Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: bitcoin

  1. #1
    Padawan Stufe III Avatar von sieg01
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Kroatien und Finnland
    Beiträge
    230
    Themen
    63
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 2

    Standard bitcoin

    Hat sich jemand von euch schon mit "bitcoin" befasst?
    Für Neulinge: http://go-bitcoin.com/

    Hat jemand von euch schon diese Währung in einen ZC-Shop integriert?

    Nachschlag
    Hier der Link zur Zen-Cart Integration:
    https://github.com/jalder/Zen-Cart-B...Payment-Module
    Geändert von sieg01 (06.07.2011 um 12:08 Uhr)

  2. #2
    Padawan Stufe VI Avatar von jjuno
    Registriert seit
    26.09.2008
    Beiträge
    752
    Themen
    14
    DANKE
    4
    Erhaltene Danke: 45

    Standard

    Unter www.heise.de gibt es zu bitcoin zwei interessante Artikel. Scheint eher riskant
    zu sein.

  3. #3
    Padawan Stufe III Avatar von sieg01
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Kroatien und Finnland
    Beiträge
    230
    Themen
    63
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 2
    Erstellt von

    Standard

    Zitat Zitat von jjuno Beitrag anzeigen
    Scheint eher riskant zu sein.
    Wechselkursschwankungen gibt es immer und wenn der "interne Welchselkurs" (= Marge) passt, dann geht das i.O.

    Außerdem wird erst dann in € gewechselt wenn der Kurs passt.

    Hat es nun ein Forenmitglied bereits integriert oder nicht?
    Wo tauschst Du die Bitcoins in €? Welche Provision?
    Innerhalb der EU wäre geschickt und dann via SEPA aufs Firmenkonto und gut ist.

  4. #4
    Padawan Stufe VI Avatar von jjuno
    Registriert seit
    26.09.2008
    Beiträge
    752
    Themen
    14
    DANKE
    4
    Erhaltene Danke: 45

    Standard

    Integriert habe ich es nicht, interessant ist das Thema. Als riskant betrachte ich allerdings
    die Tatsache, dass der "Datenbankklau" wie im Heise Artikel beschrieben einen solch extremen Kursrutsch in den nahezu Totalverlust auslöst.

  5. #5
    Padawan Stufe III Avatar von sieg01
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Kroatien und Finnland
    Beiträge
    230
    Themen
    63
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 2
    Erstellt von

    Standard

    Zitat Zitat von jjuno Beitrag anzeigen
    Als riskant betrachte ich allerdings
    die Tatsache, dass der "Datenbankklau" wie im Heise Artikel beschrieben einen solch extremen Kursrutsch in den nahezu Totalverlust auslöst.
    Jetzt wollen wir das mal nicht überbewerten.
    Wenn Du mit Win unterwegs bist, dann muß Du dich eben etwas mehr und vor allem bewußter um die Absicherung deines Rechners kümmern. Es ist nicht ein Bitcoin Problem.
    Außerdem schadet eine solche Aktion überhaupt nicht, sondern öffnet den Bitcoinbesitzern nur die Augen sich mehr mit dem Thema zu beschäftigen.
    Wenn Du und/oder viele Andere ihre Geldbörse offen rum liegen lassen, dann seid ihr selber Schuld.

    Aktuell glaube ich nicht, dass es so viele WebShop Kunden geben wird, die mit dieser Währung bezahlen. Also gibt es auch nicht viel zu verlieren.
    Aber wenn doch mal jemand diese Valuta nutzen will, dann wollen wir keine zusätzlichen SWIFT oder $ -> € Umtauschgebüren entrichten. Deswegen ist es wichtig zu wissen, dass ein Umtausch innerhalb der EU und auch der Transfer innerhalb der EU erfolgt.

  6. #6
    Padawan Anwärter Avatar von hansi123
    Registriert seit
    05.08.2011
    Beiträge
    2
    Themen
    0
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0

    Standard

    Ich finde diese ganze Bitcoin-Geschichte ja ganz spannend, aber so richtig traue ich mich auch nicht, damit zu bezahlen bzw. es in einen Webshop einzubauen. Hat jemand schon Erfahrungen mit Bitcoins und möchte sie teilen? Das wäre wirklich hilfreich.

  7. #7
    Padawan Anwärter Avatar von Markus146
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    13
    Themen
    0
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0

    Standard

    Finde diese ganze Bitcoin-Geschichte auch interessant und lese regelmäßig Artikel darüber. Ich für meinen Teil glaube (fürchte) aber, dass das ganze irgendwann implodieren wird und die Bitcoins dann sozusagen digitaler Schrott sind. Ähnlich ist es ja auch mit den Tierschutz. Während vor einigen Zeit noch sehr viel über den Schutz von den bedrohten Pumas gesprochen würde, spricht man heute viel eher von Puma Mode als von Tierschutz...
    Geändert von Markus146 (29.09.2011 um 13:11 Uhr)

  8. #8
    Padawan Anwärter Avatar von san holo
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    5
    Themen
    0
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0

    Standard

    Hallo. Ich könnte mir auch vorstellen, dass die ganzen Teile irgendwann nix mehr wert sind. Mir ist das zu heiß; diese ganzen virtuellen Währungen, die es gibt, gehen mir sowieso aufn Sack. Ich bevorzuge harte Münzen und raschelnde Scheine Da weiß man, was man hat, habe mir am Wochenende noch hochwertige Lautsprecherkabel bestellt, die konnte ich testen und mich selbst von der Qualität überzeugen.
    Geändert von webchills (12.09.2011 um 18:47 Uhr) Grund: Werbelink entfernt

  9. #9
    Padawan Anwärter Avatar von Markus146
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    13
    Themen
    0
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0

    Standard

    Zitat Zitat von san holo Beitrag anzeigen
    Hallo. Ich könnte mir auch vorstellen, dass die ganzen Teile irgendwann nix mehr wert sind. Mir ist das zu heiß; diese ganzen virtuellen Währungen, die es gibt, gehen mir sowieso aufn Sack.
    Im Grunde ist das ganze Bank- und Währungswesen heute auch schon abstrakt. Da werden Millionen und Milliardenbeträge verschoben, ohne das einer der Beteiligten das Geld überhaupt besitzt....

  10. #10
    Padawan Anwärter Avatar von san holo
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    5
    Themen
    0
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0

    Standard

    Ja, wir leben schon in einer absurden Welt... wnen man sich alleine mal die ganzen Schulden, die eigentlich jede Nation bei irgendeiner anderen hat, betrachtet, dann denkt man schon, dass diese gigantische Blase irgendwann einmal platzen könnte.. es ist alles so surreal...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
zen-cart-pro.at
Zen Cart ist eine kostenlose unter der GPL-Lizenz veröffentlichte Open-Source Shopsoftware. Das System wird in den USA entwickelt, die amerikanische Website dazu ist www.zen-cart.com

Die deutsche Zen-Cart Version, um die es hier auf zen-cart-pro.at geht, ist eine Anpassung der amerikanischen Version an die Bedürfnisse von Onlineshopbetreibern im deutschsprachigen Raum.

Die deutsche Zen Cart Version wird von einem Team von Entwicklern in Österreich und Deutschland betreut, weiterentwickelt und supportet und steht kostenlos in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

[mehr]
Follow Us
  • zen-cart-pro-at auf Twitter
  • zen-cart-pro-at auf Github
  • zen-cart-pro-at auf SourceForge
Aktuelle Version
Zen Cart 1.5.5 deutsch
Revision 1184 vom 01.09.2016
[Download]