Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: elmar problem

  1. #1
    Padawan Stufe III Avatar von JeffClay
    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    176
    Themen
    21
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0

    Standard elmar problem

    servus derms und madels

    ich hab ein problem mit dem elmar modul. und zwar hab ich meinen webshop auf basis der 138 neu aufgebaut, bestellungen, kunden, artikel usw. übernommen. das ganze in einer testumgebung. als das alles so lief wie ich das wollte hab ich den alten shop gelöscht und den neuen an seine stelle kopiert.

    nun will aber elmar nicht. wenn ich auf produktdateien erstellen (oder den downloadbutton) klicke oder auf eine der beiden testabfragen lande ich auf der startseite meines shops. hab elmar nochmal hochgeladen, einstellungen sehen (für mich) auch io aus. hab keine ahnung woran es hapert. leider ist das elmarforum down bzw. die projektseite nicht erreichbar. sonnst hätt ich dort nachgefragt. kennt das problem jemand?

    falls es wichtig ist. zencart 138a deutsch frisch installiert mit den plugins seo url, dynamic price updater, wie haben sie von uns erfahren, und call back.


    oh und eine kleine frage hätt ich noch. es kommt ziemlich häufig vor das kunden über call back um rückruf bitten. teilweise steht dort nur mist drinn (ok könnte von einem bot stammen) aber teileise auch namen ohne rufnummer. am plugin selbst kann es nicht liegen. wenn ich eine nummer eintrage kommt die auch an. ist das bei euch auch so?

    gruß & thx Jeff
    gruß Jeff Clay

    I AM ROOT.
    If you see me laughing, you'd better have a backup!

    Intel: "Was machen wir heute Abend?"
    Microsoft: "Das, was wir jeden Abend machen: Versuchen die Weltherrschaft an uns zu reissen!"

  2. #2
    Padawan Stufe III Avatar von JeffClay
    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    176
    Themen
    21
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Standard

    servus,

    hab das problem ein bissel eingrenzen können. und zwar verschluckt elmar beim klicken auf download oder markierte erzeugen einen teil der url. es kommt

    http://blabla.de/?type=froogle
    statt
    http://blabla.de/elmar_products.php?type=froogle

    hab mir die elmar konfigdateien schon mehrfach angeschaut hab aber nix feststellen können..

    und das callback plugin funktioniert nicht sauber. sobald ein kunde eine bitte um rückruf abschickt reicht es wenn er [f5] drückt und eine weitere meldung bitte um rückruf landet in meinem postkasten. neuinstallation des plugins hat nicht geholfen.

    any ideas? bin bei beiden sachen ziemlich ratlos. :cry:

    gruß Jeff
    gruß Jeff Clay

    I AM ROOT.
    If you see me laughing, you'd better have a backup!

    Intel: "Was machen wir heute Abend?"
    Microsoft: "Das, was wir jeden Abend machen: Versuchen die Weltherrschaft an uns zu reissen!"

  3. #3
    Padawan Stufe V Avatar von kermie
    Registriert seit
    03.08.2005
    Beiträge
    574
    Themen
    15
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0

    Standard

    Hi,
    fuer elmar muss es eine config.inc geben. Dort ist sicher der Pfad nicht richtig eingetragen.
    call back: Arbeitet das Teil vielleicht nicht mit sessions?

  4. #4
    Padawan Stufe II Avatar von Bluti
    Registriert seit
    09.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    87
    Themen
    14
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0

    Standard

    Könnte mir bitte jemand von Euch das letzte aktuelle Elmar Froogle Modul zukommen lassen? Der Downloadlink ist schon seit Wochen tot und ich habe hier im Forum schon öfter darum gebeten.

    VIELEN DANK!

    Bitte Modul senden an: fragenX@Xdunkelwelt-laden.de (die beiden großen X bitte entfernen!)

  5. #5
    Padawan Stufe III Avatar von JeffClay
    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    176
    Themen
    21
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Standard

    @bluti: hast post

    @kermi: es gibt 2 konfig dateien. einmal die elmar_config.inc.php (auf der selben ebene wie der includes oderner)
    Code:
    <?php
    /*
      Das Elm@r-Modul fuer osCommerce
      Unterstuetzung des shopinfo.xml-Standards
      http://projekt.wifo.uni-mannheim.de/...nav/osCommerce
      Copyright (c) 2004-2005 Dr. Stefan Kuhlins, http://kuhlins.de/
      Released under the GNU General Public License
      $Id: elmar_config.inc.php 437 2005-12-11 10:59:54Z stefan $
    
      Konfiguration des Elm@r-Moduls:
      Sie koennen Einstellungen des Moduls an lokale Gegebenheiten anpassen.
      Entfernen oder setzen Sie das Kommentarzeichen # vor passenden Anweisungen.
    
      *************************** A C H T U N G ***************************
      ***                                                               ***
      *** Diese Datei NICHT mit dem osCommerce-Dateimanager bearbeiten! ***
      ***                                                               ***
      ***    Ein Fehler im Dateimanager (entfernt Backslash-Zeichen)    ***
      ***  fuehrt sonst zu fehlerhaften Produktdateien (siehe Readme).  ***
      ***                                                               ***
      *********************************************************************
    */
    error_reporting(E_ALL);
    
    #define('ELMAR_NEW_SHOPINFO_XML', true);  ### TEST TEST TEST
    
    // Um Fehler schnell erkennen zu koennen, sollten saemtliche Fehlermeldungen aktiviert werden (E_ALL).
    // Leider quittieren einige osCommerce-Implementierungen dies mit einem Haufen Fehlermeldungen.
    // Arbeiten laesst sich mit so einem System nur, wenn zumindest Warnmeldungen unterdrueckt werden,
    // was der Einstellung (E_ALL & ~E_WARNING & ~E_NOTICE) entspricht.
    // Saemtliche Meldungen koennen mit 0 unterdrueckt werden. Dies ist i.A. jedoch nicht zu empfehlen.
    // Defaultwert: E_ALL & ~E_WARNING & ~E_NOTICE
    define('ELMAR_ERROR_REPORTING', E_ALL & ~E_WARNING & ~E_NOTICE);
    #define('ELMAR_ERROR_REPORTING', E_ALL);
    #define('ELMAR_ERROR_REPORTING', 0);  // Keine Meldungen
    
    // Warnen, wenn kein Passwort fuer die Startdatei gesetzt wurde (siehe readme.html).
    // WICHTIG: Stellen Sie Ihr Passwort mit der Konstanten ELMAR_PASSWORD in der Datei elmar/config.inc.php ein!
    // Defaultwert: TRUE
    define('WARN_ELMAR_PASSWORD', TRUE);
    define('ELMAR_PASSWORD', 'uaHc8');
    
    // Sollen Systeminformationen ueber das Webinterface des Elm@r-Moduls abrufbar sein?
    // Die Systeminformationen sind sehr hilfreich bei der Fehlersuche.
    // Sie stellen allerdings ein potenzielles Sicherheitsrisiko dar,
    // weil Angreifer so unter Umstaenden wertvolle Informationen erhalten.
    // Sofern ein Passwort gesetzt ist (siehe Konstante ELMAR_PASSWORD in der Datei elmar/config.inc.php),
    // kann man von aussen nicht auf die Systeminformationen zugreifen.
    // Defaultwert: TRUE
    define('ELMAR_SYSINFO', TRUE);
    #define('ELMAR_SYSINFO', FALSE);
    
    // Im Zusammenhang mit dem Passwortmechanismus BASIC Authorization per Browser benutzen (TRUE),
    // sonst (FALSE) werden Cookies eingesetzt.
    // TRUE funktioniert mit Apache 2. Bei anderen Webservern werden Cookies benutzt.
    // Defaultwert: TRUE
    define('ELMAR_USE_PHP_AUTH', TRUE);
    #define('ELMAR_USE_PHP_AUTH', FALSE);
    
    // Der Pfad, in dem sich die Dateien des Elm@r-Moduls befinden.
    // Falls der Passwortschutz wider Erwarten nicht funktionieren sollte,
    // koennen Sie das Elm@r-Startskript (elmar_start.php) und das Verzeichnis elmar umbenennen,
    // damit von aussen nicht mehr darauf zugegriffen werden kann.
    // ACHTUNG: Spaetere Updates kopieren neue Dateien wieder in das Verzeichnis 'elmar',
    // ******** sodass die neuen Dateien ggf. von Ihnen in das hier angegebene Verzeichnis zu verschieben sind!
    // Defaultwert: 'elmar/'
    define('ELMAR_PATH', 'elmar/');
    
    // URL für das Hauptverzeichnis des Shops.
    // Wenn der Wert nicht gesetzt ist, wird die Standardeinstellung für osCommerce angenommen;
    // dies entspricht HTTP_SERVER.DIR_WS_CATALOG.
    // Achtung: Slash / am Ende nicht vergessen! Keinen Dateinamen angeben.
    // Defaultwert: nicht gesetzt
    #define('ELMAR_SHOP_ROOT_DIR', 'http://www.example.com/catalog/');
    
    // Gibt das Shop-System an, unter dem das Elm@r-Modul läuft.
    // Der Defaultwert ist 'osCommerce 2.2-MS2' entsprechend dem Wert der osCommerce-Konstanten PROJECT_VERSION.
    // Für alle von osCommerce abgeleiteten Shop-Systeme, die sich gegenüber dem Elm@r-Modul genauso verhalten,
    // benutzen denselben Wert. Andere Shop-Systeme, die spezielle Anpassungen benötigen, sind hier aufzuführen.
    // Defaultwert: 'osCommerce 2.2-MS2'
    // Weitere Werte: 'osc2nuke' für osCommerce unter PHP Nuke
    define('ELMAR_RUNS_ON', 'osCommerce 2.2-MS2');
    #define('ELMAR_RUNS_ON', 'osc2nuke');
    
    // Soll include/application_bottom.php von osCommerce eingebunden werden?
    // Zeit z.B. die Parse-Time an, bringt sonst aber i.d.R. nicht viel.
    // Defaultwert: FALSE
    define('ELMAR_MODUL_INCLUDE_APPLICATION_BOTTOM', FALSE);
    #define('ELMAR_MODUL_INCLUDE_APPLICATION_BOTTOM', TRUE);
    
    // Warnen, wenn das elmar-Verzeichnis noch nicht umbenannt wurde (siehe readme.html).
    // Defaultwert: FALSE
    define('WARN_ELMAR_RENAME', FALSE);
    
    // Warnen, wenn das Startskript elmar_start.php noch nicht umbenannt wurde (siehe readme.html).
    // Defaultwert: FALSE
    define('WARN_ELMAR_START_RENAME', FALSE);
    
    // Welche Produkte werden in die Produktdatei geschrieben und bei Echtzeitabfragen geliefert?
    // TRUE => Nur Produkte, die als "vorraetig" markiert sind, beruecksichtigen.
    // FALSE => Alle Produkte beruecksichtigen.
    // Defaultwert: TRUE
    define('NUR_AB_LAGER', TRUE);
    
    // Welche Produkte werden in die Produktdatei geschrieben und bei Echtzeitabfragen geliefert?
    // TRUE => Nur Produkte, die mit einer Anzahl groesser als 0 vermerkt sind, beruecksichtigen.
    // FALSE => Alle Produkte beruecksichtigen.
    // Defaultwert: FALSE
    define('NUR_POSITIVE_ANZAHL', FALSE);
    
    // Sollen fuer Produktdateien nur Produkte mit Beschreibung beruecksichtigt werden?
    // TRUE => Nur Produkte, die mit products_description.products_description <> '' beruecksichtigen.
    // FALSE => Alle Produkte beruecksichtigen.
    // Defaultwert: FALSE
    define('NUR_MIT_PRODUKTBESCHREIBUNG', FALSE);
    
    // Produkte nur beruecksichtigen, wenn ihr Preis positiv, d.h. groesser als 0 ist.
    // Defaultwert: TRUE
    define('NUR_POSITIVER_PREIS', TRUE);
    
    // Welches Feld (Spalte) der Produkttabelle soll zur Bestimmung der Lieferbarkeit benutzt werden?
    // Entweder products_status (Produktstatus mit den Werten "auf Lager" oder "nicht vorraetig")
    // oder products_quantity (Artikelanzahl bzw. Menge mit positiven Zahlen ab 0).
    // Defaultwert: products_status
    define('LIEFERBARKEIT_FELDNAME', 'products_status');
    #define('LIEFERBARKEIT_FELDNAME', 'products_quantity');
    
    // Sofern vorhanden, lassen sich hier die Namen für die Datenbankfelder, die die EAN und die ISBN enthalten, einstellen.
    // Tipp: Nutzen Sie das Datenbankfeld products_model ("Artikel-Nr.") für die EAN. Das Feld muss dazu allerdings mindestens
    // 13 Zeichen umfassen (statt per Default 12).
    // Es lassen sich auch beliebige osCommerce-Module zur Verwaltung der EAN und/oder ISBN einsetzen.
    // Ein passendes Modul dafür ist z.B. "Add UPC numbers, SKUs, ISBN/ISSN, etc":
    // http://www.oscommerce.com/community/contributions,126
    // Um Produktdateien für Amazon Market Place zu erzeugen, muss ELMAR_PRODUCTS_EAN_FIELD gesetzt werden!
    // Defaultwert: nicht gesetzt
    #define('ELMAR_PRODUCTS_EAN_FIELD', 'products_model');
    #define('ELMAR_PRODUCTS_EAN_FIELD', 'products_ean');
    #define('ELMAR_PRODUCTS_ISBN_FIELD', 'products_isbn');
    
    // Der Name für das Datenbankfeld, das als Produktbeschreibung verwendet werden soll, lässt sich einstellen.
    // So lassen sich osCommerce-Module verwenden, um zusätzlich zur ausführlichen Produktbeschreibung (products_description)
    // eine Kurzbeschreibung in Produktdateien einzusetzen.
    // Ein passendes Modul dafür ist z.B. "Products Short Description": http://www.oscommerce.com/community/contributions,3123
    // In dem Fall wäre 'short_desc' hier als Wert einzusetzen.
    // Defaultwert: 'products_description'
    define('ELMAR_PRODUCTS_DESCRIPTION_FIELD', 'products_description');
    #define('ELMAR_PRODUCTS_DESCRIPTION_FIELD', 'short_desc');
    
    // Soll die fortlaufende 'products_id' als Artikelnummer verwendet werden?
    // TRUE  => ja
    // FALSE => nein; stattdessen wird das Feld 'products_model' als Artikelnummer verwendet.
    //          In diesem Fall muss der Shopbetreiber dafuer sorgen, dass products_model eindeutig ist!
    // Defaultwert: TRUE
    define('PROD_ID_IST_ARTIKELNUMMER', TRUE);
    
    // URL fuer spezielle Produktseiten, an die die Produkt-ID angehaengt wird.
    // (Funktioniert also nur, wenn nach der Produkt-ID nichts mehr kommt.)
    // Wenn der Wert hier nicht gesetzt wird, werden Links per osCommerce gebildet,
    // was gemaess SEARCH_ENGINE_FRIENDLY_URLS auch suchmaschinenfreundliche URLs einschliesst.
    // Wenn ELMAR_SEO_URLS aktiv ist (s.u.), hat PRODUCTINFOPAGE keine Funktion.
    // Defaultwert: nicht gesetzt
    #define('PRODUCTINFOPAGE', 'http://www.example.com/catalog/product_info.php?products_id=');
    
    // Suchmaschinenfreundliche URLs auf Produktseiten, die mittels tep_href_link gebildet werden.
    // Alle SEO-Contribs, die mit tep_href_link arbeiten, koennen so eingesetzt werden.
    // Defaultwert: nicht gesetzt
    #define('ELMAR_SEO_URLS', true);
    
    // Wenn im Shop fuer Produkte, zu denen kein Bild vorliegt, eine spezielle Grafikdatei in der Art
    // keinbild.gif angezeigt wird und dieses "Bild" nicht in der Produktdatei stehen soll,
    // dies wird bspw. von Froogle gewuenscht, dann kann man hier den Namen der Datei angeben.
    // Defaultwert: nicht gesetzt
    #define('NO_IMAGE_NAME', 'keinbild.gif');
    
    // Groesse von Produktbildern bestimmen und zusammen mit der Bild-URL angeben.
    // Dadurch sind Portale in der Lage, die Bilder verzerrungsfrei zu skalieren und darzustellen.
    // Die betreffenden Bilddateien muessen zur Groessenbestimmung geoeffnet werden,
    // was entsprechend Performance kostet. Wenn alle Produktbilder gleich gross sind,
    // sollten die Werte fuer ELMAR_PROD_IMAGE_WIDTH und ELMAR_PROD_IMAGE_HEIGHT gesetzt werden.
    // Defaultwert: false
    define('ELMAR_PROD_IMAGE_CALCULATE_SIZE', false);
    #define('ELMAR_PROD_IMAGE_CALCULATE_SIZE', true);
    
    // Wenn alle Produktbilder gleich gross sind, sollten Breite und Hoehe der Bilder in Pixeln hier
    // eingetragen werden.
    // Defaultwert: nicht gesetzt
    #define('ELMAR_PROD_IMAGE_WIDTH', 100);
    #define('ELMAR_PROD_IMAGE_HEIGHT', 80);
    
    // Pfad zu Produktbildern
    // Wenn der Wert hier nicht gesetzt wird, gilt die osCommerce-Einstellung
    // (HTTP_SERVER.DIR_WS_CATALOG.DIR_WS_IMAGES).
    // Defaultwert: nicht gesetzt
    #define('IMAGE_PATH', 'http://www.example.com/catalog/images/');
    
    // Pfad zu kleinen Produktbildern, so genannten Thumbnails, fuer Echtzeitabfragen
    // Wenn der Wert hier nicht gesetzt wird, werden keine Informationen ueber Thumbnails beruecksichtigt.
    // Defaultwert: nicht gesetzt
    #define('THUMBNAIL_PATH', 'http://www.example.com/catalog/thumbs/');
    
    // Betrag fuer die Angabe der Versandkosten von Produkten, die weder frei noch pauschal abgerechnet werden.
    // (Das heisst, MODULE_ORDER_TOTAL_SHIPPING_FREE_SHIPPING und MODULE_SHIPPING_FLAT_STATUS sind beide FALSE.)
    // Interpretation als Mindest-Versandkosten, die auch hoeher sein koennen, also "Versandkosten ab ..."
    // Angabe in der Default-Waehrung inklusive Steuern!
    // Der Wert 6.70 wird bspw. als "Versandkosten ab 6,70 EUR" interpretiert, wenn Euro die Default-Waehrung ist.
    // Geben Sie '0.00' für versandkostenfrei an.
    // Fuer Kelkoo muss ein Wert eingetragen werden!
    // Defaultwert keine Angabe: ''
    define('VERSANDKOSTEN_AB', '6,95');
    
    // Kompression der Ausgabe, sofern der anfragende Client dies unterstuetzt,
    // also z.B. "Accept-Encoding: gzip" sendet.
    // Dies verringert die Anzahl der zu uebertragenden Bytes erheblich.
    // Kostet im Gegenzug aber Rechenzeit auf dem Server (und beim Client).
    // Sollte nicht aktiviert werden, wenn der Webserver Ausgaben on-the-fly komprimiert
    // oder wenn die Komprimierung von PHP (in der php.ini) aktiviert ist.
    // Deshalb sollten folgende Werte eingestellt sein:
    // zlib.output_compression=Off, output_buffering=Off, output_handler=
    // Defaultwert: false
    #define('ELMAR_OUTPUT_COMPRESSION', false);
    define('ELMAR_OUTPUT_COMPRESSION', true);
    
    // Beschraenkung der Produktbeschreibungen auf eine bestimmte Laenge, z.B. 100 Zeichen.
    // Ist der Text fuer die Produktbeschreibung laenger, wird er abgeschnitten und
    // die letzten drei Zeichen werden durch ... ersetzt.
    // Sofern viele ausfuehrliche Produktbeschreibungen vorhanden sind,
    // verringert sich das Volumen der zu uebertragenden Daten.
    // Ausserdem kann man so verhindern, dass Preisvergleichsdienste die Beschreibungen
    // "missbrauchen", um ihr Suchmaschinenranking zu verbessern.
    // Defaultwert: 0 fuer keine Beschraenkung
    define('ELMAR_PRODUCT_DESCRIPTION_MAX_LENGTH', 0);
    
    // HTML-Entities wie ™ (2-Byte Unicode-Zeichen) werden in Texten wie Produktbeschreibungen
    // durch das hier angegebene Zeichen ersetzt (z.B. '*') bzw. entfernt ('').
    // Defaultwert: '*'
    define('ELMAR_MODULE_HTML_ENTITY_REPLACE_CHAR', '*');
    #define('ELMAR_MODULE_HTML_ENTITY_REPLACE_CHAR', '');
    
    // Wenn die FSK18 Contribution (http://www.oscommerce.com/community/contributions,2567)
    // installiert ist, koennen Produkte, die nur fuer Erwachsene gedacht sind, aus den
    // Produktdateien herausgehalten werden (true).
    // Sonst werden alle Produkte beruecksichtigt (false).
    // Defaultwert: false = alle Produkte beruecksichtigen
    define('ELMAR_FSK_18', false);
    #define('ELMAR_FSK_18', true);
    
    
    //*******************************
    // Antworten auf Echtzeitanfragen
    //*******************************
    
    // Maximale Anzahl von Ergebnissen bei Echtzeitanfragen
    // Verhindert, dass bei unspezifischen Anfragen bspw. nach 'video' die halbe Datenbank geliefert wird.
    // Defaultwert: 10
    define('MAX_ITEMS', 10);
    
    // Lieferzeit fuer Produkte, die "ab Lager" geliefert werden.
    // Wert im Format PnD angeben, wobei n fuer die Anzahl der Werktage steht.
    // Defaultwert ein Werktag: 'P1D'
    define('LIEFERZEIT_AB_LAGER', 'P1D');
    
    
    //*****************************
    // Erstellung der Produktdatei
    //*****************************
    
    // Bei Kelkoo gibt zwei Arten von Partnerschaften. Die Erste ist kostenlos, aber eingeschraenkt
    // (d.h. nur wenige Spalten mit gekuerzten Inhalten, nur eine bestimmte Anzahl von Produkten bzw. Clicks,
    // umstaendlicher Upload der Produktdatei per FTP usw.).
    // Die Zweite ist entsprechend kostenpflichtig, aber dafuer ohne die genannten Beschraenkungen.
    // Fuer Details wenden Sie sich bitte direkt an Kelkoo.
    // Defaultwert: 0 fuer kostenlose Kelkoo-Partnerschaft
    // Alternative: 1 fuer kostenpflichtige Praemiumpartnerschaft
    define('ELMAR_KELKOO_FORMAT', 0);
    #define('ELMAR_KELKOO_FORMAT', 1);
    
    // Bei der kostenlosen Kelkoo-Partnerschaft wird angeblich nur eine Produktkurzbeschreibung akzeptiert.
    // Laengere oder abgeschnittene Produktbeschreibungen koennen zur Ablehnung der Produktdatei fuehren.
    // Wenn die folgende Konstante gesetzt ist, ignoriert das Elm@r-Modul Produkte mit zu langer Beschreibung.
    // (Kommentieren Sie die Zeile durch Voranstellen von # aus, um alle Produkte in die Produktdatei zu schreiben.)
    // Defaultwert: 159
    #define('ELMAR_KELKOO_MAX_DESCRIPTION_LENGTH', 159);
    
    // Bei Kelkoo werden derzeit nur bis zu 5.000 Produktdatensaetze kostenfrei aufgenommen.
    // Um die Anzahl der Produktdatensaetze fuer Kelkoo zu limitieren,
    // gibt es ein entsprechendes Eingabefeld, das erscheint,
    // wenn der Shop mehr als KELKOO_LIMIT Produkte hat.
    // Defaultwert: 5000
    define('KELKOO_LIMIT', 5000);
    
    // Falls die Anzahl der Produkte limitiert ist, sollten die meistbesuchten Produkte zuerst beruecksichtigt werden.
    // Defaultwert: true
    define('ELMAR_ORDER_BY_VIEWED', true);
    
    // Produktdateien für Amazon Market Place erzeugen, siehe:
    // http://www.amazon.de/ -> Hilfe -> Verkaufen bei Amazon.de -> Großanbieter
    // In welche Länder versenden Sie?
    // - 7 = Nur innerhalb Deutschlands
    // - 8 = EU-weit
    // - 9 = Europaweit
    // - 10 = Weltweit
    // Defaultwert: 7
    define('AMAZON_SHIP_INTERNATIONALLY', 7);
    
    // Preise für Amazon Market Place pauschal anpassen mit der Formel: Preis = Preis * Faktor
    // Zum Beispiel 1.15 für eine 15%-ige Erhöhung.
    // Defaultwert: 1.0 (d.h. keine Preisänderung)
    define('AMAZON_PRICE_FACTOR', 1.0);
    
    // Produktdatei für Amazon zShop (true) oder Amazon Market Place (false) aufbereiten.
    // Defaultwert: false
    define('AMAZON_ZSHOP', false);
    #define('AMAZON_ZSHOP', true);
    
    // Bei zShops ist eine Zuordnung der Produktkategorien des Shops zu den von Amazon vorgegebenen Zahlencodes erforderlich.
    // Siehe bei Amazon unter:
    // Hilfe > Verkaufen bei Amazon.de > Großanbieter > Technische Unterstützung für Großanbieter > Amazon.de-Assistent für Marketplace > Tabelle erstellen
    // URL dazu: http://s1.amazon.de/exec/varzea/subs...435380-5121035
    // Defaultwert: nicht gesetzt
    #$categorytableAmazon = array(
    #  // Shop-Kategorie => Amazon-Kategorie
    #  // Beispiel für die dritte Ebene:
    #  'Hardware|Drucker|Tintenstrahldrucker' => '289355', // Computer & Software: Hardware/Drucker/Tintenstrahldrucker
    #);
    
    // Namen fuer die Produktdateien beim Download per Browser (hier keine Verzeichnispfade angeben!)
    $productfilenames = array(
      '' => 'products.csv',  // Name der Standardproduktdatei
      'amazon' => 'amazon.txt',
      'froogle' => 'froogle.txt',  // Am besten den Namen des Shops als Dateinamen verwenden!
      'hardwareschotte' => 'hardwareschotte.txt',
      'kelkoo' => 'kelkoo.txt',
      'pangora' => 'pangora.txt',
      'shopping' => 'shopping.txt',  // Am besten den Namen des Shops als Dateinamen verwenden!
      'webde' => 'webde.txt',
    );
    
    // Dateinamen (auch inklusive Pfad), unter denen die Produktdateien auf der Festplatte des eigenen Servers gespeichert
    // werden sollen. Relative oder fehlende Pfade werden bzgl. DIR_FS_CATALOG aufgeloest, also relativ zum osCommerce
    // catalog-Verzeichnis, in dem sich u.a. elmar_products.php befindet.
    // Dies sind die Vorgabewerte fuer das Formular "Produktdateien erzeugen".
    // Beispiel fuer einen relativen Pfad: 'export/products.csv'
    // Das Verzeichnis - im Beispiel 'export' - muss existieren und PHP-Skripten Schreibrechte einraeumen.
    // Geben Sie hier KEINE URLs, die mit http:// beginnen, ein!
    // Ein absoluter Pfad ist z.B.: '/homepages/htdocs/products.csv'
    define('PRODUCTFILE', 'products.csv');  // Standardproduktdatei, nur relativen Pfad zum catalog-Verzeichnis verwenden!
    define('FILENAME_AMAZON', 'amazon.txt');
    define('FILENAME_FROOGLE', 'froogle.txt');  // Am besten den Namen des Shops in den Dateinamen aufnehmen!
    define('FILENAME_HARDWARESCHOTTE', 'hardwareschotte.txt');
    define('FILENAME_KELKOO', 'kelkoo.txt');
    define('FILENAME_PANGORA', 'pangora.txt');
    define('FILENAME_SHOPPING', 'shopping.txt');  // Am besten den Namen des Shops in den Dateinamen aufnehmen!
    define('FILENAME_WEBDE', 'webde.txt');
    
    // Soll der Herstellername beruecksichtigt werden?
    // Defaultwert: TRUE
    define('MANUFACTURERS_NAME', TRUE);
    
    // Standardsprache fuer die Produktdatei, die zwischengespeichert wird.
    // Einer der Datensaetze von: SELECT code FROM languages;
    // Sollte dem osCommerce-Konfigurationswert DEFAULT_LANGUAGE (z.B. 'de') entsprechen.
    // Falls es nur eine Sprache gibt, bestimmt das Modul diese automatisch.
    // Defaultwert: nicht gesetzt
    #define('PROD_DEFAULT_LANGUAGE', 'en');  // Englisch
    #define('PROD_DEFAULT_LANGUAGE', 'de');  // Deutsch
    
    // ID der Standardsprache passend zu PROD_DEFAULT_LANGUAGE.
    // Einer der Datensaetze von: SELECT id FROM languages;
    // Falls es nur eine Sprache gibt, bestimmt das Modul diese automatisch.
    // Defaultwert: nicht gesetzt
    #define('PROD_DEFAULT_LANGUAGE_ID', 1);  // Englisch
    #define('PROD_DEFAULT_LANGUAGE_ID', 2);  // Deutsch
    #define('PROD_DEFAULT_LANGUAGE_ID', 43);  // Deutsch bei ZenCart
    
    // Standardwaehrung fuer die Produktdatei, die zwischengespeichert wird.
    // Einer der Codes von: SELECT code FROM currencies
    // Sollte dem osCommerce-Konfigurationswert DEFAULT_CURRENCY (z.B. 'EUR') entsprechen.
    // Defaultwert: nicht gesetzt
    #define('PROD_DEFAULT_CURRENCY', 'EUR');
    
    // Text fuer Produkte, die "ab Lager" geliefert werden
    // Defaultwert: 'ab Lager'
    define('LIEFERBARKEIT_AB_LAGER', 'ab Lager');
    
    // Text fuer Produkte, die "nicht ab Lager" geliefert werden
    // Defaultwert keine Angabe: ''
    define('LIEFERBARKEIT_NICHT_AB_LAGER', '');
    
    // Text fuer Produkte, die versandkostenfrei geliefert werden
    // Defaultwert: 'versandkostenfrei'
    define('VERSANDKOSTENFREI', 'versandkostenfrei');
    
    // Gegebenenfalls vorhandene Produktvarianten (Options) am Ende der Produktbeschreibung aufzaehlen.
    // Defaultwert: true
    define('ELMAR_PRODUCT_OPTIONS', true);
    #define('ELMAR_PRODUCT_OPTIONS', false);
    
    // Zeitlicher Abstand in Sekunden, in dem die Produktdatei aktualisiert werden soll.
    // 0 = Bei jedem Abruf.
    // Defaultwert alle 12 Stunden: 12*60*60
    define('UPDATEINTERVAL', 12*60*60);
    
    // Blockgroesse, in der die Produktdatensaetze aus der Datenbank gelesen werden.
    // Bei groesseren Werten werden weniger Pausen eingelegt, aber es wird mehr Hauptspeicher benoetigt.
    // Wenn Timeouts auftreten, z.B. im Zusammenhang mit max_execution_time, den Wert nach unten anpassen.
    // Der Wert muss groesser 0 sein.
    // Defaultwert: 1000
    define('DB_STEP', 1000);
    
    // Wartezeit in Sekunden, die nach jedem Block eingelegt wird.
    // 0 fuer keine. Geht schneller, belastet den Server aber mehr.
    // Bei mehr als 1 koennen Timeouts beim abrufenden Dienst auftreten.
    // Defaultwert: 1
    define('DB_SLEEP', 1);
    
    // Trennzeichen, das die einzelnen Spalten voneinander trennt.
    // Defaultwert Tabulator: "\t"  (in Worten: Backslash und t)
    define('DEFAULT_DELIMITER', "\t");
    
    // Das Maskierungszeichen wird Zeichen vorangestellt, die sonst als Zeichenkettenbegrenzungs- oder Trennzeichen gelten.
    // In den ersten Versionen des Moduls wurde Backslash verwendet: "\\"
    // Defaultwert: nicht gesetzt
    #define('DEFAULT_ESCAPE', "\\");
    
    // Das Zeichenkettenbegrenzungzeichen schliesst die Inhalte der einzelnen Spalten ein.
    // In den ersten Versionen des Moduls wurde ein einfaches Anfuehrungszeichen verwendet: "'"
    // Defaultwert: nicht gesetzt
    #define('DEFAULT_QUOTE', "'");
    #define('DEFAULT_QUOTE', '"');
    
    // Das Zeilenendezeichen beendet eine Zeile, in der ein Produktdatensatz steht.
    // Defaultwert: Nicht gesetzt, damit es in Abhaengigkeit vom System bestimmt wird.
    #define('DEFAULT_LINEEND', "\n");
    
    // Bei Bedarf koennen nach dem folgenden Muster weitere Ersetzungen definiert werden,
    // die in PHPs get_html_translation_table fehlen.
    // Zum Beispiel &Omega; durch Omega ersetzen:
    // $elmar_html_translation['&Omega;'] = 'Omega';
    #$elmar_html_translation['™'] = 'TM';
    
    // Mit dieser Konstanten koennen Sie festlegen, dass fopen statt fsockopen benutzt werden soll.
    // Beim Erzeugen von grossen Produktdateien, die auf dem Server gespeichert werden, greift das Elm@r-Modul
    // quasi auf sich selbst per URL zu. Wenn auf dem Server allow_url_fopen=off ist, funktioniert dies mit
    // fopen jedoch nicht. Daher oeffnet das Modul die URL mit fsockopen. Sollte dies wider Erwarten nicht
    // funktionieren, koennen Sie hier auf fopen umschalten.
    // Defaultwert: false bzw. nicht gesetzt
    #define('ELMAR_MODUL_USE_FOPEN_FOR_URL', true);
    
    // Hier koennen Sie Linkparameter angeben, die an die URLs in der Produktdatei angehaengt werden.
    // Wenn weitere Parameter vorhanden sind, benutzen Sie '&...', sonst '?...'.
    // Je nach Produktdateityp (Parameter type bei elmar_products.php), User-Agent (HTTP-Header der Anfrage)
    // oder IP-Adresse (u.U. gehören mehrere IPs zu einem Partner) ist ein anderer Wert einsetzbar.
    // So laesst sich erkennen, von welcher Partner-Website Besucher kommen, die solche Links anklicken.
    // Defaultwert: nicht gesetzt
    #$partner_ids = array(
    #  'kelkoo' => '&ref=1',
    #  'froogle' => '&ref=2',
    #  'hardwareschotte' => '&ref=3',
    #  'pangora' => '&ref=4',
    #  'shopping' => '&ref=7',
    #  'amazon' => '&ref=8',
    #  'webde' => '&ref=5',
    #  'Elm@r/1.0 (http://elektronischer-markt.de/)' => '&ref=6',
    #  '134.155.99.42' => '&ref=6',
    #  'projekt.wifo.uni-mannheim.de' => '&ref=6',
    #);
    
    //**********************************************
    // Einstellungen für elmar_affiliate.php
    //
    // Wenn mehrere Partner dieselbe Produktdatei abrufen, z.B. über elmar_products.php ohne Parameter,
    // kann jeder Partner mithilfe von elmar_affiliate.php eine individuelle ID zur Präparierung
    // der Produktseiten-Links erhalten. Diese ID wird dann bspw. an die Links angehängt, sodass
    // sich auf Shopseite erkennen lässt, bei welchem Partner ein Besucher geklickt hat.
    // Dieses Verfahren setzt die Kooperation der Partner zur Manipulation der Links voraus.
    // (Um die Auswertung der Clicks kümmert sich das Elm@r-Modul NICHT. Hierfür gibt es andere Contribs.)
    //**********************************************
    
    // IDs für Affiliates.
    // Alternativ kann TABLE_AFFILIATES genutzt werden, z.B. um IDs automatisch zu vergeben (AFFILIATES_AUTO_INSERT).
    // Defaultwert: nicht gesetzt
    #$affiliate_ids = array(
    #	'elmar' => '1',
    #	'froogle' => '2',
    #	'hardwareschotte' => '3',
    #	'kelkoo' => '4',
    #	'pangora' => '5',
    #	'shopping' => '6',
    #	'webde' => '7',
    #	'amazon' => '8',
    #);
    
    // Name für die Datenbanktabelle zur Verwaltung der Partner-IDs.
    // Die Tabelle wird bei der Installation ggf. durch install.php erzeugt.
    // Defaultwert: nicht gesetzt, d.h. es wird keine Tabelle benutzt.
    #define('TABLE_AFFILIATES', 'affiliates');
    
    // Unbekannten Anfragern automatisch eine ID zuweisen (true) oder sie abweisen (false).
    // Nur wirksam im Zusammenhang mit TABLE_AFFILIATES.
    // Defaultwert: false
    define('AFFILIATES_AUTO_INSERT', false);
    #define('AFFILIATES_AUTO_INSERT', true);
    
    // Zur Erkennung eines Partners beim Zugriff auf elmar_affiliate.php wird der Parameter 'name' genutzt.
    // Zusätzlich können ggf. User-Agent, IP und Hostname ausgewertet werden (false)
    // oder nicht, d.h. es wird nur der Namensparameter betrachtet (true).
    // Defaultwert: false
    define('AFFILIATES_EXCLUSIVE_NAME', false);
    #define('AFFILIATES_EXCLUSIVE_NAME', true);
    
    // Wenn Partner ihre ID an Produktseitenlinks anhängen sollen, geben Sie hier an,
    // welcher Text dazu benutzt werden soll. Je nach Aufbau der Produktseitenlinks wird
    // der ID-Parameter als '&aid=', '?aid=' oder '/aid/' angehängt.
    // (Zum Einfügen der Partner-ID sind AFFILIATES_ID_FIND und AFFILIATES_ID_REPLACE gedacht.)
    // Beispiel:
    //   Produktseitenlink http://www.example.com/catalog/produ...products_id=22
    //   AFFILIATES_ID_APPEND enthält den Wert '&aid=' und der Partner hat die ID 5.
    //   Resultierender Link: http://www.example.com/catalog/produ...ts_id=22&aid=5
    // Defaultwert: nicht gesetzt
    #define('AFFILIATES_ID_APPEND', '&aid=');
    #define('AFFILIATES_ID_APPEND', '?aid=');
    #define('AFFILIATES_ID_APPEND', '/aid/');
    
    // Wenn Partner ihre ID in Produktseitenlinks einfügen sollen, geben Sie hier an,
    // welcher Text (i.d.R. eine Dummy-ID) dazu wie zu ersetzen ist.
    // (Zum Anhängen der Partner-ID ist AFFILIATES_ID_APPEND gedacht.)
    // Beispiel:
    //   Produktseitenlink http://www.example.com/catalog/produ...products_id=22
    //   AFFILIATES_ID_FIND enthält den Wert 'aid=0',
    //   AFFILIATES_ID_REPLACE enthält den Wert 'aid=' und der Partner hat die ID 5.
    //   Resultierender Link: http://www.example.com/catalog/produ...products_id=22
    // Defaultwert: nicht gesetzt
    #define('AFFILIATES_ID_FIND', 'aid=0');
    #define('AFFILIATES_ID_REPLACE', 'aid=');
    
    // E-Mail-Adresse, die anfragenden Partnern mitgeteilt wird, damit diese sich bei Ihnen melden können,
    // um eine ID zu erhalten.
    // Entspricht z.B. dem Wert von STORE_OWNER_EMAIL_ADDRESS.
    // Defaultwert: nicht gesetzt
    #define('AFFILIATES_CONTACT_EMAIL', 'affiliates@example.com');
    
    // HTML-Seite, auf die anfragende Partner verwiesen werden, um sich über Ihr Partnerprogramm zu erkundingen.
    // Entspricht z.B. dem Wert von HTTP_SERVER.DIR_WS_CATALOG.'contact.html'
    // Defaultwert: nicht gesetzt
    #define('AFFILIATES_CONTACT_URL', 'http://www.example.com/catalog/affiliates.html');
    
    
    //**********************************************
    // Produktdatei auf den Froogle-FTP-Server laden
    //**********************************************
    
    // Benutzername und Passwort fuer den den Froogle-FTP-Server.
    // Bevor Sie Ihre Produktdatei an Froogle senden koennen, benoetigen Sie einen FTP-Benutzernamen und ein Passwort.
    // Diese sind nicht mit dem Nutzernamen und dem Passwort identisch, mit denen Sie sich im Froogle Haendler-Center anmelden.
    // Um Ihr FTP-Passwort einzurichten, melden Sie sich im Haendler-Center an und klicken Sie auf "FTP-Informationen anzeigen".
    // Defaultwerte: ''
    define('FROOGLE_FTP_USER_NAME', '');
    define('FROOGLE_FTP_USER_PASS', '');
    
    // Name der Produktdatei auf dem Froogle-FTP-Server.
    // Ihre Produktdatei fuer Froogle muss immer unter demselben Namen an Froogle geschickt werden.
    // Wenn Sie den Namen aendern, kann es passieren, dass die Datei nicht gefunden wird.
    // Ihre Produkte erscheinen dann nicht in Froogle.
    // Die Produktdatei fuer Froogle wird komprimiert (um Zeit beim Hochladen zu sparen), wenn der Dateiname auf '.zip' endet.
    // Defaultwert: 'froogle.zip'
    define('FROOGLE_FTP_FILE_NAME', 'froogle.zip');
    
    // Wenn Fehler beim Uebertragen der Produktdatei zum Froogle-FTP-Server auftreten, sollte der passive FTP-Transfermodus aktiviert werden.
    // Dies hilft insbesondere beim Einsatz von DSL und Firewalls.
    // Beim passiven FTP-Transfermodus ist es nicht erforderlich, dass der lokale Computer (Ihr Computer) seine IP-Adresse kennt.
    // Einige Netzwerkverbindungen koennen nur dann aufgebaut werden, wenn der passive Transfermodus aktiviert ist,
    // andere erfordern, dass dieser Modus deaktiviert ist.
    // Defaultwert: FALSE
    define('FROOGLE_FTP_PASSIVE_MODE', FALSE);
    
    // Froogle moechte, dass die Language-ID an Produktlinks angehaengt wird, damit Besucher unabhaengig von der
    // Spracheinstellung im Browser immer eine bestimmte Produktseite zu sehen kriegen.
    // Fuer deutsche Shops ist der Wert ggf. auf '&language=de' zu setzen.
    // Defaultwert: nicht gesetzt
    #define('FROOGLE_LANGUAGE_PARAM', '&language=de');
    
    
    //********************************
    // Erstellung der Protokolldateien
    //********************************
    
    // Spaltentrennzeichen fuer Text-Protokolldateien
    // Defaultwert: "\t"
    define('LOG_DELIMITER', "\t");
    
    
    //********************************
    // Erstellung von Backups
    //********************************
    
    // Der Name der erzeugten Backup-Dateien (muss URL-konform sein).
    // Defaultwert: 'elmar_backup_'.date('Ymd').'.zip'
    define('BACKUPFILENAME', 'elmar_backup_'.date('Ymd').'.zip');
    
    // Wie gross duerfen Dateien hoechstens sein, damit sie noch ins Backup aufgenommen werden.
    // Defaultwert 10 MB: 10000000
    define('MAX_FILE_SIZE', 10000000);
    define('MAX_FILE_SIZE_TEXT', '10MB');
    
    
    //********************************
    // Produktkategorien
    //********************************
    
    // Wie viele Kategorien sollen fuer Produkte, die mehreren Produktkategorien zugeordnet sind,
    // ausgegeben werden? Normalerweise genuegt eine.
    // Defaultwert: 1
    define('MAX_PRODUCT_CATEGORIES', 1);
    
    // Wenn Produkte mehreren Kategorien zugeordnet sind, kann man mit der folgenden Konstanten
    // einstellen, ob eine bestimmte Ebene der Kategorien bei Produktnummer und -name beruecksichtigt werden soll.
    // Bspw. kann Zubehoer so mehrfach in die Produktdatei geschrieben werden.
    // Der Index beginnt bei 0 fuer die oberste Kategorie.
    // Defaultwert: -1 fuer abgeschaltet
    define('ELMAR_PRODUCT_CATEGORY_INDEX', -1);
    
    // In der Regel ist dies zwar NICHT notwendig, aber Sie koennen die Produktkategorien
    // Ihres Shops, die osCommerce verwaltet, denen von Elm@r zuordnen.
    // Siehe: http://projekt.wifo.uni-mannheim.de/...ation#category
    // Default: Keine spezielle Zuordnung
    #$categorytable = array(
    #  // Shop-Kategorie => Elm@r-Kategorie
    #  '' => 'Auto & Motorrad',
    #  '' => 'Bekleidung',
    #  '' => 'Bücher',
    #  '' => 'Erotik',
    #  '' => 'Essen & Trinken',
    #  '' => 'Flüge & Reisen',
    #  '' => 'Hardware',
    #  '' => 'Haushalt',
    #  '' => 'Garten & Landwirtschaft',
    #  '' => 'Körperpflege & Kosmetik',
    #  '' => 'Musik',
    #  '' => 'Schmuck',
    #  '' => 'Software',
    #  '' => 'Sport & Freizeit',
    #  '' => 'Spielwaren',
    #  '' => 'Telekommunikation',
    #  '' => 'Tiere',
    #  '' => 'Unterhaltungs-Elektronik',
    #  '' => 'DVD/Video',
    #  '' => 'Foto & Optik',
    #  '' => 'Bauen & Heimwerken',
    #  '' => 'Gesundheit',
    #  '' => 'Büroartikel',
    #  '' => 'Sonstiges',
    #);
    #// Beispiel fuer die osCommerce-Standardkategorien der ersten Ebene
    #$categorytable = array(
    #  'Hardware' => 'Hardware',
    #  'Software' => 'Software',
    #  'DVD Filme' => 'DVD/Video',
    #);
    #// Bei der zweiten Ebene werden Kategorien zusammengesetzt, z.B. 'DVD Filme|Action' => 'DVD/Video'
    
    // ******************************
    //        A C H T U N G
    // ******************************
    // Hier am Dateiende duerfen keine Leerzeilen angehaengt werden!
    ?>
    und im elmar ordner die config.inc.php
    <?php
    // Automatisch generiert am: 02.07.2008 13:58:27
    define('WRITE_PRODUCTFILE', TRUE);
    define('WRITE_REQUESTLOG', FALSE);
    define('WRITE_ERRORLOG', TRUE);
    define('WRITE_PRODUCTLOG', FALSE);
    define('LOGFORMAT', 'TXT');
    define('MD5_CHECKSUM', '');
    define('REGISTERED', FALSE);
    define('CAN_WRITE', TRUE);
    define('SHOPINFO_XML_URL', '');
    define('SHOPINFO_XML_FILE', '');
    define('ELMAR_PASSWORD', '');
    define('ELMAR_MODULE_ONE_TIME_INSTALL', 360);
    ?>
    erste enthällt parameter (teilweise zum selbstkonfigurieren) und letztere generiert elmar je nach konfiguration des moduls. z.b. ob log dateien geschrieben werden sollen...

    in keiner von beiden steht der teil der url der verschluckt wird. wenn ich mit die prodfiles.php anschaue (diese erzeugt die produktdateien) steht dort:

    document.writeln('<input type="button" value="Download" title="Nur die Produktdatei f&uuml;r Froogle downloaden" onclick="document.location=\'elmar_products.php?ty pe=froogle&language=\'+document.form.language.valu e+\'&currency=\'+document.form.currency.value+(doc ument.form.use_prod_cat_idx.checked?\'&use_prod_ca t_idx=yes\':\'\');">');
    bzw. wenn javascript abgeschaltet ist
    dort ist der teil noch drinn. schalte ich javascript ab klappt auch der download einzelner produktdateien. nur auf dem webspace schreiben will er nicht. rechte sind aber io. an der .htaccess des elmar verzeichnisses dürftes auch nicht liegen. diese befindet sich eine ebene weiter unten. oder könnte es an der .htaccess liegen die für ultimate seo benötigt wird?

    zum thema callback. die dürfte keine sessions nutzen. brauch sie eigentlich auch nicht. das einzige was die macht ist 2 textfelder aus zu lesen und die als email zu senden. dafür greift es auf die zen_mail funktion zu.

    was ich vergessen hab zu erwähnen. es tritt das verhalten wie in diesen beiträgen beschrieben auf (http://www.zen-cart.at/index.php?nam...light=callback). das ganze ging los als ich meinen shop von einer subdomain auf die haupt umgesetzt hab...

    gruß Jeff
    gruß Jeff Clay

    I AM ROOT.
    If you see me laughing, you'd better have a backup!

    Intel: "Was machen wir heute Abend?"
    Microsoft: "Das, was wir jeden Abend machen: Versuchen die Weltherrschaft an uns zu reissen!"

  6. #6
    Padawan Stufe II Avatar von Bluti
    Registriert seit
    09.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    87
    Themen
    14
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0

    Standard

    @JeffClay: Danke, aber es ist leider nichts angekommen, hast Du die beiden X aus der Emailadresse gelöscht?

    Ich versuche gerade krampfhaft alternativ noch die Google-Base Feeder
    Contrib von zen-cart.com anzupassen, ich weiß nur das ich im SQL-Patch irgendwo bei Configuration_ID oder so ähnlich die 43 eintragen, muß, bis jetzt sind alle Versuche fehlgeschlagen, zum Glück gibts den MySQL-Dumper für die schnelle Datensicherung .

    Kennt sich jemand damit aus bzw. weiß was geändert werden muß, damit die US-Version in einem deutschsprachigen Shop funzt???

    Code:
    #GOOGLE BASE FEEDER
    #
    
    SET @configuration_group_id=0;
    SELECT @configuration_group_id=configuration_group_id
    FROM configuration_group
    WHERE configuration_group_title= 'Google Base Feeder Configuration'
    LIMIT 1;
    DELETE FROM configuration WHERE configuration_group_id = @configuration_group_id AND @configuration_group_id != 0;
    DELETE FROM configuration_group WHERE configuration_group_id = @configuration_group_id AND @configuration_group_id != 0;
    
    INSERT INTO configuration_group (configuration_group_id, configuration_group_title, configuration_group_description, sort_order, visible) VALUES (NULL, 'Google Base Feeder Configuration', 'Set Google Base Options', '1', '1');
    SET @configuration_group_id=last_insert_id();
    UPDATE configuration_group SET sort_order = @configuration_group_id WHERE configuration_group_id = @configuration_group_id;
    
    INSERT INTO configuration (configuration_id, configuration_title, configuration_key, configuration_value, configuration_description, configuration_group_id, sort_order, date_added, use_function, set_function) VALUES 
    (NULL, 'Google Base FTP Username', 'GOOGLE_FROOGLE_USERNAME', 'ftp_username', 'Enter your Google Base FTP username', @configuration_group_id, 0, NOW(), NULL, NULL),
    (NULL, 'Google Base FTP Password', 'GOOGLE_FROOGLE_PASSWORD', 'ftp_password', 'Enter your Google Base FTP password', @configuration_group_id, 0, NOW(), NULL, NULL),
    (NULL, 'Google Base Server', 'GOOGLE_FROOGLE_SERVER', 'uploads.google.com', 'Enter froogle server
    default: hedwig.google.com', @configuration_group_id, 0, NOW(), NULL, NULL),
    (NULL, 'Google Base PASV', 'GOOGLE_BASE_PASV', 'true', 'Turn PASV mode on or off for FTP upload?', @configuration_group_id, 0, NOW(), NULL, 'zen_cfg_select_option(array(\'true\', \'false\'),'),
    (NULL, 'Store Address', 'GOOGLE_BASE_ADDRESS', 'http://www.domain.com', 'Enter your website address', @configuration_group_id, 1, NOW(), NULL, NULL),
    (NULL, 'Store Description', 'GOOGLE_BASE_DESCRIPTION', '', 'Enter a short description of your store', @configuration_group_id, 1, NOW(), NULL, NULL),
    (NULL, 'Auction Site Attributes', 'GOOGLE_BASE_ASA', 'false', 'Activate Auction Site Attributes?', @configuration_group_id, 2, NOW(), NULL, 'zen_cfg_select_option(array(\'true\', \'false\'),'),
    (NULL, 'Expiration Date Base', 'GOOGLE_FROOGLE_EXPIRATION_BASE', 'now', 'Expiration Date Base:<ul>[*]now - add Adjust to current date;[*]product - add Adjust to product date (max(date_added, last_modified, date_available))[/list]', @configuration_group_id, 2, NOW(), NULL, 'zen_cfg_select_option(array(\'now\', \'product\'),'),
    (NULL, 'Expiration Date Adjust', 'GOOGLE_FROOGLE_EXPIRATION_DAYS', '365', 'Expiration Date Adjust in Days', @configuration_group_id, 2, NOW(), NULL, NULL),
    (NULL, 'Show Default Currency', 'GOOGLE_FROOGLE_CURRENCY_DISPLAY', 'true', 'Display Currency', @configuration_group_id, 3, NOW(), NULL, 'zen_cfg_select_option(array(\'true\', \'false\'),'),
    (NULL, 'Default Currency', 'GOOGLE_FROOGLE_CURRENCY', 'USD', 'Select currency', @configuration_group_id, 5, NOW(), NULL, 'zen_cfg_pull_down_currencies('),
    (NULL, 'Show Offer ID', 'GOOGLE_FROOGLE_OFFER_ID', 'id', 'A unique alphanumeric identifier for the item - products_id code. ', @configuration_group_id, 6, NOW(), NULL, 'zen_cfg_select_option(array(\'id\', \'model\', \'UPC\', \'ISBN\', \'false\'),'),
    (NULL, 'Show Quantity', 'GOOGLE_FROOGLE_IN_STOCK', 'false', 'Display products quantity?', @configuration_group_id, 7, NOW(), NULL, 'zen_cfg_select_option(array(\'true\', \'false\'),'),
    (NULL, 'Include Zero Quantity', 'GOOGLE_BASE_ZERO_QUANTITY', 'false', 'Include products with zero quantity?', @configuration_group_id, 7, NOW(), NULL, 'zen_cfg_select_option(array(\'true\', \'false\'),'),
    (NULL, 'Shipping Options', 'GOOGLE_FROOGLE_SHIPPING', '', 'The shipping options available for an item', @configuration_group_id, 8, NOW(), NULL, NULL),
    (NULL, 'Condition', 'GOOGLE_FROOGLE_CONDITION', 'new', 'Choose your default condition', @configuration_group_id, 12, NOW(), NULL, 'zen_cfg_select_option(array(\'new\', \'used\', \'refurbished\'),'),
    (NULL, 'Show Feed Lanugage', 'GOOGLE_FROOGLE_LANGUAGE_DISPLAY', 'false', 'Display Feed Language', @configuration_group_id, 13, NOW(), NULL, 'zen_cfg_select_option(array(\'true\', \'false\'),'),
    (NULL, 'Feed Language', 'GOOGLE_FROOGLE_LANGUAGE', 'English', 'If Show Feed Language is True, what is your feed language?
    default = en', @configuration_group_id, 14, NOW(), NULL, 'zen_cfg_pull_down_languages_list('),
    (NULL, 'Magic SEO URLs', 'GOOGLE_BASE_MAGIC_SEO_URLS', 'false', 'Output Magic SEO URLs (separate module required)?', @configuration_group_id, 14, NOW(), NULL, 'zen_cfg_select_option(array(\'true\', \'false\'),'),
    (NULL, 'Output File Name', 'GOOGLE_FROOGLE_OUTPUT_FILENAME', 'domain', 'Set the name of your froogle output file', @configuration_group_id, 19, NOW(), NULL, NULL),
    (NULL, 'Compress Feed File', 'GOOGLE_FROOGLE_COMPRESS', 'false', 'Compress Google froogle file', @configuration_group_id, 20, NOW(), NULL, 'zen_cfg_select_option(array(\'true\', \'false\'),'),
    (NULL, 'Uploaded date', 'GOOGLE_FROOGLE_UPLOADED_DATE', '', 'Date and time of the last upload', @configuration_group_id, 21, NOW(), NULL, NULL),
    (NULL, 'Output Directory', 'GOOGLE_FROOGLE_DIRECTORY', 'feed/', 'Set the name of your froogle output directory', @configuration_group_id, 20, NOW(), NULL, NULL),
    (NULL, 'Use cPath in url', 'GOOGLE_FROOGLE_USE_CPATH', 'false', 'Use cPath in product info url', @configuration_group_id, 20, NOW(), NULL, 'zen_cfg_select_option(array(\'true\', \'false\'),'),
    (NULL, 'Tax Region', 'GOOGLE_FROOGLE_TAX_REGION', 'Tax applicable regions', 'Enter the tax region', @configuration_group_id, 22, NOW(), NULL, NULL),
    (NULL, 'Show Tax Region', 'GOOGLE_FROOGLE_TAX_DISPLAY', 'false', 'Display Tax Region?', @configuration_group_id, 23, NOW(), NULL, 'zen_cfg_select_option(array(\'true\', \'false\'),'),
    (NULL, 'Max products', 'GOOGLE_FROOGLE_MAX_PRODUCTS', '0', 'Default = 0 for infinite # of products', @configuration_group_id, 24, NOW(), NULL, NULL),
    (NULL, 'Starting Point', 'GOOGLE_BASE_START_PRODUCTS', '0', 'Start at which entry (not product_id)?
    Default=0', @configuration_group_id, 24, NOW(), NULL, NULL),
    (NULL, 'Pickup', 'GOOGLE_FROOGLE_PICKUP', 'do not display', 'Local pickup available?', @configuration_group_id, 25, NOW(), NULL, 'zen_cfg_select_option(array(\'true\', \'false\', \'do not display\'),'),
    (NULL, 'Included Categories', 'GOOGLE_BASE_POS_CATEGORIES', '', 'Enter category names separated by commas 
    (i.e. 1,2,3)
    Leave blank to allow all categories', @configuration_group_id, 30, NOW(), NULL, NULL),
    (NULL, 'Excluded Categories', 'GOOGLE_BASE_NEG_CATEGORIES', '', 'Enter category names separated by commas 
    (i.e. 1,2,3)
    Leave blank to deactivate', @configuration_group_id, 30, NOW(), NULL, NULL),
    (NULL, 'Show Weight', 'GOOGLE_BASE_WEIGHT', 'false', 'Include products weight?', @configuration_group_id, 33, NOW(), NULL, 'zen_cfg_select_option(array(\'true\', \'false\'),'),
    (NULL, 'Weight Units', 'GOOGLE_BASE_UNITS', 'pounds', 'What unit of weight measure?
    pounds OR kilograms', @configuration_group_id, 33, NOW(), NULL, 'zen_cfg_select_option(array(\'pounds\', \'kilograms\'),'),
    (NULL, 'Product Type', 'GOOGLE_BASE_PRODUCT_TYPE', 'top', 'Use top-level, bottom-level, or full-path as product_type?', @configuration_group_id, 34, NOW(), NULL, 'zen_cfg_select_option(array(\'top\', \'bottom\', \'full\'),'),
    (NULL, 'Payments Accepted', 'GOOGLE_BASE_PAYMENT_METHODS', 'Cash,Check,Visa,MasterCard,AmericanExpress,Discover,WireTransfer,GoogleCheckout', 'What payment methods do you accept?', @configuration_group_id, 35, NOW(), NULL, NULL);

  7. #7
    Jedi-Ritter Avatar von webchills
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.080
    Themen
    85
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 958

    Standard

    so sollte es gehen:

    Code:
    INSERT INTO configuration_group (configuration_group_id, configuration_group_title, configuration_group_description, sort_order, visible) VALUES (NULL, 'Google Base Feeder Configuration', 'Set Google Base Options', '1', '1');
    ändern auf:

    Code:
    INSERT INTO configuration_group (configuration_group_id, configuration_group_title, configuration_group_description, sort_order, visible) VALUES ('43','Google Base Feeder Configuration', 'Set Google Base Options', '1', '1');
    !!! kostenloser Support ausschließlich im Forum - Nicht per Email, nicht per Telefon und nicht per PM !!!

  8. #8
    Padawan Stufe III Avatar von JeffClay
    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    176
    Themen
    21
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Standard

    @bluti: habs an fragen@dunkelwelt-laden.de gesendet. check mal deine spam ordner. bei mir landen oftmals mails von all inkl. kunden dort.

    ansonnsten kann ichs heut abend mal auf meinen webspace schieben. könnte allerdings spät wrden.

    und den mysql dumper find ich auch schick
    gruß Jeff Clay

    I AM ROOT.
    If you see me laughing, you'd better have a backup!

    Intel: "Was machen wir heute Abend?"
    Microsoft: "Das, was wir jeden Abend machen: Versuchen die Weltherrschaft an uns zu reissen!"

  9. #9
    Padawan Stufe II Avatar von Bluti
    Registriert seit
    09.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    87
    Themen
    14
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0

    Standard

    Zitat Zitat von JeffClay
    @bluti: habs an fragen@dunkelwelt-laden.de gesendet. check mal deine spam ordner. bei mir landen oftmals mails von all inkl. kunden dort.

    ansonnsten kann ichs heut abend mal auf meinen webspace schieben. könnte allerdings spät wrden.

    und den mysql dumper find ich auch schick
    Danke Danke Danke, ja, die Mail war im Papierkorb gelandet und nicht im SPAM-Ordner, da mein Provider die Mail bereits als *****SPAM***** gekennzeichnet hatte, was bisher eigentlich immer sehr treffsicher funktionierte und der Filter in meinem Thunderbird hat die Mail dann entsprechend gleich in den Papierkorb geschoben, daher konnte ich sie im SPAM-Ordner natürlich nicht finden.

    Jetz werde ich mal das Elmar Modul und die Ami-Version testen und hoffen, das ich mit einem von beiden Erfolg habe...

    Ich weiß nicht, da Elmar ja scheinbar nicht mehr aktiv ist, würde es Sinn machen das Modul hier im Downloadbereich hochzuladen, damit auch andere etwas davon haben, oder ist das nicht gestattet?

  10. #10
    Padawan Stufe III Avatar von JeffClay
    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    176
    Themen
    21
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Standard

    Ich weiß nicht, da Elmar ja scheinbar nicht mehr aktiv ist, würde es Sinn machen das Modul hier im Downloadbereich hochzuladen, damit auch andere etwas davon haben, oder ist das nicht gestattet?
    öhm ansich hast du recht. mal schauen was die admins dazu sagen. hab eigentlich noch die hoffnung dass das nicht das ende von elmar ist.
    gruß Jeff Clay

    I AM ROOT.
    If you see me laughing, you'd better have a backup!

    Intel: "Was machen wir heute Abend?"
    Microsoft: "Das, was wir jeden Abend machen: Versuchen die Weltherrschaft an uns zu reissen!"

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
zen-cart-pro.at
Zen Cart ist eine kostenlose unter der GPL-Lizenz veröffentlichte Open-Source Shopsoftware. Das System wird in den USA entwickelt, die amerikanische Website dazu ist www.zen-cart.com

Die deutsche Zen-Cart Version, um die es hier auf zen-cart-pro.at geht, ist eine Anpassung der amerikanischen Version an die Bedürfnisse von Onlineshopbetreibern im deutschsprachigen Raum.

Die deutsche Zen Cart Version wird von einem Team von Entwicklern in Österreich und Deutschland betreut, weiterentwickelt und supportet und steht kostenlos in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

[mehr]
Follow Us
  • zen-cart-pro-at auf Twitter
  • zen-cart-pro-at auf Github
  • zen-cart-pro-at auf SourceForge
Aktuelle Version
Zen Cart 1.5.5 deutsch
Revision 1188 vom 02.12.2016
[Download]