Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Thema: Neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ab 25. Mai 2018

  1. #11
    Jedi-Ritter Avatar von webchills
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.839
    Themen
    94
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 1.186

    Standard

    Ich finde es wird nachprüfbar gespeichert, da das Datum der Zustimmung beim Anlegen des Kundenkontos gespeichert wird. Ich kann jederzeit nachschauen und belegen, wann diese Zustimmung erfolgt ist.

    Ich frage mal bei der IT-Recht-Kanzlei nach und poste hier erneut, sobald geklärt ist, ob hier wirklich noch Änderungen im Shopsystem nötig sind.
    !!! kostenloser Support ausschließlich im Forum - Nicht per Email, nicht per Telefon und nicht per PM !!!

  2. Folgender User sagt Danke zu webchills für den nützlichen Beitrag:

    mh254 (25.04.2018)

  3. #12
    Jedi-Ritter Avatar von webchills
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.839
    Themen
    94
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 1.186

    Standard

    Folgende vorläufige Info dazu:

    So wie es derzeit in Zen Cart ist, ist es völlig ok.

    Der Text "Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert." ist im Sinne der neuen DSGVO wohl zu allgemein, hier sollte nochmal auf die Verarbeitung der Kundendaten zum Zwecke der Bestellabwicklung hingewiesen werden.
    Es wird dazu in den nächsten Wochen noch einen aktualisierten FAQ Beitrag der IT Recht Kanzlei geben. Wir werden den dort dann vorgeschlagenen Text als Default übernehmen. Den Text kann dann jeder anpassen wie er will.

    Hier die IP Adresse des Kunden oder den akzeptierten Text nochmals in der Datenbank zu speichern ist nicht notwendig, daher werden wir im Shopsystem keine solchen Änderungen vornehmen.
    Generell werden in 1.5.5f überhaupt keine IP Adressen mehr gespeichert werden, bisher war das ohnehin nur bei einer Bestellung der Fall
    !!! kostenloser Support ausschließlich im Forum - Nicht per Email, nicht per Telefon und nicht per PM !!!

  4. #13
    Padawan Anwärter Avatar von Millie
    Registriert seit
    19.03.2009
    Beiträge
    10
    Themen
    1
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 0

    Standard Anregung Aktionscoupons

    Meine Anregung ist gleichzeitig auch eine Frage. Im Newsletter ist ja schon seit längerem ein Abmeldelink pflicht. Im Newsletter- und Gutscheintemplate ist er auch drin. Aber im Aktions-Coupon ist er nicht drin. Ist mir jetzt erst aufgefallen. Muss der Abmeldelink nicht auch darein?

    Ausserdem wird viel von einer Double-Opt-In-Bestätigung für den Newsletter gesprochen. In meinem Shop ist das Abbonieren eines Newsletters nur wärend des Anmelde- /Regitrierungsvorganges möglich, indem für den Erhalt der Newsletter ein Häckchen gesetzt werden muss.
    In der Mail, die für die Registrierung verschickt wird gibt es aber keine Double-Opt-In-Funktionalität. Es wird nichtmal auf die Abbonierung des Newsletters eingegangen. Ob man ihn bestellt oder nicht wirkt sich nicht auf die "Neues Kundenkonto-Mail" aus. Sollte an der Stelle nicht auch noch für die DVGO nachgebessert werden?
    Geändert von Millie (26.04.2018 um 13:20 Uhr)

  5. #14
    Padawan Anwärter Avatar von Millie
    Registriert seit
    19.03.2009
    Beiträge
    10
    Themen
    1
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 0

    Standard Kundendaten Löschen

    Mir ist noch ein Aspekt aufgefallen, der zukünftig relevant sein wird. Daten sollen sinnvoller Weise zweckgebunden erhoben, verarbeitet und gespeichert werden. Entfällt der Zweck sollen die Daten gelöscht werden.
    Für mein Verständnis würde das auch alle Kundendaten betreffen, die sich zwar im Shop registriert, aber nie etwas bestellt haben. Über die Jahre können sich so einige Hundert Datensätze ansammeln, die jetzt alle entfernt werden sollten, weil der Zweck Bestellabwicklung ja entfällt. Perfekt wäre es, wenn es unter dem Menue-Punkt Statistik auch die Möglichkeit gäbe, alle Kunden zu ermitteln, die nie etwas bestellt haben, und sich nicht wegen des Newsletters registriert haben.
    Schön wäre es sicher auch, wenn die Ergebnisliste die Option zum Löschen gleich mitliefern könnte

  6. #15
    Jedi-Ritter Avatar von webchills
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.839
    Themen
    94
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 1.186

    Standard

    Zitat Zitat von Millie Beitrag anzeigen
    Im Newsletter ist ja schon seit längerem ein Abmeldelink pflicht. Im Newsletter- und Gutscheintemplate ist er auch drin. Aber im Aktions-Coupon ist er nicht drin. Ist mir jetzt erst aufgefallen. Muss der Abmeldelink nicht auch darein?
    Der Abmeldelink für einen Newsletter macht irgendwie nur im Newsletteremail Sinn oder?

    Zitat Zitat von Millie Beitrag anzeigen
    Ausserdem wird viel von einer Double-Opt-In-Bestätigung für den Newsletter gesprochen. In meinem Shop ist das Abbonieren eines Newsletters nur wärend des Anmelde- /Regitrierungsvorganges möglich, indem für den Erhalt der Newsletter ein Häckchen gesetzt werden muss.
    In der Mail, die für die Registrierung verschickt wird gibt es aber keine Double-Opt-In-Funktionalität. Es wird nichtmal auf die Abbonierung des Newsletters eingegangen. Ob man ihn bestellt oder nicht wirkt sich nicht auf die "Neues Kundenkonto-Mail" aus. Sollte an der Stelle nicht auch noch für die DVGO nachgebessert werden?
    Zen Cart ist kein Newslettersystem. Die enthaltene Newsletterfunktionalität ist äußerst rudimentär und für einen professionellen Newsletter mit vielen Empfängern nicht geeignet. War sie nie und wird sie nie sein
    Warum?
    • Es gibt kein Double Opt-In für den Newsletter
    • Die Mails werden in einem Schwung verschickt, das geht wenn es wenig Empfänger gibt, schon bei mehr als 200 Empfängern werden das aber viele Provider nicht mehr mitmachen. Ein echtes Newslettersystem verschickt die Mails in Wellen, anders ist das bei vielen Empfängern gar nicht möglich
    • Die Mails sind nicht wirklich responsiv
    • Die Gestaltungsmöglichkeiten für die Newslettermails sind eingeschränkt.


    Wer ernsthaft professionelle und rechtssichere Newsletter verschicken will, der schickt sie nicht über den Shop sondern über ein eigenes Newslettersystem.
    Ein System, das für Newsletter gedacht ist und nur das kann, aber das halt gut. Zen Cart kann das nicht gut.

    Man kann das über einen Drittanbieter machen, wie z.B. Mailchimp
    Das lässt sich dann leicht mit Zen Cart koppeln, ein entsprechendes Modul ist im Downloadbereich verfügbar.

    Oder wenn man es selbst hosten will, z.B. mit phpList, das wäre der Open Source Standard in diesem Bereich und lässt sich dann ebenfalls mit Zen Cart koppeln.

    Die Newsletterfunktionalität wird in kommenden Versionen komplett entfernt werden.
    !!! kostenloser Support ausschließlich im Forum - Nicht per Email, nicht per Telefon und nicht per PM !!!

  7. #16
    Jedi-Ritter Avatar von webchills
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.839
    Themen
    94
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 1.186

    Standard

    Zitat Zitat von Millie Beitrag anzeigen
    Mir ist noch ein Aspekt aufgefallen, der zukünftig relevant sein wird. Daten sollen sinnvoller Weise zweckgebunden erhoben, verarbeitet und gespeichert werden. Entfällt der Zweck sollen die Daten gelöscht werden.
    Für mein Verständnis würde das auch alle Kundendaten betreffen, die sich zwar im Shop registriert, aber nie etwas bestellt haben. Über die Jahre können sich so einige Hundert Datensätze ansammeln, die jetzt alle entfernt werden sollten, weil der Zweck Bestellabwicklung ja entfällt.
    Im Downloadbereich ist nun eine Erweiterung verfügbar, die unter einem neuen Menüpunkt unter Kunden nur die Kunden zeigt, die nie etwas bestellt haben.
    Auch die Suche auf dieser Seite findet nur Kunden, die nie etwas bestellt haben.
    Das sollte das Löschen solcher Kundenkonten und auch alter COWOA Kunden im Sinne der DSGVO deutlich erleichtern:
    DSGVO - Kunden, die nie etwas bestellt haben 1.0.0 für Zen Cart 1.5.5e deutsch

    Wenn der Shop schon viele Jahre läuft und sich hunderte oder gar tausende COWOA Accounts angesammelt haben, kann das manuelle Löschen der COWOA Accounts sehr zeitaufwendig sein.
    Wer das direkt in der Datenbank machen will, kann via phpMyAdmin folgenden Befehl ausführen, um alle COWOA Accounts, die nie etwas bestellt haben, auf einen Schlag zu löschen:

    NUR FÜR USER, DIE GENAU WISSEN WAS SIE TUN UND MIT PHPMYADMIN VERTRAUT SIND.
    Dieser Befehl geht davon aus, dass - so wie generell empfohlen - kein Präfix für die Tabellen verwendet wird. Sollte ein Präfix verwendet werden, muss er entsprechend angepasst werden.
    VORHER BACKUP DER DATENBANK MACHEN
    KEINE HAFTUNG, VERWENDUNG AUF EIGENE GEFAHR


    Code:
    DELETE from customers WHERE (COWOA_account = 1 and customers_id NOT IN    (SELECT customers_id FROM orders));
    DELETE from address_book WHERE customers_id not in (select customers_id from customers);
    DELETE from customers_info WHERE customers_info_id not in (select customers_id from customers);
    DELETE from customers_basket WHERE customers_id not in (select customers_id from customers);
    DELETE from customers_basket_attributes WHERE customers_id not in (select customers_id from customers);
    DELETE from whos_online WHERE customer_id not in (select customers_id from customers);
    DELETE from products_notifications WHERE customers_id not in (select customers_id from customers);
    UPDATE reviews set customers_id = null WHERE customers_id not in (select customers_id from customers);
    Geändert von webchills (18.05.2018 um 18:45 Uhr) Grund: Modul in den Downloadbereich verschoben
    !!! kostenloser Support ausschließlich im Forum - Nicht per Email, nicht per Telefon und nicht per PM !!!

  8. Folgende 4 User sagen Danke zu webchills für den nützlichen Beitrag:

    bumerang24 (01.05.2018),klartexter (30.04.2018),Millie (05.05.2018),Tari (01.05.2018)

  9. #17
    Padawan Stufe VIII Avatar von klartexter
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.344
    Themen
    110
    DANKE
    50
    Erhaltene Danke: 116

    Standard

    Hat bestens funktioniert, vielen Dank für die Erweiterung
    Immer mit der Ruhe - ich komme noch früh genug zu spät!

  10. #18
    Padawan Stufe II Avatar von Tari
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    102
    Themen
    20
    DANKE
    7
    Erhaltene Danke: 7

    Standard

    Hallo,

    das Löschen von allen COWOA-Accounts in einem Rutsch ist eine fabelhafte Idee.

    Ich nehme mal an, dass man dieses Löschen auch mit normalen Accounts praktizieren kann, indem man in der ersten Zeile "COWOA_account = 1" wegläßt.

    Ist das richtig?

    Gruß
    Rita

  11. #19
    Jedi-Ritter Avatar von webchills
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.839
    Themen
    94
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 1.186

    Standard

    Zitat Zitat von Tari Beitrag anzeigen
    Ich nehme mal an, dass man dieses Löschen auch mit normalen Accounts praktizieren kann, indem man in der ersten Zeile "COWOA_account = 1" wegläßt.
    Ist das richtig?
    Ja, das würde aber dann auch echte Kundenkonten löschen, die sich z.B. gestern oder vor einigen Tagen registriert haben, aber noch nichts bestellt haben. Ob die eine Freude damit haben, wenn sie auf einmal nicht mehr einloggen können und alles nochmal reinklopfen müssen? Sehr oft bestellen doch Kunden erst einige Zeit nach der Registrierung. Echte Kundenkonten sollten nur auf Kundenwunsch gelöscht werden.

    Wenn Du wirklich echte Kunden löschen willst, die noch nie etwas bestellt haben, wäre es sinnvoll eine Zeitkomponente dazuzunehmen.

    Der folgende Befehl löscht alle echten Kundenkonten, die nie etwas bestellt haben und deren Accounterstellung/letztes Login mehr als 12 Monate zurückliegt. Kann nach Belieben angepasst werden:

    NUR FÜR USER, DIE GENAU WISSEN WAS SIE TUN UND MIT PHPMYADMIN VERTRAUT SIND.
    Dieser Befehl geht davon aus, dass - so wie generell empfohlen - kein Präfix für die Tabellen verwendet wird. Sollte ein Präfix verwendet werden, muss er entsprechend angepasst werden.
    VORHER BACKUP DER DATENBANK MACHEN
    KEINE HAFTUNG, VERWENDUNG AUF EIGENE GEFAHR


    Code:
    DELETE from customers WHERE customers_id IN  (SELECT customers_info_id from customers_info where TIMESTAMPDIFF(MONTH,customers_info_date_account_created, NOW()) > 12 
    AND TIMESTAMPDIFF(MONTH,customers_info_date_of_last_logon, NOW()) > 12)    
    AND customers_id NOT IN  (SELECT customers_id FROM orders);
    DELETE from address_book WHERE customers_id not in (select customers_id from customers);
    DELETE from customers_info WHERE customers_info_id not in (select customers_id from customers);
    DELETE from customers_basket WHERE customers_id not in (select customers_id from customers);
    DELETE from customers_basket_attributes WHERE customers_id not in (select customers_id from customers);
    DELETE from whos_online WHERE customer_id not in (select customers_id from customers);
    DELETE from products_notifications WHERE customers_id not in (select customers_id from customers);
    UPDATE reviews set customers_id = null WHERE customers_id not in (select customers_id from customers);
    !!! kostenloser Support ausschließlich im Forum - Nicht per Email, nicht per Telefon und nicht per PM !!!

  12. #20
    Padawan Stufe II Avatar von Tari
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    102
    Themen
    20
    DANKE
    7
    Erhaltene Danke: 7

    Standard

    Hallo Webchills,

    vielen Dank für den Code - hat auf meinem XAMPP (allerdings nur ohne die letzte Zeile mit den reviews) prima funktioniert.

    Könnte man das auch analog mit den vielen alten Bestellungen machen?

    Ich habe das schon versucht, aber es gelingt mir leider nicht, einen funktionierenden DELETE-Befehl zu erstellen.

    Grüsse
    Rita

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. (Zen-Cart 1.5.5) Cookie control - E- DSGVO
    Von harryg im Forum Sonstige Module
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.10.2018, 19:26
  2. (Zen-Cart 1.5.5) Von Sofortüberweisung unterstützte Länder ab 01.01.2018
    Von webchills im Forum SOFORT Überweisung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2017, 12:01
  3. Neue Produkteliste
    Von Polohatzer im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 00:43
  4. Neue Artikel
    Von SEIN im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 22:07
  5. Neue Artikel
    Von Timmi2206 im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.04.2006, 20:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
zen-cart-pro.at
Zen Cart ist eine kostenlose unter der GPL-Lizenz veröffentlichte Open-Source Shopsoftware. Das System wird in den USA entwickelt, die amerikanische Website dazu ist www.zen-cart.com

Die deutsche Zen-Cart Version, um die es hier auf zen-cart-pro.at geht, ist eine Anpassung der amerikanischen Version an die Bedürfnisse von Onlineshopbetreibern im deutschsprachigen Raum.
Die amerikanische Zen-Cart Version berücksichtigt viele rechtliche Erfordernisse nicht, denen ein Onlineshop im deutschsprachigen Raum unterworfen ist. Daher wurde die deutsche Zen-Cart Version nicht nur bloß ins Deutsche übersetzt, sondern auch funktional auf die Anforderungen, die an Onlineshops in Deutschland, Österreich und der Schweiz gestellt werden, angepasst.

Die amerikanische Version ist extrem abgespeckt und stellt weiterführende Funktionalitäten durch zusätzliche Module bereit, die erst mühsam manuell installiert werden müssen. Zahlreiche häufig genutzte Erweiterungen und eigene Entwicklungen sind in der deutschen Zen Cart Version bereits vorinstalliert.
Die deutsche Zen-Cart Version bietet außerdem einen völlig multilingualen Adminbereich. Weitere für die deutsche Zen Cart Version angepasste Erweiterungen stehen in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

Die deutsche Zen Cart Version wird seit 15 Jahren von einem Team von Entwicklern in Österreich und Deutschland betreut, weiterentwickelt und supportet und steht kostenlos in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

[mehr]
Follow Us
  • zen-cart-pro-at auf Twitter
  • zen-cart-pro-at auf Github
  • zen-cart-pro-at auf SourceForge
Aktuelle Version
Zen Cart 1.5.6c deutsch
vom 01.09.2019
[Download]

unterstützen
Unterstütze die Weiterentwicklung der deutschen Zen Cart Version mit einer Spende!

Spende für die Weiterentwicklung der deutschen Zen Cart Version