Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Verständnisfrage zur Zahlungszone

  1. #1
    Padawan Stufe VI Avatar von bumerang24
    Registriert seit
    25.11.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    776
    Themen
    126
    DANKE
    48
    Erhaltene Danke: 57

    Standard Verständnisfrage zur Zahlungszone

    Hallo zusammen,

    folgendes steht in der Anleitung:
    Zahlungszone
    --kein--
    Empfohlen auf --kein-- zu lassen, außer Sie wollen diese Zahlungsart auf eine bestimmte im Shop korrekt angelegte Zone einschränken

    Ich habe zwei Zahlungszonen, auch koreckt eingerichtet, sonst wäre es bei COD / Nachnahme wohl auch nicht gegangen.
    Deutschland und Europa

    Ich habe im Zahlungsmodul DEUTSCHLAND eingestellt, aber Besteller aus AT können teilweise mit Amazon bezahlen, bei Nachnahme war dies nicht möglich, und wurde auch nicht dem Kunden angezeigt,

    Zahlungsart: Mit Amazon bezahlen
    Device: Desktop
    Mit Amazon bezahlen:
    OrderReferenceId:



    Ich hätte generell kein Problem mit der Zahlung aus AT oder CH oder... aber die AT Zahlung wird nicht, bzw. nur ab und an durchgeschleift.
    Ich erhalte dann eine Bestellung mit dem Hinweis Bezahlen über Amazon, aber die Zahlung bleibt aus, und die Transaktionsdaten fehlen.
    Was läuft da falsch?

    Zweite Frage zur Beschreibung:
    Firma des Shopinhabers hat Sitz in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien oder Großbritannien

    hat das auswirkungen auf mein Problem, ist etwas schwammig in der Erklärung.

    Danke für eine Info

    Grüße

    Guido

  2. #2
    Jedi-Ritter Avatar von webchills
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.976
    Themen
    91
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 1.238

    Standard

    @ Firma des Shopinhabers
    Firmen in anderen Ländern können das Modul nicht nutzen, da sie sich gar nicht erst für Amazon Pay registrieren können

    @ Zahlungszone
    Stelle sie auf kein so wie empfohlen
    !!! kostenloser Support ausschließlich im Forum - Nicht per Email, nicht per Telefon und nicht per PM !!!

  3. #3
    Padawan Stufe VI Avatar von bumerang24
    Registriert seit
    25.11.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    776
    Themen
    126
    DANKE
    48
    Erhaltene Danke: 57
    Erstellt von

    Standard

    Hatte ich,

    Ergebniss wie beschrieben.
    Dafür gibt es ja wohl die Einstellmöglichkeit.oder?
    Ich will nicht jeder Woche 1-2 Bestellungen aus AT stornieren, da hat weder der Kunde noch ich was davon.
    Weiteren Lösungsansatz?

  4. #4
    Jedi-Ritter Avatar von webchills
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.976
    Themen
    91
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 1.238

    Standard

    Möglicherweise hast Du im Shop das Bundesland aktiv. Normalerweise verwendet das im deutschsprachigen Raum niemand, weil es dort relativ sinnlos ist.
    Ich würde unter Konfiguration > Kundendetails das Bundesland rausnehmen. Und in den Moduleinstellungen die Zahlungszone auf kein stellen.

    Dieses Modul wurde nur in Shops getestet, die kein Bundesland verwenden und die Zahlungszone des Moduls auf kein haben und dort sind solche Probleme nicht bekannt.

    Um es mit Bundesland und eigenen Zahlungszonen zu verwenden, müsste der Code wohl an diese eigenen Bedingungen angepasst werden. Da er offen liegt, kann das gerne gemacht werden.
    !!! kostenloser Support ausschließlich im Forum - Nicht per Email, nicht per Telefon und nicht per PM !!!

  5. #5
    Padawan Stufe VI Avatar von bumerang24
    Registriert seit
    25.11.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    776
    Themen
    126
    DANKE
    48
    Erhaltene Danke: 57
    Erstellt von

    Standard

    Hallo Webchills,

    danke, das Bundesland war auf Aktiv.
    Jetzt habe ich alles nach deinen Vorschlägen eingestellt und warte gespannt auf die nächste Bestellung aus AT

  6. #6
    Jedi-Ritter Avatar von webchills
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.976
    Themen
    91
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 1.238

    Standard

    Nutze doch auch den Sandbox Account um solche Szenarien vorher zu testen und lege beim Sandbox User unterschiedliche Lieferadressen an, z.B. eine in Österreich. So kann vorher alles ernsthaft durchgetestet werden, bevor das ganze in den Livebetrieb geht.
    !!! kostenloser Support ausschließlich im Forum - Nicht per Email, nicht per Telefon und nicht per PM !!!

  7. #7
    Padawan Stufe VI Avatar von bumerang24
    Registriert seit
    25.11.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    776
    Themen
    126
    DANKE
    48
    Erhaltene Danke: 57
    Erstellt von

    Standard

    Habe ich gemacht vor dem Live gehen, natürlich nur mit DE.
    Wenn ich jetzt den Sandbox Modus anwende kommt diese Fehlermeldung, was ich nicht verstehe wieso.

    Bei der Verarbeitung Ihrer Zahlung für diese Webseite ist leider ein Problem aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an den Verkäufer, wenn Sie Hilfe benötigen.

    Im Live Betrieb geht alles, was zumindest DE anbelangt, der Rest wird sich zeigen.

Ähnliche Themen

  1. Newsbox Manager Verständnisfrage
    Von Nili im Forum News Box Manager
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2017, 23:58
  2. Verständnisfrage Template
    Von afrobay im Forum Generelle Fragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2016, 12:16
  3. Verständnisfrage Sitemap
    Von Ladenbesitzer im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.2014, 12:59
  4. Verständnisfrage: bmz_cache
    Von afrobay im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 08:10
  5. IH2 Verständnisfrage
    Von yps im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 02:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
zen-cart-pro.at
Zen Cart ist eine kostenlose unter der GPL-Lizenz veröffentlichte Open-Source Shopsoftware. Das System wird in den USA entwickelt, die amerikanische Website dazu ist www.zen-cart.com

Die deutsche Zen-Cart Version, um die es hier auf zen-cart-pro.at geht, ist eine Anpassung der amerikanischen Version an die Bedürfnisse von Onlineshopbetreibern im deutschsprachigen Raum.
Die amerikanische Zen-Cart Version berücksichtigt viele rechtliche Erfordernisse nicht, denen ein Onlineshop im deutschsprachigen Raum unterworfen ist. Daher wurde die deutsche Zen-Cart Version nicht nur bloß ins Deutsche übersetzt, sondern auch funktional auf die Anforderungen, die an Onlineshops in Deutschland, Österreich und der Schweiz gestellt werden, angepasst.

Die amerikanische Version ist extrem abgespeckt und stellt weiterführende Funktionalitäten durch zusätzliche Module bereit, die erst mühsam manuell installiert werden müssen. Zahlreiche häufig genutzte Erweiterungen und eigene Entwicklungen sind in der deutschen Zen Cart Version bereits vorinstalliert.
Die deutsche Zen-Cart Version bietet außerdem einen völlig multilingualen Adminbereich. Weitere für die deutsche Zen Cart Version angepasste Erweiterungen stehen in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

Die deutsche Zen Cart Version wird seit 15 Jahren von einem Team von Entwicklern in Österreich und Deutschland betreut, weiterentwickelt und supportet und steht kostenlos in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

[mehr]
Follow Us
  • zen-cart-pro-at auf Twitter
  • zen-cart-pro-at auf Github
  • zen-cart-pro-at auf SourceForge
Aktuelle Version
Zen Cart 1.5.6d deutsch
vom 07.11.2019
[Download]

unterstützen
Unterstütze die Weiterentwicklung der deutschen Zen Cart Version mit einer Spende!

Spende für die Weiterentwicklung der deutschen Zen Cart Version