Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Komische Mails von PayPal (oder einem Angreifer)

  1. #1
    Padawan Stufe II Avatar von mariap2003
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    116
    Themen
    29
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0

    Standard Komische Mails von PayPal (oder einem Angreifer)

    Hallo, ich bekomme regelmäßig diese E-Mail. Laut PayPal ist es eine Phising-Mail und stammt nicht von PayPal. Mein Programmierer geht davon aus, das dies eine Standard-Routine eines Angriffs gewesen sein könnte, allerdings versteht auch er den Sinn dahinter nicht, da der Angriff nur erfolgreich wäre, wenn ich mein Verzeichnis nicht umbennannt hätte.

    Allerdings möchte ich trotzdem diese E-Mail, die mittlerweile mehrmals pro Woche kommt, wieder loswerden.
    Hat jemand eine Idee oder ein ähnliches Problem? Sicher wurde der Zugriff auf diese Standardadresse auch noch bei einigen anderen Zen-Cart-Shops versucht.


    Guten Tag Maria Poppe!

    Bitte überprüfen Sie den Server, der für sofortige Zahlungsbestätigungen von PayPal zuständig ist. Sofortige Zahlungsbestätigungen an den/die folgende(n) URL(s) sind fehlgeschlagen:

    http://www.einladungskarten-shop.net...in_handler.php

    Wenn Sie diese URL nicht erkennen, nutzen Sie vielleicht einen Service Provider, der die sofortige Zahlungsbestätigung in Ihrem Namen verwendet. Bitte wenden Sie sich mit den oben genannten Informationen an Ihren Serviceprovider. Wenn dieses Problem weiterhin besteht, könnten die sofortigen Zahlungsbestätigungen für Ihr Konto deaktiviert werden.

    Wir bedanken uns für die rasche Erledigung dieser Angelegenheit.


    Herzliche Grüße

    Ihr PayPal-Team


    ----------------------------------------------------------------
    SCHÜTZEN SIE IHR PASSWORT

    Geben Sie Ihr Passwort NIEMALS an andere Personen weiter, auch nicht an Mitarbeiter von PayPal. Schützen Sie sich vor betrügerischen Websites, indem Sie ein neues Browserfenster öffnen (z.B. mit Internet Explorer oder Firefox) und die PayPal-URL jedes Mal eingeben, wenn Sie sich in Ihr Konto einloggen.


    ----------------------------------------------------------------

    Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail. Dieses Postfach wird nicht überwacht, deshalb werden Sie keine Antwort erhalten. Wenn Sie Hilfe benötigen, loggen Sie sich in Ihr PayPal-Konto ein, und klicken Sie oben rechts auf einer der PayPal-Seiten auf den Link "Hilfe".

    ----------------------------------------------------------------
    Copyright © 1999-2011 PayPal. Alle Rechte vorbehalten.

    PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A.
    Société en Commandite par Actions
    Sitz: 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg
    RCS Luxemburg B 118 349

    PPID PP472

  2. #2
    Jedi-Ritter Avatar von webchills
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.092
    Themen
    85
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 961

    Standard

    Hast Du den Shop früher mal im Unterverzeichnis ZC138 betrieben?
    !!! kostenloser Support ausschließlich im Forum - Nicht per Email, nicht per Telefon und nicht per PM !!!

  3. #3
    Padawan Stufe II Avatar von mariap2003
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    116
    Themen
    29
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Standard

    Also es war so: Zuerst hab ich den Shop selbst versucht zu installieren, wobei dabei jedoch der Backend-Bereich nicht richtig angezeigt wurde. Also hat kurz danach (den Abstand weiß ich nicht mehr, es waren jedoch nur ein paar Tage) ein Programmierer den Shop wieder deinstalliert und neuinstalliert. Als ich darauf hingewiesen habe (ich glaube da waren auch ein paar Tage dazwischen) hat er dann auch das Verzeichnis umbenannt.

  4. #4
    Jedi-Ritter Avatar von webchills
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.092
    Themen
    85
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 961

    Standard

    Schönen Gruß an den Programmierer. Mit Phishing oder umbenannten Admin hat das herzlich wenig zu tun.
    Logge Dich bei PayPal ein und überprüfe, was unter Einstelllungen für sofortige Zahlungsbestätigung bei Benachrichtigungs-URL steht.
    Bin mir ziemlich sicher, dass da noch die alte URL mit dem ZC138 drin steht. Und genau das versucht Dir PayPal mit den Mails mitzuteilen.
    !!! kostenloser Support ausschließlich im Forum - Nicht per Email, nicht per Telefon und nicht per PM !!!

  5. #5
    Padawan Stufe II Avatar von mariap2003
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    116
    Themen
    29
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Standard

    Ja, stimmt, danke!

    Aber das dass der PayPal-Support nicht mal sagen kann und auch nicht mal erkennt, das die Mail von denen selbst ist, ist ja schon eine schwache Leistung von PayPal.

  6. #6
    Jedi-Ritter Avatar von webchills
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.092
    Themen
    85
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 961

    Standard

    Für die Unterscheidung zwischen gefälschten und echten PayPal Mails gibts recht einfache Regeln.
    Die gefälschten wollen dazu verleiten, irgendwelche Links anzuclicken und zeichnen sich meist durch ein rechtes Gestammel aus.

    Typische Beispiele:

    angeblich eingeschränkter Kontozugang

    Code:
      Ungewцhnliche Kontobewegungen haben es notwendig gemacht Ihr Konto einzugrenzen 
    bis zusдtzliche Informationen zur Ьberprьfung gesammelt werden kцnnen.
    Zur Zeit haben Sie nur begrenzten Zugang zu Ihrem Pay Pal Konto.
    Wir bitten Sie daher die von uns angeforderten Kontodaten zu enrneuern.
    Bitte klicken Sie hier  Mit freundlichen GrьЯen,
     PayPal-Konto Ьberprьfungs Abteilung
    Credit Card Payment Failed

    Code:
      Credit Card Payment Failed
      This is a notice that a recent credit card payment we attempted 
      on the card we have registered for you failed.
      Invoice Date: 06/25/2010
      Invoice No: 18616
      You now need to download and complete the form. During the 
      payment process you will be given the opportunity 
      to change the card on record with us.
      Note: This email will serve as an official receipt for this 
      payment.
      Thank You
      S. Larson Customer Service
    Die Absenderemailadresse solcher Mails ist meist schon Hinweis genug.

    Du hast ein echtes Mail bekommen, das sieht man schon daran, dass Du mit Deinem Namen angesprochen wirst und das die Absenderadresse korrekt ist.
    PayPal selbst gibt nützliche Tips dazu hier:
    https://www.paypal.com/at/cgi-bin/we...ention-outside
    PayPal überprüft automatisiert, ob bei irgendwelchen PayPal-Konten falsche oder nicht mehr funktionierende Rückleitungsadressen eingetragen sind.
    Wenn man mit dem Shop in ein anderes Verzeichnis umzieht und PayPal anbietet, dann muss man natürlich auch immer die alte Rückleitungsadresse auf die neue ändern.
    !!! kostenloser Support ausschließlich im Forum - Nicht per Email, nicht per Telefon und nicht per PM !!!

  7. #7
    Padawan Stufe II Avatar von mariap2003
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    116
    Themen
    29
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Standard

    Sorry, aber umso peinlicher finde ich es für die Firma PayPal, das diese die Mail falsch eingestuft haben. Sie hatten die Mail schriftlich vorliegen und haben trotzdem behauptet, die Mail wäre nicht von Ihnen. Außerdem hatten wir auch telefonisch gesprochen. Wenn´s die selbst nicht mal wissen...

Ähnliche Themen

  1. Fehlermeldung 10001 bei Paypal Express Kaufabwicklung
    Von lbuechel im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 18:56
  2. emails von paypal ohne adressangabe
    Von JeffClay im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 08:44
  3. PayPal Express Checkout (paypalwpp) ohne mwst
    Von neworker im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 11:21
  4. Zen-Cart Update für PayPal Website Payments Pro
    Von webchills im Forum News und Ankündigungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 17:40
  5. Problem PayPal - Zahlungsabschluss Fehlermeldung bei Kunden
    Von MrKnitte im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 21:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
zen-cart-pro.at
Zen Cart ist eine kostenlose unter der GPL-Lizenz veröffentlichte Open-Source Shopsoftware. Das System wird in den USA entwickelt, die amerikanische Website dazu ist www.zen-cart.com

Die deutsche Zen-Cart Version, um die es hier auf zen-cart-pro.at geht, ist eine Anpassung der amerikanischen Version an die Bedürfnisse von Onlineshopbetreibern im deutschsprachigen Raum.

Die deutsche Zen Cart Version wird von einem Team von Entwicklern in Österreich und Deutschland betreut, weiterentwickelt und supportet und steht kostenlos in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

[mehr]
Follow Us
  • zen-cart-pro-at auf Twitter
  • zen-cart-pro-at auf Github
  • zen-cart-pro-at auf SourceForge
Aktuelle Version
Zen Cart 1.5.5 deutsch
Revision 1188 vom 02.12.2016
[Download]