Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Shop ohne SSL bei Datenverlust haftbar?

  1. #1
    Padawan Stufe II Avatar von Hausl
    Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    125
    Themen
    26
    DANKE
    12
    Erhaltene Danke: 2

    Standard Shop ohne SSL bei Datenverlust haftbar?

    Hallo,

    ich habe mal ne Frage zum Thema SSL.

    Ich habe nun 2 Shops erstellt und die Inhaber der Shops reagieren immer sehr zögerlich, wenn es um das Thema SSL geht, weil es ja wieder (in diesem Fall) 150 € pro jahr kostet, und sie sich einreden, dass schon nix passieren wird.
    Auch auf meinen Hinweis hin, dass es da immerhin um Kundendaten geht.

    Nehmen wir mal an, bei einem der Shops kommen nun Kundendaten abhanden oder Logins werden mitgeschnitten aufgrund fehlender Verschlüsselung, ist der Shopbetreiber dafür haftbar?

    Mein Argument, dass man ja selber auch als Kunde das Gefühl haben möchte, sicher dort einkaufen zu können zieht nicht, und irgendwie möchte ich aber trotzdem Fakten auf dem Tisch legen können, was los ist, wenn aufgrund der fehlenden Verschlüsselung Daten abhanden kommen.

    Gruss, Martin

  2. #2
    Padawan Anwärter Avatar von Sm0g
    Registriert seit
    07.12.2011
    Beiträge
    10
    Themen
    4
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0

    Standard

    Hi also ich bezahle 15 euro im jahr für eine domain ssl !

    Das ist doch argument genug !

  3. #3
    Padawan Stufe II Avatar von Hausl
    Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    125
    Themen
    26
    DANKE
    12
    Erhaltene Danke: 2
    Erstellt von

    Standard

    bei welchen Provider?

    Die Shopinhaber sind beide bei World4You

  4. #4
    Padawan Anwärter Avatar von Sm0g
    Registriert seit
    07.12.2011
    Beiträge
    10
    Themen
    4
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0

    Standard

    Hi also ich kann dir nur sagen ich habe Plesk 10.0 und einen Debian server bei meinem Hoster !
    Habe des zertifikat bei COMODO CA in usa bestellt um 24 dollar und musst es nach deutschland bezahlen www.psw.net 1 Jahr 15,-- EURO

    so um die 15 euro aber die rechnung bekommt der kunde du musst seinen gewerbeschein dahin schicken ist ziemlich kompliziert !
    Aber denke das ist immer so !
    Und gelten tut das 1 jahr ssl 1,5 Jahre Kp warum

  5. #5
    Padawan Stufe II Avatar von Gueldenstern
    Registriert seit
    17.03.2011
    Beiträge
    77
    Themen
    22
    DANKE
    4
    erhaltene Danke

    Standard

    ich bin selber world4aou kunde
    SSL Zertifikat

    Wozu SSL?
    Normalerweise werden die Daten zwischen Ihrer Website und dem Benutzer (der diese ansurft) unverschlüsselt, also im Klartext, übertragen. Dies stellt im Normalfall kein Problem dar, solange keine sensiblen Daten übertragen werden (z.B. Einkauf via Webshop dh. Übertragung von Kreditkartendaten, Webmail, ...). Mit SSL werden alle Daten verschlüsselt also sicher übertragen. Weiters ist SSL für den Benutzer der Website eine Möglichkeit, die Identität zu prüfen, d.h. festzustellen, ob die aufgerufene Website wirklich die ist, für die sie sich ausgibt.

    Für wen ist SSL interessant?
    Betreiber von Webshops bzw. Plattformen, auf denen online bezahlt wird, Betreiber von Plattformen, auf die von unsicheren Computern (z.B. Internetcafés, unverschlüsselte WLANs, etc) zugegriffen wird, ... Grundsätzlich unterstreicht SSL die Seriösität Ihrer Website und bietet den Besuchern die Gewissheit, dass ihre Daten nicht abgehört und dadurch missbraucht werden können.

    Wie funktioniert es?
    World4You kümmert sich um die komplette Abwicklung, lediglich die unter "Anforderungen?" genannten Dokumente werden benötigt.
    Sie erhalten einerseits eine fixe IP-Adresse für Ihren Webhost, und andererseits ein SSL-Zertifikat, welches auf Ihre Domain ausgestellt wird.
    Somit ist Ihr bisheriger Webauftritt alternativ auch über https://www.ihredomain.at erreichbar.

    Anforderungen?
    Vor der Beantragung Ihres SSL Zertifikates benötigen wir einen Identitätsnachweis bzw. Firmenbuchauszug.
    World4You schickt Ihnen nach der Bestellung genaue Informationen zu, wie und wohin dieser übermittelt werden kann (z.B. Führerschein oder Firmenbuchauszug via Fax oder Email).

    Kosten?
    Bei einem Domainserver PRO Paket fallen weiters noch EUR 2.50 (inkl. 20% USt.) monatlich für die fixe IP-Adresse an. Für Inhaber eines Domainserver PLUS Paketes entfällt diese Gebühr.
    ich kann das kostenargument für sichere websites nicht wirklich nachvollziehen.

  6. #6
    Padawan Stufe III Avatar von ralfisi
    Registriert seit
    11.04.2010
    Ort
    Bülach, Schweiz
    Beiträge
    272
    Themen
    23
    DANKE
    16
    Erhaltene Danke: 11

    Standard

    Zitat Zitat von Gueldenstern Beitrag anzeigen
    ich kann das kostenargument für sichere websites nicht wirklich nachvollziehen.
    Ich fahre z.Z. kein SSL mit dem Argument: der/sie Shop/'s bieten keine Möglichkeit zur direkten Zahlung (Kreditkarte, Paypal, etc) an. (Man berichtige mich bitte wenn trotzdem SSL laufen sollte.)

    Dass der Hoster etwas dafür will, kann ich nachvollziehen da er eine feste IP zur Verfügung stellen muss. (Muss das sein??) Ausserdem muss er ja die Richtigkeit der Angaben (Gewerbeschein, ID) überprüffen (und bürgen?).

    Nein, ich will den Hoster nicht in Schutz nehmen ... muss mich wohl mal mit dem Thema intensiver auseinander setzen.

    Gruss
    ralf

  7. #7
    Padawan Stufe VI Avatar von jjuno
    Registriert seit
    26.09.2008
    Beiträge
    758
    Themen
    14
    DANKE
    4
    Erhaltene Danke: 45

    Standard

    Zitat Zitat von ralfisi Beitrag anzeigen
    Ich fahre z.Z. kein SSL mit dem Argument: der/sie Shop/'s bieten keine Möglichkeit zur direkten Zahlung (Kreditkarte, Paypal, etc) an. (Man berichtige mich bitte wenn trotzdem SSL laufen sollte.)

    Dass der Hoster etwas dafür will, kann ich nachvollziehen da er eine feste IP zur Verfügung stellen muss. (Muss das sein??) Ausserdem muss er ja die Richtigkeit der Angaben (Gewerbeschein, ID) überprüffen (und bürgen?).

    Nein, ich will den Hoster nicht in Schutz nehmen ... muss mich wohl mal mit dem Thema intensiver auseinander setzen.

    Gruss
    ralf
    Also wenn personenbezogene Daten nicht schutzwürdig sind was dann? Was man mit geklauten Identitäten alles anstellen kann, sollte ja mittlerweile jeder in Presse, Funk und Fernsehen mitbekommen haben.

  8. #8
    Padawan Stufe III Avatar von ralfisi
    Registriert seit
    11.04.2010
    Ort
    Bülach, Schweiz
    Beiträge
    272
    Themen
    23
    DANKE
    16
    Erhaltene Danke: 11

    Standard

    Zitat Zitat von jjuno Beitrag anzeigen
    Also wenn personenbezogene Daten nicht schutzwürdig sind was dann?
    Ein Argument das man gelten lassen kann / muss.
    Da müssten ja nicht nur Shops mit SSL betrieben werden. Auch Foren, etc. wo man sich registrieren muss.
    Bis dato war (nicht nur) ich der Auffassung / Meinung, dass SSL sein muss bei Kreditkarten-Zahlungen (was keiner "meiner" Shop's anbietet). --- Mal überdenken.

    Doch was ist mit dem Telefonbuch und personenbezogenden Daten? Z.B. tel punkt search punkt ch ? Da hat jeder Personendaten (zum Teil inkl. E-Mail und HP) frei verfügbar.

    Die Ausgangsfrage lautete doch, ob der Shop haftbar ist, wenn diese Daten abhanden kommen.

    Gruss
    ralf

  9. #9
    Padawan Stufe VI Avatar von jjuno
    Registriert seit
    26.09.2008
    Beiträge
    758
    Themen
    14
    DANKE
    4
    Erhaltene Danke: 45

    Standard

    @ralfisi,

    die Frage nach der Haftung zu stellen ist schon sehr naiv. Nicht weniger naiv ist der Vergleich mit dem Telefonbuch.

    Wie das bei euch in der Schweiz ist weiß ich nicht. Aber wenn ich mir die Datenschutzbestimmungen in dem von dir gehosteten Werkzeugshop ansehe, muß ich schon lachen warum du diese Frage stellst, oder hast du das einfach ohne nachzudenken zusammen kopiert?

    Da ich kein Rechtsanwalt bin und dir keine Rechtsberatung geben kann, empfehle ich dir einen solchen zu besuchen und dich dahingehend beraten zu lassen.
    Geändert von jjuno (16.05.2012 um 12:13 Uhr)

  10. #10
    Padawan Stufe III Avatar von Thommy
    Registriert seit
    07.01.2012
    Beiträge
    167
    Themen
    29
    DANKE
    21
    Erhaltene Danke: 10

    Standard

    Hmmm... was ich nicht ganz verstehe:
    wenn ein Kunde per Paypal bezahlen möchte, wird er ja auf die Paypalseite umgeleitet, diese ist ja bereits SSL.
    Oder verstehe ich da etwas falsch?
    Nette Grüße
    Thommy

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nach Änderung der URL ist der Shop ohne Style
    Von apok im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 23:23
  2. Nur Warenkorb ohne Shop?
    Von biotox im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 20:52
  3. shop ohne bestellungen
    Von elpego im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 22:53
  4. Shop-Kopie auf XAMPP ohne Sideboxes
    Von Chaosworld im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 06:32
  5. Datenverlust bei Artikelimport mit EP
    Von wwwkrabumde im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.11.2005, 12:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
zen-cart-pro.at
Zen Cart ist eine kostenlose unter der GPL-Lizenz veröffentlichte Open-Source Shopsoftware. Das System wird in den USA entwickelt, die amerikanische Website dazu ist www.zen-cart.com

Die deutsche Zen-Cart Version, um die es hier auf zen-cart-pro.at geht, ist eine Anpassung der amerikanischen Version an die Bedürfnisse von Onlineshopbetreibern im deutschsprachigen Raum.

Die deutsche Zen Cart Version wird von einem Team von Entwicklern in Österreich und Deutschland betreut, weiterentwickelt und supportet und steht kostenlos in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

[mehr]
Follow Us
  • zen-cart-pro-at auf Twitter
  • zen-cart-pro-at auf Github
  • zen-cart-pro-at auf SourceForge
Aktuelle Version
Zen Cart 1.5.5 deutsch
Revision 1188 vom 02.12.2016
[Download]