Die beiden zentralen Konfigurationsdateien in Zen-Cart includes/configure.php und DEINADMIN/includes/configure.php müssen immer schreibgeschützt werden, sie werden mit chmod 444 versehen.

Woran kann es liegen, wenn es beim Umstellen auf chmod 444 Probleme gibt?

Viele Hoster erlauben das Vergeben der Berechtigung 644 aus verschiedenen Gründen nicht. Das einstellen auf 444 ist aber erlaubt. Wenn es erforderlich ist die Datei zu ändern, müssen Sie vorübergehend die Berechtigung auf z. B. 755 ändern, während Sie die Datei bearbeiten. Vergessen Sie nicht nach dem Sie mit dem Bearbeiten der Datei fertig sind, die Berechtigung aus Sicherheitsgründen wieder auf 444 zu stellen.

Hier die Erklärung was die Nummern bedeuten:

444 = (r-- r-- r--): Besitzer / Gruppe / Andere (öffentliche Berechtigungen) haben nur die Möglichkeit die Datei zu lesen. Sie können diese nicht ausführen oder in die Datei schreiben.

644 = (rw- r-- r--): wie bei 444 mit der Ausnahme, dass der Besitzer in die Datei schreiben kann.

755 = (rwx r-x r-x): Besitzer kann lesen, schreiben und ausführen, Mitglieder der Gruppe (Benutzergruppe) und Andere können die Datei lesen und ausführen aber nicht in die Datei schreiben.

r = read (lesen), w = write (schreiben) und x = execute (ausführen).

Im beschriebenen Format repräsentiert die erste Gruppe der drei Buchstaben die Berechtigungen des Besitzers, die zweite Gruppe stellt die Berechtigungen für Nutzer in der
selben Benutzergruppe wie der Besitzer dar, die letzten drei Buchstaben stehen für die Berechtigungen aller anderen inclusive der Webseiten Besucher.

Wenn Sie für sich als Besitzer die Berechtigung auf 644 setzen dürfen können Sie die Datei ändern, während alle anderen (Gruppe / Andere) weiterhin den Beschränkungen unterliegen. In diesem Fall müßen Sie nicht die Berechtigungen vor dem bearbeiten ändern, Sie können die 644 nach dem ändern auch beibehalten.

Die Berechtigungen werden auf dem Host Server durch den Besitzer mit dem Konfigurationsmenü (Adminbereich beim Hoster) eingestellt. Sie können aber auch genauso das chmod Kommando in vielen FTP-Programmen verwenden, oder durch Terminal oder Telnet Zugriff auf den Server (Terminal oder Telnet wird aber von vielen Hostern nicht gestattet).

Mit dem weit verbreiteten FTP Programm Filezilla setzen Sie chmod ganz einfach wie in folgendem Artikel beschrieben:
http://www.script-test.de/anleitunge...lla/chmod.html