben eingefügt

    Code:
    /*BOF Einfügen der UID */
            $hoehe=$this->t1Opt['lineHeightUID'];
    /*EOF Einfügen UID */
    Am Ende in derselben Funktion eingefügt.
    Code:
    /*BOF Einfügen der UID */
                            if($this->order_check->fields['billing_tva_intracom']!=NULL){
                            $this->pdf->SetX($this->margin['left']);
            $tmp = RL_INVOICE3_ENTRY_CUSTOMER_UID . " " . $this->order_check->fields['billing_tva_intracom'];
            $this->pdf->Cell($this->maxWidth, $hoehe, $tmp, '', 0, 'L');
            $this->pdf->SetX(20);
            $this->pdf->Cell($this->maxWidth, $hoehe, $dat, '', 2, 'R');
    /*EOF Einfügen UID*/
    Durch IF Abfrage auf UID wird die UID nur in der Rechnung angezeigt, wenn eine UID Nummer in der DB – Table ORDERS vorhanden ist!

    Anapssung in
    /includes/pdf/ rl_invoice3_def.php

    Zeilenabstandbstand
    definiert unter
    Code:
    $optionsP['amazon_templ'] = array(…..
     
    'lineHeightUID' => 6,

    eingefügt ca. Zeile 37

    Anpassung in
    includes/languages/german/extra_definitions/rl_invoice3.php

    am Ende eingefügt
    Code:
    define('RL_INVOICE3_ENTRY_CUSTOMER_UID','UID:');


    5) Pflichthinweis „Innergemeinschaftliche Lieferung, steuerfrei gem. Art. 6 Abs. 1 österreichisches UStG!“ in PDF Rechnung integriert.
    Anpassung /includes/classes/class.rl_invoice3.php

    Unter function makeTotal() ….ganz oben eingefügt
    Code:
    /*BOF Einfügen der UID Text */
            $hoehe=$this->t1Opt['lineHeightUIDText'];
    /*EOF Einfügen UID Text*/
    Am Ende in derselbenFunktion eingefügt...
    Code:
    /*BOF Einfügen der UID Text */
                            if($this->order_check->fields['billing_tva_intracom']!=NULL){
                            $this->pdf->SetX($this->margin['left']);
            $tmp = "Innergemeinschaftliche Lieferung, steuerfrei gem. Art. 6 Abs. 1 österreichisches UStG!"; 
            $this->pdf->Cell($this->maxWidth, $hoehe, $tmp, '', 0, 'L');
            $this->pdf->SetX(20);
            $this->pdf->Cell($this->maxWidth, $hoehe, $dat, '', 2, 'R');
    /*EOF Einfügen UID Text*/
    Durch IF Abfrage auf UID wird das nur in der Rechnung angezeigt, wenn eine UID Nummer in der DB – Table ORDERS vorhanden ist!

    Anpassung in /includes/pdf/ rl_invoice3_def.php

    Zeilenabstandbstand definiert:
    Unter $optionsP['amazon_templ'] = array(…..
    Code:
    'lineHeightUIDText' => 12,
    eingefügt ca. Zeile 38

    Hoffe das hilft einigen weiter, die das auch einbauen möchten!


    PHP Version 5.6.x (x=32)
    Geändert von harryg (07.01.2018 um 01:59 Uhr)

  2. #2
    Jedi-Ritter Avatar von webchills
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.846
    Themen
    94
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 1.188

    Standard

    Danke für den Hinweis auf den hardcodierten Tabellennamen. Da die meisten Shops - so wie bei der Installation empfohlen - kein Präfix für die Datenbanktabellen verwenden, fällt das normalerweise nicht auf. Wird in der nächsten Version des Moduls behoben.
    Die anderen Dinge sind Funktionserweiterungen, die das Modul nicht mitbringt, können gerne in die nächste Version aufgenommen werden.

    Beim Einfügen des Hinweises auf die steuerfreie Lieferung würde ich die Abfrage erweitern, so dass der Text nicht erscheint, wenn das Lieferland das Shopland ist. Nur auf Existenz einer UID zu prüfen reicht nicht.
    Viele Kunden tragen z.B. auch in einem österreichischen Shop ihre österreichische UID ein und bekommen dann sonst einen falschen Text.
    Geändert von webchills (07.01.2018 um 09:19 Uhr)
    !!! kostenloser Support ausschließlich im Forum - Nicht per Email, nicht per Telefon und nicht per PM !!!

  3. #3
    Padawan Anwärter Avatar von harryg
    Registriert seit
    14.06.2012
    Beiträge
    15
    Themen
    9
    DANKE
    1
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Beitrag

    Danke webchills für deinen Hinweis bzgl. UIDText innergemeinschaftliche Lief...
    Ich habe das getestet (UID bei österr. Kunden eingetragen) und konnte das nicht feststellen, auch wenn ich die Abfrage nicht erweitere um das Shopland, wird auf der PDF Rechnung weder eine UID noch mein UIDText angezeigt. Irgendwie macht das das Tool automatisch, dass im Shopland keine UID usw. angezeigt wird. Das ist auch bei der "builtIn" Rechnung so.
    Wer es trotzdem erweitern will, hier mein Vorschlag für die Abfrage..
    Code:
    if($this->order_check->fields['billing_tva_intracom']!=NULL or $this->order_check->fields['customers_country']!= "Austria"){

Ähnliche Themen

  1. SEO Url Integration Zen Cart 1.3.8a
    Von Chasel im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.11.2012, 14:42
  2. PayPal Integration in 1.3.7
    Von Eberhard im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 01:16
  3. Zen Cart + vBulletin Integration
    Von netzwerker im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2007, 19:45
  4. Integration zen carTi
    Von JocMet67 im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.08.2005, 06:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
zen-cart-pro.at
Zen Cart ist eine kostenlose unter der GPL-Lizenz veröffentlichte Open-Source Shopsoftware. Das System wird in den USA entwickelt, die amerikanische Website dazu ist www.zen-cart.com

Die deutsche Zen-Cart Version, um die es hier auf zen-cart-pro.at geht, ist eine Anpassung der amerikanischen Version an die Bedürfnisse von Onlineshopbetreibern im deutschsprachigen Raum.
Die amerikanische Zen-Cart Version berücksichtigt viele rechtliche Erfordernisse nicht, denen ein Onlineshop im deutschsprachigen Raum unterworfen ist. Daher wurde die deutsche Zen-Cart Version nicht nur bloß ins Deutsche übersetzt, sondern auch funktional auf die Anforderungen, die an Onlineshops in Deutschland, Österreich und der Schweiz gestellt werden, angepasst.

Die amerikanische Version ist extrem abgespeckt und stellt weiterführende Funktionalitäten durch zusätzliche Module bereit, die erst mühsam manuell installiert werden müssen. Zahlreiche häufig genutzte Erweiterungen und eigene Entwicklungen sind in der deutschen Zen Cart Version bereits vorinstalliert.
Die deutsche Zen-Cart Version bietet außerdem einen völlig multilingualen Adminbereich. Weitere für die deutsche Zen Cart Version angepasste Erweiterungen stehen in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

Die deutsche Zen Cart Version wird seit 15 Jahren von einem Team von Entwicklern in Österreich und Deutschland betreut, weiterentwickelt und supportet und steht kostenlos in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

[mehr]
Follow Us
  • zen-cart-pro-at auf Twitter
  • zen-cart-pro-at auf Github
  • zen-cart-pro-at auf SourceForge
Aktuelle Version
Zen Cart 1.5.6c deutsch
vom 01.09.2019
[Download]

unterstützen
Unterstütze die Weiterentwicklung der deutschen Zen Cart Version mit einer Spende!

Spende für die Weiterentwicklung der deutschen Zen Cart Version