Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Merchant Center lehnt Produkte ab.

  1. #1
    Padawan Anwärter Avatar von boesckens
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Erkelenz
    Beiträge
    7
    Themen
    2
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0

    Standard Merchant Center lehnt Produkte ab.

    Das Google Merchant Center akzeptiert die erzeugte XML seit einigen Wochen. Ich habe keine Änderungen an den Einstellungen vorgenommen. Plötzlich konnte der Datenfeed zwar gelesen werden, es wurden aber alle Produkte abgelehnt (warum kann ich leider nicht mehr nachvollziehen) Zwei Tage später wurde der Datenfeed garnicht mehr gelesen. Die Fehlermeldung des Merchant Center ergab, dass der Feed abgelehnt wurde, da die Produkte "abgelaufen" seien. In den Einstellungen war Ablaufdatum Basiseinstellung auf "now". Ablaufdatum in Tagen stand auf 20. Dieses habe ich auf 30 erhöht. Danach akzeptiert das Merchant Center zwar den Feed, die Produkte werden nun aber für Product Ads akzeptiert, für Google Shopping aber abgelehnt. Aber Google Shopping ist genau das, was ich benötige. Merchant Center bemängelt nun, dass das erforderliche Attribut "Verfügbarkeit" fehlt.
    In den Einstellungen kann ich dazu nichts finden. Ein ändern in webshop/artikeltypen/product-general/layout-bearbeiten/Lagermenge anzeigen von "0" auf "1" brachte keinen Unterschied in den Attributen in der products.xml.

    Was mache ich falsch?

  2. #2
    Jedi-Ritter Avatar von webchills
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.051
    Themen
    81
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 952

    Standard

    Du müsstest wie alle Google Merchant Center User im September folgendes Mail bekommen haben:
    Hallo,

    vielen Dank, dass Sie Ihre Produkte an Google Shopping übermitteln. Wie in unserem Blogpost (http://googlehaendlerblog.blogspot.c...-wichtige.html) bereits angekündigt, möchten wir Sie daran erinnern, dass wir wichtige Änderungen an den erforderlichen Produkt-Daten, die Sie an Hand eines Daten-Feeds übermitteln, um bei Google Shopping gelistet zu werden, unternommen haben. Zusätzlich haben wir wichtige Änderungen an den Programmrichtlinien für Google Shopping vorgenommen.

    In Zukunft sind neue allgemeine Produktdaten (an Hand von neuen sog. Attributen) sowie zusätzliche Attribute für bestimmte Produktkategorien und Zielländer erforderlich. Eine Übersicht über die Änderungen sowie Anweisungen zur Umsetzung erhalten Sie in folgenden Online-Seminaren:

    *Übersicht der Änderungen für Google Shopping: http://www.youtube.com/user/GoogleEC.../1/FOvyXWzA-gE
    *Übermitteln hochwertiger Daten: http://www.youtube.com/user/GoogleEC.../0/wtwxW4oUUnc
    *Tools zur Problembehebung: http://www.youtube.com/user/GoogleEC.../0/iVtli-bEc4A

    Ab dem 22. September werden Konten gesperrt, die die neuen Anforderungen nicht umsetzen. Bitte passen Sie daher Ihre Daten-Feeds schnellstmöglich an, um eine Sperrung zu vermeiden. Weitere Informationen zur Umsetzung der Änderungen finden Sie in der Google Merchant Center-Hilfe unter http://www.google.com/support/mercha...answer=1346661.

    Sie können selbst überprüfen, ob Ihre Daten-Feeds unseren neuen Anforderungen entsprechen, indem Sie einen ‘Test-Feed’ im Bereich ‘Daten-Feeds’ Ihres Merchant Centers übermitteln. Um etwaige Probleme zu beheben, können Sie nun auch einen vollständigen Fehlerbericht für den Test-Feed herunterladen. In unserem Video ‘Tools zur Problembehebung’ lernen Sie wie Sie einen Test-Feed erstellen können. Weitere Informationen zum Verwenden eines Test-Feeds finden Sie auch unter http://www.google.com/support/mercha...answer=1188998.

    Eine vollständige Übersicht der neuen Feed-Spezifikationen und erforderlichen Attributen finden Sie unter http://www.google.com/support/mercha...8494&expand=DE.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Google Shopping-Team

    Eine neue Version von Google Merchant Center Deutschland, die auch die nötigen neuen Einträge availability und Google Produktkategorie generiert wird in Kürze in den Downloads verfügbar sein
    !!! kostenloser Support ausschließlich im Forum - Nicht per Email, nicht per Telefon und nicht per PM !!!

  3. #3
    Jedi-Ritter Avatar von webchills
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.051
    Themen
    81
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 952

    Standard

    Die neue Version ist nun in den Downloads verfügbar. Bitte poste, ob Dein Artikelfeed nach dem Update wieder vollständig angenommen wird.
    !!! kostenloser Support ausschließlich im Forum - Nicht per Email, nicht per Telefon und nicht per PM !!!

  4. #4
    Padawan Anwärter Avatar von boesckens
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Erkelenz
    Beiträge
    7
    Themen
    2
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Standard läuft wieder

    Hallo Webchills,

    Herzlichen Dank für Deinen Support!

    Das Modul läuft endlich wieder richtig.
    Die Installation des neuen Moduls war nicht wirklich das Problem.
    Allerdings habe ich mir lange den Kopf zerbrochen, warum von knapp 2000 Artikeln in meinem shop nur gute 400 in der XML Datei aufgeführt waren.

    Es liegt offenbar am Artikelnamen.

    Dieser war bei mir z.B. für Herrenfliegen häufig einfach "Fliege mit Tuch".
    Nur eins der Produkte landete im Feed.
    Nachdem ich die Namen geändert hatte, waren alle im Feed. Die heißen jetzt "Fliege weiss", "Fliege schwarz", ... usw...
    Alle landen im Feed, Google ist glücklich, und ich also auch

    Ich hoffe mein Feedback hilft, das Modul weiter zu verbessern.

  5. #5
    Padawan Stufe VIII Avatar von amatoris
    Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.493
    Themen
    163
    DANKE
    51
    Erhaltene Danke: 85

    Standard

    Ich kann mich da ganz schwach an einen Punkt in der Administration erinnern, der da lautete " Dem Artikelnamen die Artikelnummer anhängen" oder so, würde das vielleicht auch schon reichen?

  6. #6
    Padawan Anwärter Avatar von boesckens
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Erkelenz
    Beiträge
    7
    Themen
    2
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Standard

    Sorry, den Punkt kann ich nirgends finden.
    Habe mal "Meta Tag Titel verwenden" auf true gesetzt, das macht aber keinen Unterschied.

    Ich ändere zunächst alle Artikelnamen, was manuell ein Haufen Arbeit ist, aber kurzfristig bleibt mir nichts anderes übrig fürchte ich.

  7. #7
    Padawan Stufe VIII Avatar von amatoris
    Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.493
    Themen
    163
    DANKE
    51
    Erhaltene Danke: 85

    Standard

    Ich habe noch mal geschaut, das war Artikelnummer anzeigen unter Artikeltypen.

    Vielleicht eine kleine Empfehlung:
    Gib doch die Artikelnummer Beim Artikelnamen mit ein, dann kommst Du auch nicht in die Verlegenheit, dass auf einmal 2 schwarze Fliegen da sind. Die Artikelnummer sollte ja immer unterschiedlich sein.

  8. #8
    Padawan Anwärter Avatar von boesckens
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Erkelenz
    Beiträge
    7
    Themen
    2
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Standard

    So mache ich das auch mittlerweile...

    Aber wenn man Klamotten verkauft gibt es ein und den selben Artikel durchaus mehrfach. Nämlich in verschiedenen Farben, Materialien etc...
    Das sind bei mir nicht immer Varianten. Ich gehe lieber hin und lege den selben Artikel fünf oder sechs mal an, damit wer schwarze Herrensocken sucht, auch genau dieses Produkt bei google findet und nicht einfach nur Socken...

    Wenn ich also "Herrensocke Falke" als Artikelnamen eintrage, muss ich das jetzt verlängern auf "Herrensocke Falke 4711 Baumwolle schwarz".
    Für einen Titel, der 100 mal in der Kategorie neben jedem Artikel steht finde ich das recht lang...

    Die Anzeige des Artikelnamens kann man über webshop/artikeltype/layout nämlich als einziges NICHT ausschalten. Mit Artikelnummer etc. geht das.

    Ich fände es eleganter, wenn der "Artikelname" für die XML Datei aus Name-Hersteller-Marke-Artikelnummer kombiniert würde. Oder eine andere Kombination, die sinnvoll erscheint.

    Das ist sicher jammern auf hohem Niveau und ich bin mit dem Modul grundsätzlich sehr zufrieden. Aber für Verbesserungsvorschläge sind solche Foren ja unter anderem auch da.

    Kurzum: ich fände eine XML in der verschiedene Artikel mit gleichem Artikelnamen mehrfach vorkommen können NOCH BESSER!

  9. #9
    Jedi-Ritter Avatar von webchills
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.051
    Themen
    81
    DANKE
    3
    Erhaltene Danke: 952

    Standard

    Eins vorweg:
    Die Einstellungen unter Webshop > Artikeltypen haben absolut nichts mit dem Google Merchant Center zu tun und wirken sich daruf in keinster Weise aus.

    Es wäre interessant herauszufinden, warum welche Artikel nicht ins Feed übernommen werden. Wenn Du unter Konfiguration > Google Merchant Center Debug auf true stellst und dann das Feed erstellst, siehst Du im Ausgabefenster bei jeder Artikel ID, ob sie übernommen wurde und falls nein warum nicht. Es wird hier vorher einiges geprüft und solche Artikel nicht aufgenommen, die später sowieso von Google abgelehnt würden. Das sind unter anderem solche, deren Artikelbeschreibung zu kurz ist. Was wird bei Dir bei diesen Artikel als Grund ausgegeben?
    !!! kostenloser Support ausschließlich im Forum - Nicht per Email, nicht per Telefon und nicht per PM !!!

  10. #10
    Padawan Anwärter Avatar von boesckens
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Erkelenz
    Beiträge
    7
    Themen
    2
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Standard

    Dass die Artikeltypen nichts damit zu tun haben ist schon klar...
    Im Debug Mode wird kein Fehler gemeldet.
    Es liegt definitv am Artikelnamen.
    Ich habe das mit absolut IDENTISCHEN Arikeln getestet. Alles außer Artikel-ID war gleich.
    Es werden genau dann beide Artikel in die XML aufgenommen, wenn die Artikelnamen sich unterscheiden. Alles andere darf gleich bleiben.

    Die Variante mit fehlender Beschreibung habe ich sicherheitshalber auch getestet und die meldet diesen Fehler hier:
    id: 268, price: 25.13, description length: 0 - skipped, price below zero, description length less than 15 chars, or title less than 3 chars - failed

    Debug Mode meldet also durchaus Fehler, wie Du erwartet hast.

    Ich bin schon erstaunt, dass ich scheinbar der einzige mit diesem Problem bin...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Google Merchant Center Deutschland 2.0 Felder
    Von naturbeobachter im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 18:55
  2. Google Merchant Center Deutschland 2.0
    Von webchills im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 19:46
  3. Produkte einpflegen, wie macht ihr es?
    Von Pfleger im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2010, 04:21
  4. Produkte zweispaltig
    Von Cabarete im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 22:11
  5. elmar problem
    Von JeffClay im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.07.2008, 13:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
zen-cart-pro.at
Zen Cart ist eine kostenlose unter der GPL-Lizenz veröffentlichte Open-Source Shopsoftware. Das System wird in den USA entwickelt, die amerikanische Website dazu ist www.zen-cart.com

Die deutsche Zen-Cart Version, um die es hier auf zen-cart-pro.at geht, ist eine Anpassung der amerikanischen Version an die Bedürfnisse von Onlineshopbetreibern im deutschsprachigen Raum.

Die deutsche Zen Cart Version wird von einem Team von Entwicklern in Österreich und Deutschland betreut, weiterentwickelt und supportet und steht kostenlos in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

[mehr]
Follow Us
  • zen-cart-pro-at auf Twitter
  • zen-cart-pro-at auf Github
  • zen-cart-pro-at auf SourceForge
Aktuelle Version
Zen Cart 1.5.5 deutsch
Revision 1184 vom 01.09.2016
[Download]