Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kein DB-Connect trotz korrekter Einstellungen!?

  1. #1
    Padawan Anwärter Avatar von crudy
    Registriert seit
    05.12.2006
    Beiträge
    8
    Themen
    2
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0

    Standard Kein DB-Connect trotz korrekter Einstellungen!?

    Ihr Lieben,

    ich hoffe, Ihr könnt mir helfen:
    Vor einigen Monaten habe ich meine erste Zen-Cart 1.3.5-Installation gemacht, ohne Probleme.
    Heute abend die zweite, wieder 1.3.5, auf einem Debian 3.1 Server mit MySQL 5.0.x, Apache 1.3.x, PHP 5.1.x & mod-SSL/Open-SSL.

    Nun bleibe ich bei der Installation hängen, am Datenbank-Schritt. Fehlermeldung:
    Die Verbindung zur Datenbank ist fehlgeschlagen
    Access denied for user 'root'@'localhost' (using password: NO)

    Die Datenbank ist angelegt, der User dafür auch. Ich habe das Login auf der Konsole getestet, ich kann mich dort einloggen und habe Zugriff auf die DB.

    Seltsamerweise ist völlig egal, welchen User / Password ich im Installationsinterface angebe, die Fehlermeldung bleibt bei 'root'@'localhost' und password: NO :-(
    Das mysql.log gibt auch keinen Aufschluss, außer, dass der Login-Versuch wohl wirklich mit root und ohne password anstatt des angegebenen Users stattfindet!

    Ich habe den Connect mit 192.168.0.1 und mit localhost versucht, kein Unterschied.

    In den Dateien includes/configure.php und includes/admin/configure.php (spielen die an dieser Stelle bereits eine Rolle?) stehen die richtigen DB-Connect-Werte, werden aber anscheinend ignoriert?

    Langsam bin ich mit meinem Latein am Ende - Irgendwer eine Idee??

    Vielen Dank,
    Christiane

  2. #2
    Padawan Anwärter Avatar von crudy
    Registriert seit
    05.12.2006
    Beiträge
    8
    Themen
    2
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Standard Nachtrag

    noch ein Nachtrag:
    Ich Depp hatte zwar die Rechte auf 777 gesetzt, Besitzer aller Dateien war aber noch root. Habe nun Besitzer und Gruppe auf webuser geändert - und seitdem:
    Klappt es zwar immer noch nicht, aber in der DB-Connect Fehlermeldung steht nun nicht mehr:
    Access denied for user 'root'@'localhost' (using password: NO)
    sondern
    Access denied for user 'webuser'@'localhost' (using password: NO).
    Hat definitiv nix mit meinem DB-Benutzer zu tun...

    Bin ich zu müde und steh ich völlig auf der Leitung?? Ich bekomm den Zusammenhang zwischen Dateibesitzer und DB-Benutzer irgendwie nicht!?

    Wo könnte der Fehler liegen?

  3. #3
    Jedi-Ritter Avatar von MaleBorg
    Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    3.043
    Themen
    30
    DANKE
    5
    Erhaltene Danke: 82

    Standard

    Also für liegt der fehler bei der Angabe der Zugangsdaten für deine Datenbank.

    In der Regel wird bei MySQL Datenbanken ein User und ein Passwort angelegt. Diese Zugangsdaten sind in der Regel nicht mit den Zugangsdaten zum Webspace identisch.

    Da in deiner Fehlermeldung using password no steht denke ich mal das du die Zugangsdaten nicht korrekt angegeben hast.

    Solltest du den Debian Server selber verwalten, dann hoffe ich das du beim Anlegen der Datenbank auch einen entsprechenden Benutzer samt Passwort angelegt hast. Ansonsten kann jeder ungehindert in deine Datenbank einfallen.

    Gruß
    MaleBorg

  4. #4
    Padawan Anwärter Avatar von crudy
    Registriert seit
    05.12.2006
    Beiträge
    8
    Themen
    2
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Standard

    Vielen Dank für Deine Antwort.
    Aber das ist alles soweit klar.

    Wie ich schon schrieb:
    Die Datenbank ist angelegt, der User dafür auch. Ich habe das Login auf der Konsole getestet, ich kann mich dort einloggen und habe Zugriff auf die DB. [Natürlich samt Password!]

    Die Zugangsdaten im Webinterface des Installtools, sind korrekt angegeben, doch sie werden überhaupt nicht verwendet. Statt dessen wird der Dateibesitzer herangezogen, was ich nicht begreife, da da ja eigentlich m.E. kein Zusammenhang bestehen sollte!

  5. #5
    Padawan Stufe V Avatar von marino01
    Registriert seit
    02.12.2006
    Beiträge
    530
    Themen
    23
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0

    Standard

    hmm fakt ist aber das die aussage :
    Access denied for user 'root'@'localhost' (using password: NO)
    sondern
    Access denied for user 'webuser'@'localhost' (using password: NO).

    besagt das du in den configure-dateien bzw der DB selbst mal den usernamen und das passwort überprüfen solltest .. denn zumindest das passwort scheint falsch zu sein ( using passwort: NO = falsches Passwort)

    Seltsamerweise ist völlig egal, welchen User / Password ich im Installationsinterface angebe, die Fehlermeldung bleibt bei
    so ein ähnliches spiel hatte ich übrigends auch mal bei meinem webhoster..

    lösch mal die configure.phps- lad sie neu hoch benenn sie um ( von disturb_cofigure.php in configure.php setz chmod auf 777 ( oder 666 - müsste eigentlich auch reichen) und versuch neu zuinstallieren - dabei darauf achten das username und paswort mit den orginalen übereinstimmen .. und nochwas - bitte nicht einfach usernamen / passwort aus der db in das install-programm kopieren sondern richtig eintragen - beim kopieren kommt es immer wieder vor das man ausversehen ein leerzeichen mit kopiert - das ist zwar nicht sichtbar - wird aber als zeichen übermittelt , was natürlich den namen bzw das pw völlig ändert ..

  6. #6
    Jedi-Ritter Avatar von MaleBorg
    Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    3.043
    Themen
    30
    DANKE
    5
    Erhaltene Danke: 82

    Standard

    Hmm dann muss ich leider momentan passen, da es tatsächlich keinen Zusammenhang zwischen Dateibesitzer und der Datenbank geben sollte.

    Einzige Lösung die mir einfällt ist das du die Configure.php Dateien manuell aufbaust, brich die richtigen Pfade per Hand einträgst und die entsprechenden SQL Files manuell per PHPMyAdmin einspielst, um zu schauen ob wenigstens das funktioniert.

    Gruß
    MaleBorg

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
zen-cart-pro.at
Zen Cart ist eine kostenlose unter der GPL-Lizenz veröffentlichte Open-Source Shopsoftware. Das System wird in den USA entwickelt, die amerikanische Website dazu ist www.zen-cart.com

Die deutsche Zen-Cart Version, um die es hier auf zen-cart-pro.at geht, ist eine Anpassung der amerikanischen Version an die Bedürfnisse von Onlineshopbetreibern im deutschsprachigen Raum.

Die deutsche Zen Cart Version wird von einem Team von Entwicklern in Österreich und Deutschland betreut, weiterentwickelt und supportet und steht kostenlos in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

[mehr]
Follow Us
  • zen-cart-pro-at auf Twitter
  • zen-cart-pro-at auf Github
  • zen-cart-pro-at auf SourceForge
Aktuelle Version
Zen Cart 1.5.5 deutsch
Revision 1188 vom 02.12.2016
[Download]