Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: weisse seite ohne Log-datei

  1. #1
    Padawan Stufe II Avatar von JaimiShop
    Registriert seit
    09.09.2016
    Beiträge
    86
    Themen
    51
    DANKE
    24
    Erhaltene Danke: 0

    Frage weisse seite ohne Log-datei

    Beim Wechsel vom Warenkorb zur Kasse wird eine weisse Seite angezeigt. Es wird aber keine Logdatei erstellt. Weder wird sie in der Admin-Console angezeigt, noch ist eine myDebug in meinem umgeleiteten Logfile-Ordner zu finden.
    Wie kann ich das noch debuggen?

  2. #2
    Jedi-Ritter Avatar von webchills
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.763
    Themen
    91
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 1.192

    Standard

    Es wird bei einer weißen Seite immer ein Errorlog geschrieben.

    Woran es liegen kann, wenn keins geschrieben wird, ist im FAQ Beitrag beschrieben:
    https://www.zen-cart-pro.at/forum/th...-and-try-again

    All diese Dinge überprüft?

    Was ist ein "umgeleiteter Logfile Ordner"?
    Ordner wirklich korrekt und auch beschreibbar?

    Schonmal den Standard Ordner logs im Shopverzeichnis verwendet, der verwendet wird, wenn in den configure.php (standardmäßig so eingestellt) gar kein spezieller Ordnerpfad dafür definiert ist?

    Bei einigen Provider ist es nicht möglich, Ordner unterhalb des www zu verwenden, das am besten mit dem Provider klären.

    Bei manchen Providern ist ein detailliertes PHP Errror-Logging deaktiviert und muss eigens aktiviert werden, das ist nicht nur bei z.B. HostEurope so:
    https://www.zen-cart-pro.at/forum/th...gs-geschrieben
    !!! kostenloser Support ausschließlich im Forum - Nicht per Email, nicht per Telefon und nicht per PM !!!

  3. #3
    Padawan Stufe II Avatar von JaimiShop
    Registriert seit
    09.09.2016
    Beiträge
    86
    Themen
    51
    DANKE
    24
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Frage Log-Verzeichnis ist offensichtlich cache

    wenn ich in der Admin-Console "Logfiles anzeigen" wähle, erhalte ich eine Übersicht aus dem Cache-Verzeichnis.

    Die beiden configure-Einträge habe ich wieder auskommentiert und das Verzeichnis logs angelegt.

    Leider wird immer noch das gleiche Verhalten: Eine weisse Seite ohne fehlermeldung und keine Logdateien im logs-verzeichnis.

  4. #4
    Jedi-Ritter Avatar von webchills
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.763
    Themen
    91
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 1.192

    Standard

    Der Ordner logs m Shopverzeichnis ist fester Bestandteil jeder normalen Zen Cart 1.5.5f Installation. Warum musste er erst angelegt werden?
    Wenn es in beiden configure.php am Ende so aussieht:
    Code:
    /**
     * Advanced use only:
     * The following are OPTIONAL, and should NOT be set unless you intend to change their normal use. Most sites will leave these untouched.
     * To use them, uncomment AND add a proper defined value to them.
     */
     /**
     * Profi User only:
     * Die folgenden Einstellungen sind OPTIONAL und sollten NICHT gesetzt werden, es sei denn, Sie beabsichtigen, ihre normale Verwendung zu ändern. Die meisten Seiten werden diese unberührt lassen.
     * Um sie zu verwenden, entkommentieren und einen entsprechenden Wert eintragen.
     * Sehr sinnvoll kann es sein, den Ordner zu den Logfiles auf eine Ebene unterhalb des Shopverzeichnisses zu legen, so dass dieser nicht per www erreichbar ist, das wäre dann z.B.
     * define('DIR_FS_LOGS','/var/irgendwas/logs');
     */
    // define('DIR_FS_SQL_CACHE','');
    // define('DIR_FS_DOWNLOAD','');
    // define('DIR_FS_LOGS','');
    Dann werden die Errorlogs im Ordner logs im Shopverzeichnis geschrieben.
    Dieser Ordner benötigt chmod 777
    Wie oben geschrieben ist eine weitere Grundvoraussetzung, dass der Provider ein solches PHP Error-Logging überhaupt zulässt, bzw. dass es in Plesk oder in welcher Administration auch immer aktiviert ist.
    !!! kostenloser Support ausschließlich im Forum - Nicht per Email, nicht per Telefon und nicht per PM !!!

  5. #5
    Padawan Stufe II Avatar von JaimiShop
    Registriert seit
    09.09.2016
    Beiträge
    86
    Themen
    51
    DANKE
    24
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Frage weisse seite bei sheffield blue

    Gemäss der Installationsanweisung hatte ich das Log-Verzeichnis oberhalb vom Shop-root-Verzeichnis gelegt und enstprechend konfiguriert. Da das Orginal nicht mehr gebraucht wurde, habe ich es gelöscht.
    Ich habe mir jetzt die Arbeit gemacht und alles nochmal installiert. Noch nach der Sheffield-blue Installation funktioniert die "Kasse". Nach der Installation des "Lagerbestand nach Attribut" ist wieder nur die weisse Seite zu sehen.
    Was mich wundert ist, dass die "GEAENDERTE DATEIEN" tpl_account_history_info_default.php und tpl_checkout_confirmation_default.php nicht im template-Verzeichnis von Sheffield-BLue ersetzt werden kann, sondern es sich dabei um NEUE DATEIEN handelt.
    Kann es damit zu tun haben?????

    Ist das Sheffield-Blue vielleicht nicht kompatibel mit dem Modul???

    Allerdingsgibt es jetzt eine Log-Datei mit dem Inhalt:
    [06-May-2019 15:09:26 Europe/Zurich] PHP Fatal error: Cannot declare class order, because the name is already in use in /home/httpd/vhosts/abbo/shop/includes/classes/order.php on line 0
    Was soll das bedeuten???
    Geändert von JaimiShop (06.05.2019 um 15:11 Uhr)

  6. #6
    Jedi-Ritter Avatar von webchills
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.763
    Themen
    91
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 1.192

    Standard

    Zitat Zitat von JaimiShop Beitrag anzeigen
    Allerdingsgibt es jetzt eine Log-Datei mit dem Inhalt:
    [06-May-2019 15:09:26 Europe/Zurich] PHP Fatal error: Cannot declare class order, because the name is already in use in /home/httpd/vhosts/abbo/shop/includes/classes/order.php on line 0
    Was soll das bedeuten???
    Es bedeutet, dass Du die geänderte includes/classes/order.php in den falschen Ordner hochgeladen hast oder - was wahrscheinlicher ist - im Ordner includes/classes eine anders benannte orders.php hast. Möglicherweise mit der Idee eine Backupdatei der alten Version am Server zu lassen. Solche Backupdateien haben am Server nichts verloren. Außer man ist wirklich Profi und benennt sie mit einer anderen Dateiendung als .php
    !!! kostenloser Support ausschließlich im Forum - Nicht per Email, nicht per Telefon und nicht per PM !!!

  7. Folgender User sagt Danke zu webchills für den nützlichen Beitrag:

    JaimiShop (06.05.2019)

Ähnliche Themen

  1. Ez Pages weisse Seite
    Von Toi Dillov im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.10.2013, 11:49
  2. Neuinstallation + weisse Seite
    Von ralfisi im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.04.2013, 13:24
  3. Problem Weisse Seite
    Von engelsspucke im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 22:05
  4. checkout_shipping weisse seite
    Von nMicha im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 07:44
  5. Weisse Seite nach dem installieren
    Von Batschi im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 12:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
zen-cart-pro.at
Zen Cart ist eine kostenlose unter der GPL-Lizenz veröffentlichte Open-Source Shopsoftware. Das System wird in den USA entwickelt, die amerikanische Website dazu ist www.zen-cart.com

Die deutsche Zen-Cart Version, um die es hier auf zen-cart-pro.at geht, ist eine Anpassung der amerikanischen Version an die Bedürfnisse von Onlineshopbetreibern im deutschsprachigen Raum.
Die amerikanische Zen-Cart Version berücksichtigt viele rechtliche Erfordernisse nicht, denen ein Onlineshop im deutschsprachigen Raum unterworfen ist. Daher wurde die deutsche Zen-Cart Version auf die Anforderungen, die an Onlineshops in Deutschland, Österreich und der Schweiz gestellt werden, angepasst.

Die deutsche Zen-Cart Version bietet außerdem einen multilingualen Adminbereich. Dadurch sind auch die in der Datenbank hinterlegten Konfigurationseinstellungen und -beschreibungen auf deutsch. Diese Funktionalität steht natürlich auch für später installierte Erweiterungen zur Verfügung. Die im Downloadbereich von zen-cart-pro.at angebotenen Module berücksichtigen diese Multilanguagefähigkeit und sind alle für die deutsche Zen-Cart Version ausgelegt. Zahlreiche häufig genutzte Erweiterungen sind bereits vorinstalliert.

Die deutsche Zen Cart Version wird von einem Team von Entwicklern in Österreich und Deutschland betreut, weiterentwickelt und supportet und steht kostenlos in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

[mehr]
Follow Us
  • zen-cart-pro-at auf Twitter
  • zen-cart-pro-at auf Github
  • zen-cart-pro-at auf SourceForge
Aktuelle Version
Zen Cart 1.5.5f deutsch
Revision 1242 vom 27.10.2018
[Download]

unterstützen
Unterstütze die Weiterentwicklung der deutschen Zen Cart Version mit einer Spende!

Spende für die Weiterentwicklung der deutschen Zen Cart Version