Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Versand der x-te...

  1. #1
    Padawan Anwärter Avatar von poc
    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3
    Themen
    1
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0

    Standard Versand der x-te...

    Hallöle liebe Forengemeinde,

    leider zielen scheinbar alle Versandkostenbeiträge in diesem Forum auf andere Problematiken ab, als die meine. Daher schildere ich Euch einmal meine Problem und bitte Euch, mir Eure Vorschläge zu unterbreiten.

    In einem Shop sollen gebrauchte Waren angeboten bzw. weitervermittelt werden. Die Versandkosten können (auf Grund der Vermittlung) nicht pauschalisiert werden. Bestellt also ein Kunde zwei Artikel, so kann es sein, dass diese separat versendet werden (weil es unterschiedliche Anbieter sind), also fällt in diesem Fall auch zweimal Versand an.

    (Ich hoffe, man versteht ungefähr, was ich meine).

    Ich weiß zwar im Vorfeld, welcher Artikel welche Versandkosten haben wird, kann jedoch nicht sagen, welche Artikel der Kunde bestellt. Somit müsste ich ggf. den Versand direkt an den Artikel binden und nicht an Zonen, Stückzahlen oder Gewichte o. ä.

    Hat dazu jemand (zufälligerweise) einen Lösungsansatz *lächel* - wäre echt super!!

    Liebe Grüße poc

  2. #2
    Padawan Stufe VIII Avatar von klartexter
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.436
    Themen
    136
    DANKE
    65
    Erhaltene Danke: 130

    Standard

    Du willst quasi so etwas wie Ebay im kleinen, aber dafür ist der Shop nicht vorgesehen - sofern Du aus Deutschland anbietest, steht da auch die rechtliche Seite dagegen. Wer soll denn Vertragspartner sein? Wenn Du der Shopbetreiber bist, dann bist Du auch für die Erfüllung des Kaufvertrags bindend verpflichtet. Und wenn jemand von seinem Rückgaberecht Gebrauch macht, dann bist es auch Du, der das abzuwickeln hat.

    Einzige Lösung a la Amazon: Du richtest für jeden Anbieter einen eigenen Shop ein Dann ist die Vertragslage klar - und Deine Frage hinfällig.

    Ansonsten gibt es im Adminbereich ja auch das Modul Versandkosten pro Stück
    Immer mit der Ruhe - ich komme noch früh genug zu spät!

  3. #3
    Padawan Anwärter Avatar von poc
    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3
    Themen
    1
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Standard

    mal abgesehen davon, dass meine Frage nicht im Ansatz beantwortet wurde (mir geht es um die technische Realisierung) benötige ich keinerlei Belehrung über rechtliche Belange des Vorhabens. Das geht alles einen legalen Weg. Auch bezüglich Erfüllung etc. Mal abgesehen davon muss ich mich diesbezüglich nicht rechtfertigen.

    Ich benötige lediglich die Beantwortung einer Frage zum Shopsystem und nicht Aufstellung wager Behauptungen über meine Tätigkeiten.

  4. #4
    Padawan Stufe VIII Avatar von klartexter
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.436
    Themen
    136
    DANKE
    65
    Erhaltene Danke: 130

    Standard

    Zitat Zitat von poc Beitrag anzeigen
    Ich benötige lediglich die Beantwortung einer Frage zum Shopsystem und nicht Aufstellung wager Behauptungen über meine Tätigkeiten.
    Die Frage habe ich Dir beim ersten Satz bereits beantwortet: Der Shop ist dafür nicht ausgelegt. Das Thema ist auch nicht neu, diesbezügliche Anfragen gab es schon öfter. Ebenfalls habe ich Dich auf die Möglichkeit hingewiesen, dass es das Modul Versandkosten pro Stück gibt, was aber für Dich nach Deiner Aussage nicht Deiner Vorstellung entspricht.

    Zitat Zitat von poc Beitrag anzeigen
    Ich weiß zwar im Vorfeld, welcher Artikel welche Versandkosten haben wird, kann jedoch nicht sagen, welche Artikel der Kunde bestellt. Somit müsste ich ggf. den Versand direkt an den Artikel binden und nicht an Zonen, Stückzahlen oder Gewichte o. ä.
    Und genau das, was Du Dir vorstellst (von mir rot hervor gehoben), ist mit dem Shopsystem nicht möglich.

    Ich weiß auf jeden Fall, dass ich Dir keine Fragen mehr beantworten werde. Deine Unterstellungen kannst Du Dir sonst wo hin stecken.
    Immer mit der Ruhe - ich komme noch früh genug zu spät!

  5. #5
    Padawan Anwärter Avatar von poc
    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3
    Themen
    1
    DANKE
    0
    Erhaltene Danke: 0
    Erstellt von

    Standard

    ui - komisch, Du warst der Einzige, der Unterstellungen von sich gegeben hat und - deshalb bin ich ganz besonders froh, dass ich von DIR keine weiteren Antworten mehr ertragen muss.

    Es hätte gereicht, zu sagen "geht nicht" oder ähnliches, statt mir irgendwelche Belehrungen bezüglich Rechtslagen, über Dinge - von denen Du btw noch nicht einmal ansatzweise Fakten kennst - erteilen zu wollen.

Ähnliche Themen

  1. Frage zum Versand
    Von mariap2003 im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 10:57
  2. DHL-Versand-Modul?
    Von Curio im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 23:02
  3. Versand - Sperrgut
    Von sierra83 im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 00:52
  4. Preise und Versand
    Von bahnfanvs im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 19:51
  5. Versand
    Von gamerstore.at im Forum Archivierte Beiträge Zen-Cart Support
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.07.2006, 03:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
zen-cart-pro.at
Zen Cart ist eine kostenlose unter der GPL-Lizenz veröffentlichte Open-Source Shopsoftware. Das System wird in den USA entwickelt, die amerikanische Website dazu ist www.zen-cart.com

Die deutsche Zen-Cart Version, um die es hier auf zen-cart-pro.at geht, ist eine Anpassung der amerikanischen Version an die Bedürfnisse von Onlineshopbetreibern im deutschsprachigen Raum.
Die amerikanische Zen-Cart Version berücksichtigt viele rechtliche Erfordernisse nicht, denen ein Onlineshop im deutschsprachigen Raum unterworfen ist. Daher wurde die deutsche Zen-Cart Version nicht nur bloß ins Deutsche übersetzt, sondern auch funktional auf die Anforderungen, die an Onlineshops in Deutschland, Österreich und der Schweiz gestellt werden, angepasst.

Die amerikanische Version ist extrem abgespeckt und stellt weiterführende Funktionalitäten durch zusätzliche Module bereit, die erst mühsam manuell installiert werden müssen. Zahlreiche häufig genutzte Erweiterungen und eigene Entwicklungen sind in der deutschen Zen Cart Version bereits vorinstalliert.
Die deutsche Zen-Cart Version bietet außerdem einen völlig multilingualen Adminbereich. Weitere für die deutsche Zen Cart Version angepasste Erweiterungen stehen in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

Die deutsche Zen Cart Version wird seit 16 Jahren von einem Team von Entwicklern in Österreich und Deutschland betreut, weiterentwickelt und supportet und steht kostenlos in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

[mehr]
Follow Us
  • zen-cart-pro-at auf Twitter
  • zen-cart-pro-at auf Github
  • zen-cart-pro-at auf SourceForge
Aktuelle Version
Zen Cart 1.5.6e deutsch
vom 26.07.2020
[Download]

unterstützen
Unterstütze die Weiterentwicklung der deutschen Zen Cart Version mit einer Spende!

Spende für die Weiterentwicklung der deutschen Zen Cart Version