Zen Cart empfiehlt das nutzen von Express Checkout anstelle der Webseite Payments Standard.

PayPal Express bietet dem Kunden zwei Möglichkeiten:

Der Kunde kann zur PayPal Seite wechseln um sich bei seinem Konto einzuloggen bevor
er die Bestellabwicklung im Shop komplett durchlaufen hat (was dem Kunden die Möglichkeit
gibt seine Adressinformationen dort einzugeben und dies nicht nochmals auf der Shopseite
erforderlich ist, dass ist die "Express Abwicklung") und die Versandoptionen sowie
Gutscheine / Rabatte vor dem fertigstellen seiner Bestellung gewählt hat. Oder, der Kunde
geht zur PayPal Seite und meldet sich bei seinem Konto an, nachdem er die Auswahl für
Versandkosten / Zahlungsabwicklung / Gutscheine getroffen hat auf der Shopseite (und falls
erforderlich er ein Kundenkonto bei Ihrem Onlineshop eröffnet hat und seine Adressinformationen
im Shop eingibt), ähnlich wie bei Standard. Mit der Express Abwicklung kann der Kunde auch
ohne PayPal Konto bezahlen (so lange Sie "PayPal Konto Optional" in Ihrem PayPal Geschäftskunden
Einstellungen aktiviert haben: Profile ->Hosted Payment Settings ->Webseite Zahlungseinstellungen
->PayPal Konto Optional = An), ausgenommen Kunden aus China.

Ein wichtiger Vorteil der Express Abwicklung ist, dass diese nicht auf die IPN Kommunikation
angewiesen ist um die Bestellung freizugeben. Statt dessen wird der Auftrag sofort gespeichert,
wenn die Zahlung abgeschlossen ist. Der Auftrag wird nicht auf dem PayPal Server abgewickelt sondern
auf Ihrem Server und dort freigegeben. Wenn Sie wollen, sendet der PayPal Server IPN Updates an
Sie für alle Bestellungen, für den Fall das es Erstattungen oder Änderungen zu dem Auftrag gibt,
so dass die Updates in Ihrer Bestellabwicklung wiedergegeben werden.

Die Express Abwicklung hat alle Funktionen der Webseite Payment Standard, aber ist zuverlässiger
weil die Transaktion direkt mit dem auf Ihrem Shop angemeldeten Kunden abgewickelt wird. Es werden
alle Währungen, Zahlungsmethoden etc., genauso unterstützt, nur effizienter.

PayPal Express ist eine Zahlungsoption die zu anderen Zahlungsmöglichkeiten wie Kreditkarten
Schnittstellen angeboten wird, dass hinzufügen der Express Abwicklung ist ein Weg um PayPal Mitgliedern
einen schnellen und einfachen Weg zum Nutzen Ihres PayPal Kontos anzubieten. Viele Händler nutzen
PayPal Express als Ihre einzige Abwicklungsmöglichkeit, auch ohne Kreditkarten Schnittstelle.

Viele Händler nutzen ebenfalls Payments Pro:

Payments Pro zeigt dem Kunden auf Ihrer Webseite nur ein paar Felder an, damit er seine Kreditkartennummer
direkt auf Ihrer Seite eingeben kann. Der Kunde bekommt nicht mit, dass im Hintergrund die Abwicklung
der Kartenzahlung über PayPal erfolgt. Der Kunde erstellt ein Konto in Ihrem Shop und fügt die Adress
Detail hinzu, sobald die Bestellung bestätigt wird, wird die Zahlung ausgelöst und der Auftrag ist gesichert.
Man ist nicht auf die IPN angewiesen um den Auftrag zu verlassen. Es ist allerdings erforderlich, alle
Transaktions Updates nach dem Ende der PayPal Abwicklung zu speichern, für Erstattungen etc., solange IPNs
auf dem Server empfangen werden. Website Payments Pro wird zur Zeit nur in USA, UK und Canada angeboten.
Zu einer monatlichen Gebühr, müßen Sie Payments Pro für Ihr Konto beantragen und eine Bonitätsprüfung
absolvieren, bevor Sie es anbieten können. PayPal Express Checkout muß auf der Website Payments Pro
aktiviert werden, damit Sie es auf Ihrer Seite anbieten können.

PayPal betrachtet Website Payments Pro als Zahlungsschnittstelle für Kreditkarten. Genau das ist es.
Kombiniert mit Express Checkout, geben Sie Ihren Kunden eine große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten:
Per Kreditkarte direkt auf Ihrer Seite, oder Sie können die Zahlung über Ihr PayPal Konto ausführen.

PayPal Website Zahlung Standard (in älteren Zen Cart Versionen als "PayPal IPN" bezeichnet) leitet den
Kunden zur PayPal Seite weiter nach dem beenden der Bestellabwicklung. Der Kunde kann auch ohne PayPal Konto
(abhängig in welchem Land Sie sind ... PayPal bietet diese Funktion nicht in allen Ländern an). Nach
abschließen des Zahlungsvorganges, erhalten Sie für Ihren Shop eine Nachricht das die Zahlung ausgeführt
wurde, hinterher wird die Bestellung in Ihrer Datenbank gespeichert. Wenn PayPal Standard zur Zahlung
benutzt wird, der Kunde zahlt ohne das er ein PayPal Konto besitzt und seinen Browser schließt wenn die
Aufforderung erscheint ein Konto zu erstellen, wird die Transaktion mit Ihrem Shop nicht abgeschlossen
(**die Ursache ist ein Bug in der Paypal Logik der noch nicht beseitigt ist). Wenn Sie ein PayPal Konto
haben oder eröffnen, bekommen Sie eine Benachrichtigung und der Auftrag wird in der Datenbank des Shop
gespeichert.

**Wenn es Probleme mit der Kommunikation zwischen Ihrem Server und PayPal gibt, wird der Auftrag in Ihrem
Shop nicht angezeigt (oder Sie erhalten nicht die Bestätigungsemail von Ihrem Shop).

PayPal sieht Website Payments Standard als eine Lösung für Händler die einfach Zahlungen über Ihre Website
abwickeln wollen, wenn Sie keine andere Zahlungsmethode anbieten können. Zen Cart empfiehlt die Nutzung
von Express Checkout an Stelle von Website Payment Standard.

Mehr Informationen zu den verschiedenen PayPal Diensten finden Sie auf den PayPal Website.

Übersetzung aus den FAQ von Zen-Cart.com